Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Tom Petty & The Heartbreakers

Mit seiner Band The Heartbreakers setzte Tom Petty auf einen erdigen, melodischen Rocksound, der das richtige Fundament für seine Geschichten über Träumer- und Verlierertypen bot. Der 1950 in Florida geborene Musiker spielte zunächst erfolglos mit seiner Band Mudcrutch. Erst mit der Nachfolgegruppe Heartbreakers ging es voran, ihre dritte Platte Damn the Torpedoes war 1979 Pettys Durchbruch. Zu Pettys Erfolgssingles zählen "Don't Do Me Like That", "Refugee", "I Won't Back Down", "Free Fallin'" und "Learning to Fly". Von 1988 bis 1991 spielte er nebenbei u.a. mit Bob Dylan und George Harrison in der Supergroup Traveling Wilburys. Das raue Garagenrock-Album Hypnotic Eye (2014) war Pettys letzte Platte, er starb 2017 an einem Herzstillstand. Die Boxsets Playback (1995) und das posthum veröffentlichte An American Treasure (2018) geben einen umfassenden Überblick über Pettys Musik.
© TiVo
Mehr lesen

Diskografie

32 Album, -en • Geordnet nach Bestseller

1 von 2
1 von 2

Meine Favoriten

Dieses Element wurde <span>Ihren Favoriten hinzugefügt. / aus Ihren Favoriten entfernt.</span>

Veröffentlichungen sortieren und filtern