Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 15. Januar 2021 | Carus

Booklet
"... wo die Zitronen blühn" widmet der figure humaine kammerchor unter der Leitung von Denis Rouger einmal mehr den wunderbaren Liedern der Romantik aus Deutschland und Frankreich. Mit einfühlsamen Bearbeitungen für Chor und Klavier entführen die Sängerinnen und Sänger die Zuhörer auf die unterschiedlichsten Pfade der Liebe in der Poesie beider Länder. Die bekannten Kunstlieder, eigentlich komponiert für Solostimme und Klavier, werden in chorischer Interpretation ganz neu erlebbar. Für die Einspielung wurden mit Liedern u.a. von Georges Bizet, Henri Duparc, Fanny Hensel, Camille Saint-Saëns und Clara Schumanns wahre Schmuckstücke dieser beiden großen europäischen Musikkulturen ausgewählt. Zudem erklingen originale Chorwerke von Johannes Brahms, Hugo Wolf und Gabriel Fauré. Begleitet wird der hervorragende Kammerchor von den Pianistinnen Julia Kammerlander und Katharina Schlenker. Die bei einigen Kompositionen zusätzlich erklingenden Hörner machen die romantische Klangwelt perfekt. © Carus
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Lounge - Erschienen am 1. Januar 2021 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 20. November 2020 | Carus

Ab
CD9,99 €

Lounge - Erschienen am 20. November 2020 | Carus

Booklet
Vertraute Weihnachtsmelodien aus dem deutschsprachigen Raum sowie eine Auswahl der schönsten Weihnachtslieder aus aller Welt versammelt das renommierte Leipziger Calmus Ensemble auf seiner neuen Weihnachts-Platte. Die Arrangements für das Vokalquintett etwa von Es kommt ein Schiff geladen, Barn Jesus i en krybbe lå, Stille Nacht und natürlich White Christmas verleihen den traditionellen Liedern ein frisches, klangvolles und manchmal auch überraschendes Gewand. Stets berührend, doch niemals kitschig ist White Christmas von Calmus ein echtes „Must have“ für die Advents- und Weihnachtszeit! © Carus
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 18. September 2020 | Carus

Booklet
Eine musikalische Sternstunde erlebte das Publikum des Schleswig-Holstein-Musikfestivals, als der Kammerchor Stuttgart unter Leitung seines Gründers Frieder Bernius Luigi Cherubinis Messe solennelle Nr. 2 in d-Moll aufführte. Die Solisten des Abends waren Ruth Ziesak, Sopran, Christa Mayer, Alt, Christoph Genz, Tenor, sowie Thomas E. Bauer, Bass. Nun liegt die Einspielung dieses wahrlich außergewöhnlichen Werks vor.Nach einem vertraut erscheinenden Anfang nehmen melodische Verläufe und harmonische Entwicklungen durch unvorhergesehene, phantasievoll und geistreich erscheinende Wendungen stets eine ganz neue Richtung. Die harmonische Vielfalt beeindruckt, eine nicht minder wichtige Rolle spielt die Chromatik. Feinsinnige Instrumentierungen verleihen vielen Abschnitten eine exquisite Klanglichkeit. Und nicht zuletzt gehört die tief empfundene Ausdeutung des Textes durch melodische, rhythmische oder harmonische Figuren, durch Dynamik und Tempo zu den herausragenden Merkmalen des Werkes, mit dem die Interpreten auf ganzer Linie brillieren können. © Carus
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 17. Juli 2020 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 5. Juni 2020 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 17. April 2020 | Carus

Booklet
Goethes dramatische Ballade Die erste Walpurgisnacht inspirierte Mendelssohn zu einer großartigen und plastischen Darstellung des Konfliktes zwischen einer alten heidnischen Gemeinschaft und den neuen Bestrebungen der Christianisierung in der Spannung zwischen Glaube, Aberglaube und dem sagenumwobenen Hexensabbat. Die Komposition wurde zu einem der erfolgreichsten Chorwerke von Mendelssohn. Nun haben Frieder Bernius und der Kammerchor Stuttgart, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen sowie Renée Morloc, David Fischer, Stephan Genz und David Jerusalem in den Solopartien das Werk hier vorgelegt. Ergänzt wird die Einspielung mit Auszügen von Mendelssohns Schauspielmusik Oedipus in Kolonos zur gleichnamigen Tragödie von Sophokles. Mit der Einspielung beweist Frieder Bernius einmal mehr, warum seine Mendelssohn-Aufnahmen weltweit Referenzstatus genießen. © Carus
Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Februar 2020 | Carus

Booklet
Die Johannes-Passion nimmt eine besondere Stellung in Johann Sebastian Bachs Œuvre ein: Von kaum einem Werk sind so viele und gleichzeitig so unterschiedliche Fassungen überliefert, da Bach für jede seiner Leipziger Aufführungen Änderungen am Werk vornahm. Für diese Aufnahme hat sich Hans-Christoph Rademann für die vierte Fassung der Passion entschieden. Kurz vor Bachs Tod entstanden, verkörpert sie eine Rückbesinnung auf die erste Fassung, angereichert mit einem größer besetzten Instrumentalensemble. Sie kommt der seit der Erstausgabe von 1830 meistaufgeführten Fassung der Passion – einer Mischung der Fassungen von 1739 und 49 – sehr nahe, stellt im Gegensatz dazu aber eine authentische Bach’sche Fassung dar. Eine Produktion in Zusammenarbeit und mit freundlicher Unterstützung der Bachwoche Ansbach. © Carus
Ab
HI-RES1,49 €
CD1,19 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 7. Februar 2020 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Kinder - Erschienen am 6. Dezember 2019 | Carus

Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 1. November 2019 | Carus

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Zu Lebzeiten galt Hans Fährmann als „Richard Strauss der Orgel“. Heute sind die Kompositionen des 1860 im sächsischen Beicha geborenen Komponisten und Organisten größtenteils unbekannt. Frieder Bernius widmet sich nun Fährmanns geistlichen Vokalwerken und hat im SWR Vokalensemble den idealen Partner für die spätromantischen A-cappella-Werke gefunden. Die Motetten sind Werke, deren anspruchsvolle Harmonik auch professionelle Ensembles fordert. Das SWR Vokalensemble meistert diese Herausforderung bravourös. Für Frieder Bernius, als Dirigent stets auf der Suche nach spannender Chorliteratur, stellen Fährmanns Kompositionen „eine unverzichtbare und sehr willkommene Bereicherung des spätromantischen Repertoires“ dar. Wie wahr! © Carus-Verlag
Ab
CD79,99 €

Klassik - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Carus

Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 4. Oktober 2019 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 20. September 2019 | Carus

Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 6. September 2019 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 2. August 2019 | Carus

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 12. Juli 2019 | Carus

Booklet
Ab
HI-RES22,49 €
CD14,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 5. Juli 2019 | Carus

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ein fulminanter Abschluss der ersten Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung! Mit den "Psalmen & Friedensmusiken" setzen Hans-Christoph Rademann und der Dresdner Kammerchor den prächtigen Schlusspunkt unter dieses bahnbrechende Projekt. Die Einspielung vereint größtenteils unbekannte, dabei aber besonders klangprächtige, meist mehrchörige Werke, die Schütz in den Jahren 1618 bis 1648 für wichtige politische Anlässe oder Dankfeste schrieb. Solisten- und Chorgruppen erschaffen im Wechselspiel mit Streichern, Posaunen, Zinken und Gamben ein farbenreiches Klangerlebnis. Ein wahrhaft würdiger Ausklang dieser preisgekrönten Reihe. © Carus