Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES16,99 €
CD14,49 €

Klassik - Erschienen am 18. März 2016 | deutsche harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Der italienische Barockgeiger Riccardo Minasi und sein russischer Partner am Hammerklavier, Maxim Emelyanychev, haben aus Mozarts Violinsonaten eine repräsentative Auswahl von drei Werken getroffen, in denen zunehmend die Gleichberechtigung von Klavier- und Violinpart erreicht wird. Nicht ohne Grund gehören sie zu den populärsten Sonaten des Zyklus. Diese Interpretation auf Originalinstrumenten bzw. deren Nachbauten überzeugt mit lebendiger Rhetorik, die nicht übertreibt. Das Klangbild ist dynamisch und transparent. Zu hören sind hier eine Amati-Violine von 1627 und ein Hammerklavier von Paul McNulty von 2010 nach einem Vorbild von Anton Walter & Sohn (Wien ca. 1805). © Hornig, Norbert / www.fonoforum.de