Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES22,49 €
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 20. November 2020 | Profil

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
CD13,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1973 | Deutsche Grammophon (DG)

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Carlos Kleiber verleiht diesem Freischütz eine Lebhaftigkeit, in der die Romantik mit der Dramatik immer Hand in Hand geht. Durch das schnelle und unaufhörlich bebende Dirigat, wird die Atmosphäre des Orchester ins Studio geholt und sogar übertroffen, da ihr diese übernatürliche Seite, die die Musik Webers so nachdrücklich verlangt, verliehen wird. Und was für eine Wucht! Gundula Janowitz ist eine sensible und intelligente Agathe, Edith Mathis ein hinreißendes Ännchen, Peter Schreier ein heroischer und tapferer Max, Theo Adam ein Furcht erregender und Angst einflößender Kaspar, wie man es sich nur wünschen kann. Von seinem Ideal überzeugt, die feine Klangfarbe der Dresnder Staatskapelle und die subtilen Nuancen hervor zuheben, erhebt Carlos Kleiber das Werk in himmlische Höhen. © François Hudry / Qobuz
Ab
HI-RES17,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 20. Januar 2017 | Berlin Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Gramophone Editor's Choice
Ab
CD16,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2005 | Deutsche Grammophon (DG)

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 6. Mai 2016 | Profil

Auszeichnungen 4 étoiles Classica
Einmal wird die Nebensache zur Hauptsache: Bruckners siebte Sinfonie wird in der neuesten Veröffentlichung der Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann mit Wagners „Liebesmahl der Apostel“ ergänzt. Ein überaus ambitioniertes frühes Werk des damaligen Hofkapellmeisters in Dresden. 1000 Sänger sorgten bei der Uraufführung in der Dresdner Frauenkirche für die nötige Phonstärke; sieben Chöre wirkten 2013 bei der Aufführung unter Christian Thielemann mit – ebenfalls in der Frauenkirche, womit hier sozusagen der Originalklang des Werks dokumentiert ist. Vor allem dieser Klang macht den Live-Mitschnitt zum Ereignis: sehr weiträumig im Nachhall, mehrdimensional dank der Verteilung der einzelnen Chöre, und die „Stimmen aus der Höhe“ erklingen tatsächlich aus der Höhe – sozusagen eine Vorwegnahme des „Parsifal“. Alle Chöre singen mit bemerkenswerter Klangschönheit und hingebungsvoller Intensität. Darüber vergisst man schnell, dass die rein musikalische Qualität dieses „Liebesmahls“ den Bühnenwerken Wagners in jeder Hinsicht unterlegen ist. Mit Bruckners Achter ging Thielemann 2009 bei der Staatskapelle Dresden „auf Brautschau“ (ein Mitschnitt liegt bei Hänssler vor), mit der siebten Sinfonie trat er 2012 sein Amt an. Er dirigiert das Werk in der längst überlebten Haas-Edition von 1944, und das durchweg sehr traditionell. So nimmt er das berühmte Thema im langsamen Satz bereits derart laut und fett im Streicherklang, dass das geforderte Crescendo (nota bene von einem Mezzoforte aus) nicht zu realisieren ist, auch später in den Wiederholungen nicht. Ein ziemlich pauschaler Bruckner also, trotz hervorragender Orchesterleistungen. © Pfister, Werner / www.fonoforum.de
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 5. April 2011 | Profil

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
CD8,09 €

Klassik - Erschienen am 11. Februar 2009 | Berlin Classics

Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES17,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 17. April 2020 | Berlin Classics

Hi-Res
Es zeugt von großer Hingabe, wenn sich ein in den Vereinigten Staaten geborener, schwedischer Dirigent Mitte der 70er Jahre hinter den Eisernen Vorhang begibt, um Chefdirigent eines Orchesters zu werden. Die Dresdner Jahre Herbert Blomstedts von 1975-1985 werden von Dirigent und Orchester bis heute in bester Erinnerung gehalten. Die Gesamteinspielung aller Beethoven-Sinfonien ist ein Zeugnis der intensiven und künstlerisch herausragenden Zusammenarbeit. © Berlin Classics
Ab
CD39,99 €

Oper - Erschienen am 18. September 2020 | Profil

Booklet
Ab
CD10,79 €

Klassik - Erschienen am 22. Februar 2019 | Brilliant Classics

Booklet
Ab
CD24,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1988 | Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1981 | Warner Classics

Ab
CD6,99 €

Klassik - Erschienen am 22. März 2019 | Warner Classics

Ab
HI-RES14,39 €
CD10,79 €

Oper - Erschienen am 16. Juni 2009 | Eterna

Hi-Res
Ab
CD23,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1990 | Deutsche Grammophon (DG)

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1982 | Warner Classics

Ab
CD10,79 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2019 | Brilliant Classics

Booklet
Ab
CD21,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1999 | Deutsche Grammophon (DG)

Ab
CD34,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2007 | Decca Music Group Ltd.