Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

CD6,99 €

Electronic - Erschienen am 11. April 2011 | Because Music Ltd.

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Sélection Les Inrocks - 4 étoiles Technikart - Sélection du Mercury Prize
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Electronic - Erschienen am 10. März 2014 | Because Music Ltd.

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 13. September 2019 | Because Music

Hi-Res
Von seinem englischen Landhaus aus hat sich Joseph Mount, der Kopf der Gruppe Metronomy, die Ausgabe des Jahres 2019 ausgedacht, also drei Jahre nach Summer 08 und zehn Jahre nach Nights Out, jenem Album, das ihnen die Tore Europas geöffnet hatte und im Februar als Neuausgabe inklusive B-Seiten und  erstmals veröffentlichten Aufnahmen erschienen war. Für Joseph Mount ist es also mit dem Nachtleben vorbei, seit er Vater ist und Paris verlassen hat, wo er jahrelang gelebt hatte. Und dennoch strahlt dieses Album etwas von diesen heißen Sommernächten aus, die man etwas angeheitert durchtanzt. Mount komponiert im Alleingang und mixt dieselben, wohl nicht aus der Mode kommenden Zutaten auf den drei Singles, Salted Caramel Ice Cream auf seinem Synthie mit dem Retro-Flair sowie Lately und Wedding Bells, die seit dem Frühjahr nacheinander erschienen sind. Der Rest dieser reich bestückten Platte (17 Tracks) steht in völliger Übereinstimmung damit, es ist nämlich eine Kombination aus Elektro, Rock, Pop, Funk, ja sogar Deep House (in Miracle Rooftop), einer ganzen Serie von Hits, die man schunkelnd mitsingen kann. Reicht das aus, damit Metronomy in die Dimension von Blur, Oasis und Elastica überwechseln? Das wünscht sich Joseph Mount jedenfalls, der sich in einem Interview für die englische Presse beklagte, wie schlecht er in seinem Land anerkannt wird: „Zu welchem Zeitpunkt wird eine Band von ihrem eigenen Land adoptiert? Ich habe das Gefühl, mich hinter einer Glaswand zu befinden und zu sehen, dass massenhaft Leute hereinkommen: ‚Wir sind schon seit Ewigkeiten hier, lasst uns rein!‘ Es wäre schade, dass es erst am Ende unserer Karriere dann soweit ist.“ © Smaël Bouaici/Qobuz
CD9,99 €

Electronic - Erschienen am 8. Februar 2019 | Because Music Ltd.

Die Zeit vergeht wie im Flug. Schon zehn Jahre her. Die traurig stimmende Synthie-Pop-Perle Nights Out verbreitete 2008 weit und breit ihre schmollenden Hits: Heartbreaker und sein Sample, das sich wie eine knarrende Tür anhört: A Thing For Me, Radio Ladio. Drei Synthies, eine Gitarre, ein lässig gespielter Bass und Backgroundchor mit aufheulend oder im Kanon gesungenen Falsettstimmen– diese Formel gab der damals gerade aktuellen Elektropopwelle den besten Antrieb, und die turbulenten Hot Chip waren auch ganz in der Nähe. Wogegen die anderen in vertrauteren bzw. weniger auffälligen Bereichen ihren Job machen, provozieren sie mit instrumentaler Power auf Nights Out eine Flutwelle, die es trotz einer derartigen Verstiegenheit schafft, das breite Publikum für sich zu interessieren. Die Krönung des Albums bietet Mister Mount, der als mischender Produzent schon auf reichlich viel Erfahrung zurückblicken kann. Nachdem er 2016 Pip Pain (pay the £5000 you owe) im Alleingang herausgebracht hatte, tut sich Joseph mit Oscar Cash und Gabriel Stebbing für ein zweites Album zusammen, aber er erledigt fast alles selbst. Dieser teils schaurige (Nights Out), teils verspielte (Down On Dancefloor) Soundtrack missratener Partys setzt auf Diskrepanzen und Dissonanzen und bietet zugleich rabiate Melodien, die auch noch heutzutage nichts von ihrer Wirkung verloren haben. Messen lässt sich dieser Erfolg mit der anlässlich dieses Jahrestages erschienenen Version, unveröffentlichte Aufnahmen, B-Sides und sonstige Raritäten inklusive. © Charlotte Saintoin/Qobuz
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 1. Juli 2016 | Because Music Ltd.

Hi-Res
CD5,99 €

Electronic - Erschienen am 8. September 2008 | Because Music Ltd.

CD2,99 €

Electronic - Erschienen am 20. Juni 2011 | Because Music Ltd.

HI-RES1,99 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 29. Mai 2019 | Because Music

Hi-Res
CD2,99 €

Electronic - Erschienen am 4. April 2011 | Because Music Ltd.

CD19,98 €

Electronic - Erschienen am 3. September 2012 | Late Night Tales

CD4,99 €

Electronic - Erschienen am 2. November 2009 | Because Music Ltd.

CD6,99 €

Electronic - Erschienen am 5. März 2012 | Because Music Ltd.

CD3,99 €

Electronic - Erschienen am 14. September 2009 | Because Music Ltd.

CD7,99 €

Electronic - Erschienen am 3. September 2012 | Late Night Tales

CD3,99 €

Electronic - Erschienen am 5. Dezember 2011 | Because Music Ltd.

HI-RES4,49 €
CD2,99 €

Dance - Erschienen am 10. September 2019 | Because Music

Hi-Res
CD2,99 €

Electronic - Erschienen am 8. Dezember 2008 | Because Music Ltd.

CD1,29 €

Electronic - Erschienen am 7. April 2014 | Because Music Ltd.

HI-RES1,99 €
CD1,29 €

Electronic - Erschienen am 30. September 2016 | Because Music Ltd.

Hi-Res
CD1,29 €

Electronic - Erschienen am 25. Januar 2014 | Because Music Ltd.

Der Interpret

Metronomy im Magazin