Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES38,99 €
CD27,99 €

Gesamtaufnahmen von Opern - Erschienen am 22. Juni 2018 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - Qobuzissime - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Es gibt tatsächlich eine neue Partitur von Bernstein zu entdecken, nämlich die von Garth Edwin Sunderland bearbeitete kammermusikalische Fassung von A Quiet Place. Sie wurde zum ersten Mal durch den Dirigenten Kent Nagano im Konzertsaal der Maison Symphonique in Montréal aufgeführt und mitgeschnitten. Das letzte Bühnenwerk des amerikanischen Komponisten war 1983 in der Houston Grand Opera uraufgeführt worden. Es wurde anschließend durch den Librettisten Stephen Wadsworth und den Komponisten überarbeitet, der Passagen des Einakters Trouble in Tahiti von 1951 einfügte. Anschließend wurde die Oper noch zweimal uraufgeführt (an der Scala in Mailand und in Washington). 1986 leitete der Komponist selbst die Uraufführung einer weiteren – und diesmal endgültigen – Version an der Wiener Staatsoper. Dieses Werk ist in jeder Hinsicht faszinierend, eine Art zeitgenössisches Intermezzo von Strauss. Es spiegelt in der Einsamkeit und der Existenzkrise eines Ehepaares (Trouble in Tahiti) und später der ganzen Familie die amerikanische Gesellschaft wider. In der Struktur orientierte sich Bernstein an Mahler und schuf einen letzten Satz voll „würdevoller Noblesse“, der an die Dritte und Neunte Sinfonie seines verehrten Vorbilds erinnert. Wie so oft bei ihm bewirkt die Verwendung verschiedenster Stile (Jazz, Chor, Broadway, Mahler, Berg, Britten, Copland…) einen explosiven Mix, der eher zu einem musikalisch untermalten Gespräch als zur großen Oper passt. Aber paradoxerweise wird genau dadurch dieses Werk so besonders … und spannend. Sie können es mit seinem ehemaligen Schüler und Getreuen Kent Nagano an der Spitze ausgezeichneter Solisten neu entdecken und werden verstehen, wo der „stille Ort“ liegt, an dem „uns die Liebe Harmonie und Vergebung lehren wird“. © Franck Mallet/Qobuz
Ab
HI-RES30,99 €
CD21,99 €

Gesamtaufnahmen von Opern - Erschienen am 1. Januar 2016 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or de l'année - Diapason d'or - Gramophone Editor's Choice - Choc de Classica
Ab
HI-RES21,49 €
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 13. September 2019 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES25,49 €
CD16,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 11. März 2011 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
Ab
CD8,49 €

Kunstlieder (Deutschland) - Erschienen am 26. Mai 2014 | harmonia mundi

Auszeichnungen Choc de Classica
Ab
HI-RES16,99 €
CD14,49 €

Klassik - Erschienen am 3. März 2014 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 13. Juni 2011 | Warner Classics

Auszeichnungen Gramophone Record of the Year
Ab
CD9,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 7. September 2018 | CapriccioNR

Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
CD8,49 €

Klassik - Erschienen am 7. September 2009 | harmonia mundi

Ab
CD9,99 €

Oper - Erschienen am 1. Juni 1997 | Warner Classics International

Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 5. April 2019 | Warner Classics

Ab
CD11,49 €

Klassik - Erschienen am 6. Januar 2001 | Warner Classics International

Ab
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 8. November 1995 | Warner Classics

Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2013 | Farao Classics

Hi-Res
Ab
CD11,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1992 | Warner Classics

Ab
CD14,49 €

Klassik - Erschienen am 27. Oktober 2008 | Sony Classical

Ab
CD33,99 €

Klassik - Erschienen am 1. August 1997 | Warner Classics

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1994 | Warner Classics

Ab
CD19,49 €

Oper - Erschienen am 1. Mai 2011 | Warner Classics International

Ab
CD11,49 €

Symphonieorchester - Erschienen am 7. Juni 2011 | harmonia mundi