Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Barbara Hannigan - La Passione.  Grisey, Nono, Haydn

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

La Passione. Grisey, Nono, Haydn

Barbara Hannigan, Ludwig Orchestra

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Ausgangspunkt für Barbara Hannigans dritte Aufnahme für Alpha ist ein Werk von Gérard Grisey (1946-98), das ihr besonders am Herzen liegt. Grisey schrieb: „Ich habe die Quatre Chants pour franchir le seuil ("Vier Lieder zum Überschreiten der Schwelle") als eine musikalische Meditation über den Tod in vier Teilen konzipiert: den Tod des Engels, den Tod der Zivilisation, den Tod der Stimme und den Tod der Menschheit. Die ausgewählten Texte gehören vier Zivilisationen an (christlich, ägyptisch, griechisch, mesopotamisch), die ein fragmentarischer Diskurs über die Unvermeidlichkeit des Todes verbindet.
Luigi Nono (1924-90) war ein politisch engagierter Komponist. Seine atemberaubende Monodie Djamila Boupacha, ein herzzerreißender Aufschrei für Solosopran, würdigt die Freiheitskämpferin, der von französischen Fallschirmjägern während des Algerienkriegs gefoltert wurde; Picasso porträtierte sie auch in Holzkohle.
Barbara Hannigan singt und leitet dieses Werkpaar aus dem 20. Jahrhundert erneut mit ihren Freunden des Ludwig-Orchesters. Sie hat sich dafür entschieden, die beiden Stücke mit einer klassischen Symphonie des Meisters des Genres, Joseph Haydn, zu verbinden, die sich ebenfalls mit dem Thema der Passion beschäftigt. Hannigans Interpretation ist extrem intensiv und sehr persönlich. © Alpha Classics

Weitere Informationen

La Passione. Grisey, Nono, Haydn

Barbara Hannigan

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Djamila Boupacha for soprano solo (Luigi Nono)

1
Djamila Boupacha for soprano solo
00:05:00

Barbara Hannigan, Soprano & direction - Ludwig Orchestra - Luigi Nono, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

Symphony No. 49 in F Minor, Hob. I:49 'La Passione' (Joseph Haydn)

2
I. Adagio
00:14:17

Ludwig Orchestra - Barbara Hannigan, Direction - Franz Joseph Haydn, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

3
II. Allegro di molto
00:06:10

Ludwig Orchestra - Barbara Hannigan, Direction - Franz Joseph Haydn, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

4
III. Minuet - Trio
00:04:00

Ludwig Orchestra - Barbara Hannigan, Direction - Franz Joseph Haydn, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

5
IV. Finale. Presto
00:02:58

Ludwig Orchestra - Barbara Hannigan, Direction - Franz Joseph Haydn, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

Quatre chants pour franchir le seuil for Soprano & Ensemble (Gérard Grisey)

6
Prélude - I. La mort de l'ange
00:12:26

Barbara Hannigan, Soprano - Ludwig Orchestra - Gérard Grisey, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

7
Interlude - II. La mort de la civilisation
00:07:04

Barbara Hannigan, Soprano - Ludwig Orchestra - Gérard Grisey, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

8
Interlude - III. La mort de la voix
00:04:12

Barbara Hannigan, Soprano - Ludwig Orchestra - Gérard Grisey, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

9
Faux interlude - IV. La mort de l'humanité
00:11:32

Barbara Hannigan, Soprano - Ludwig Orchestra - Gérard Grisey, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

10
Berceuse
00:04:57

Barbara Hannigan, Soprano - Ludwig Orchestra - Gérard Grisey, Composer

2020 Alpha Classics / Outhere Music France 2020 Alpha Classics / Outhere Music France & Ludwig

Albumbeschreibung

Ausgangspunkt für Barbara Hannigans dritte Aufnahme für Alpha ist ein Werk von Gérard Grisey (1946-98), das ihr besonders am Herzen liegt. Grisey schrieb: „Ich habe die Quatre Chants pour franchir le seuil ("Vier Lieder zum Überschreiten der Schwelle") als eine musikalische Meditation über den Tod in vier Teilen konzipiert: den Tod des Engels, den Tod der Zivilisation, den Tod der Stimme und den Tod der Menschheit. Die ausgewählten Texte gehören vier Zivilisationen an (christlich, ägyptisch, griechisch, mesopotamisch), die ein fragmentarischer Diskurs über die Unvermeidlichkeit des Todes verbindet.
Luigi Nono (1924-90) war ein politisch engagierter Komponist. Seine atemberaubende Monodie Djamila Boupacha, ein herzzerreißender Aufschrei für Solosopran, würdigt die Freiheitskämpferin, der von französischen Fallschirmjägern während des Algerienkriegs gefoltert wurde; Picasso porträtierte sie auch in Holzkohle.
Barbara Hannigan singt und leitet dieses Werkpaar aus dem 20. Jahrhundert erneut mit ihren Freunden des Ludwig-Orchesters. Sie hat sich dafür entschieden, die beiden Stücke mit einer klassischen Symphonie des Meisters des Genres, Joseph Haydn, zu verbinden, die sich ebenfalls mit dem Thema der Passion beschäftigt. Hannigans Interpretation ist extrem intensiv und sehr persönlich. © Alpha Classics

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Barbara Hannigan
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Bruno Walter, Erinnerungen an ein Genie

Die großartigen Remastering-Versionen der Aufnahmen von Bruno Walter anzuhören, die bei Sony Classical erschienen sind, bedeutet in humanistischer Kultur zu schwelgen. Für den überragenden Dirigenten war Musik ein heiliges Amt, Lebenskunst, Philosophie. Die Aufnahmen bezeugen seine Kunst der Kantilene, ausdrucksstark aber nie sentimental, dank klarer Linien und geschmeidiger Rhythmen voll Klarheit, Kohärenz und Vitalität.

Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Aktuelles...