Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Hila Fahima - Donizetti & Verdi: Opera Arias

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Donizetti & Verdi: Opera Arias

Michele Gamba, ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Hila Fahima

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Text in englischer Sprache verfügbar

Having joined the ensemble of Deutsche Oper Berlin at the age of 22 and the ensemble of Wiener Staatsoper in 2013, Israeli-born Hila Fahima presents a mix of well-known selections and rediscovered treasures on her debut album: Donizetti’s Lucia, Norina, Linda di Chamounix, Adina, Marie from La fille du regiment, plus Verdi’s Gilda – she will be starring in this role at this year’s Bregenz Festival – and also Amalia from his I masnadieri, as well as arias from Donizetti’s little-known operas Rosmonda d’Inghilterra and Emilia di Liverpool. © Orfeo

Weitere Informationen

Donizetti & Verdi: Opera Arias

Hila Fahima

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Linda di Chamounix, A. 62 (Gaetano Donizetti)

1
O luce di quest'anima
00:06:05

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

La fille du régiment, A. 56 (Gaetano Donizetti)

2
C'en est donc fait
00:09:58

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

L'elisir d'amore, A. 36 (Gaetano Donizetti)

3
Prendi, per me sei libero
00:03:47

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Emilia di Liverpool, A. 12 (Gaetano Donizetti)

4
Confusa è l'alma mia
00:07:11

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Don Pasquale, A. 64 (Gaetano Donizetti)

5
Quel guardo il cavaliere
00:06:30

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Rosmonda d'Inghilterra, A. 42 (Gaetano Donizetti)

6
Ancor non giunse
00:09:01

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Lucia di Lammermoor, A. 46 (Gaetano Donizetti)

7
Il dolce suono mi colpì di sua voce!
00:17:02

Gaetano Donizetti, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Rigoletto (Giuseppe Verdi)

8
Gualtier Maldè!
00:07:07

Giuseppe Verdi, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

I Masnadieri (Giuseppe Verdi)

9
Tu del mio Carlo al seno
00:07:11

Giuseppe Verdi, Composer - ORF Vienna Radio Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Michele Gamba, Conductor, MainArtist - Hila Fahima, Artist, MainArtist

(C) 2021 Orfeo (P) 2021 Orfeo

Albumbeschreibung

Having joined the ensemble of Deutsche Oper Berlin at the age of 22 and the ensemble of Wiener Staatsoper in 2013, Israeli-born Hila Fahima presents a mix of well-known selections and rediscovered treasures on her debut album: Donizetti’s Lucia, Norina, Linda di Chamounix, Adina, Marie from La fille du regiment, plus Verdi’s Gilda – she will be starring in this role at this year’s Bregenz Festival – and also Amalia from his I masnadieri, as well as arias from Donizetti’s little-known operas Rosmonda d’Inghilterra and Emilia di Liverpool. © Orfeo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

The Blues And The Abstract Truth

Oliver Nelson

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Cellopera

Ophélie Gaillard

Cellopera Ophélie Gaillard

Wagner: Parsifal

Evgeny Nikitin

Wagner: Parsifal Evgeny Nikitin

Vivaldi: Il Tamerlano (Il Bajazet)

Ottavio Dantone

Vivaldi: Argippo

Europa Galante

Vivaldi: Argippo Europa Galante

Handel: Semele, HWV 58 (Live)

English Baroque Soloists

Handel: Semele, HWV 58 (Live) English Baroque Soloists
Panorama-Artikel...
Zubin Mehta - Der Marathon-Mann

Zubin Mehta geht auf Abschiedstournee mit dem Israel Philharmonic Orchestra und wird mit einer großen CD-Box gewürdigt.

Mason Bates‘ elektronische Sinfonien

Wie bitte, Sie kennen Mason Bates (noch) nicht? Dabei ist er einer der bekanntesten Musiker in Nordamerika. Der 1977 geborene Bates ist Komponist – er schreibt vor allem Sinfonien und Opern – und DJ für elektronische Musik (unter dem Pseudonym DJ Masonic): zwei anscheinend völlig entgegengesetzte Pole, die er aber mit großem Vergnügen verbindet. Sein sinfonisches und lyrisches Werk beinhaltet ungefähr zur Hälfte in verschiedenster Form elektronische Klänge. Die meisten sind „Alltagsklänge“, die vorweg aufgezeichnet und in Echtzeit wiedergegeben werden. Anlässlich der Erscheinung seiner genialen Oper "The (R)evolution of Steve Jobs" hat sich Qobuz mit diesem außergewöhnlichen Künstler unterhalten.

Maria Callas "dal vivo"

Maria Callas’ überwältigendes Schallplattenvermächtnis wirkt umso beeindruckender, wenn man sich vergegenwärtigt, dass ihre Opernaufnahmen im Studio innerhalb von nur knapp zehn Jahren entstanden: Zwischen 1952 und 1960 verwirklichte die Sopranistin nicht weniger als 24 Aufnahmen (den Großteil davon zwischen 1953 und 1957), und später Carmen (1964) und eine zweite Tosca (1965) in ihrer neuen Heimat Paris. All diese Einspielungen wurden 2014 zusammen mit einigen berühmten Rezitalschallplatten aufwendig von den Originalbändern remastert und als hochkarätiges Box-Set neu bei Warner Classics veröffentlicht.

Aktuelles...