Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 9. Juni 2017 | Arcana

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 Sterne Fono Forum Klassik
Die zentrale Rolle der Vokalmusik in Neapel drohte bislang die reiche Tradition der Instrumentalmusik zu überschatten. Erst in den letzten Jahren hat die Musikwissenschaft dieses Kapitel wieder Stück für Stück ans Licht gezerrt und so gezeigt, dass auch Neapel auf dem Gebiet der Instrumentalmusik eine bedeutende Rolle gespielt hat, die sonst eher in anderen musikalischen Zentren wie Rom und Venedig verortet worden war. Das vorliegende Album präsentiert ein wertvolles musikalisches Erbe, das noch viel weniger bekannt ist. Mit diesem Projekt konzentriert sich Enrico Gatti auf die spezifische Vertonung für drei oder vier Violinen (ohne Bratsche) und Continuo, das so typisch für die Neapolitanische Schule war. Hier gilt es kostbare Juwelen zu entdecken, wozu zweifelsohne auch die Ersteinspielung der einzigen Sonate für Solovioline von Giovanni Carlo Cailò gehört. Mit dieser Aufnahme verschafft uns Gatti Zugang zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Vertretern der Neapolitanischen Instrumentalkomposition, und präsentiert eine erstaunliche stilistische Bandbreite aus einer Zeit, als Neapel eine bedeutende europäische Metropole war. Die musikalischen Formen von der strengen Kirchensonate bis hin zum Konzert garantieren ein überaus abwechslungsreiches Programm vom ersten bis zum letzten Ton. (c) Arcana
Ab
CD15,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Juni 1999 | Arcana

Booklet
Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 26. Juni 2020 | Glossa

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 24. März 2015 | Arcana

Booklet

Klassik - Erschienen am 22. März 2007 | Brilliant Classics

Download nicht verfügbar

Klassik - Erschienen am 19. September 2006 | Tactus

Download nicht verfügbar
Ab
CD14,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. August 2013 | Tactus

Booklet
Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Oktober 2012 | Tactus

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2013 | Tactus

Booklet
Ab
CD13,99 €

Klassik - Erschienen am 24. März 2015 | Arcana

Booklet
Ab
HI-RES17,99 €
CD13,99 €

Klassik - Erschienen am 9. Juni 2017 | Arcana

Hi-Res Booklet
Neben Rom und Venedig bildete Neapel das dritte wichtige Zentrum italienischer Barockmusik. Dort entwickelte man einen leichten, sehr kantablen Stil, der in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts einen Siegeszug durch halb Europa feiern konnte und Komponisten wie Corelli oder Vivaldi durchaus in Bedrängnis brachte – was aus heutiger Sicht nicht leicht zu begreifen ist, da ihm weder die römische Ausgewogenheit noch die venezianische Virtuosität zu eigen ist. Alessandro Scarlatti und eine Generation später Pergolesi sind die bekanntesten Vertreter dieser Schule, doch in den Archiven gibt es noch einiges zu entdecken. Anders als viele Kollegen, die sich vor allem dem späten neapolitanischen Stil widmen, lenkt Enrico Gatti nun den Blick auch auf die Literatur vor 1700. Außer Leonardo Leo und vielleicht Nicola Fiorenza sagen die auf dieser CD vertretenen Komponisten nur Eingeweihten etwas, aber Giovanni Carlo Cailò, Pietro Marchitelli und Francesco Paolo Supriani lassen wirklich aufhorchen. Es ist zum einen die neben Solo- und Triosonate eher seltene Kombination von drei oder vier Geigen und Basso continuo (jeweils ohne Bratsche), die einen besonderen Reiz bietet und die Grenze zwischen Sonate und Konzert verschwimmen lässt. Zum anderen findet man hier zwischen gelehrtem Kontrapunkt und unaufgeregter Eleganz so ziemlich alles, was sich musikalisch im Mezzogiorno abspielte. Das wäre aber nicht so spannend, wenn Enrico Gatti es nicht mit seinem unverwechselbaren Personalstil veredelte. Dieser ist ungemein lyrisch, sehr reich an instrumentaler Resonanz, immer tiefsinnig und ausdrucksstark, bisweilen auch angenehm melancholisch. Das Ensemble Aurora setzt sich von dem lauten, hektischen Alte-Musik-Betrieb unserer Tage deutlich ab und richtet den Blick wieder nach innen. Die Atmosphäre, die es entfaltet, ist so einzigartig und berührend wie die der Morgenröte – der Name ist Programm. © Hengelbrock, Matthias / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES17,99 €
CD13,99 €

Klassik - Erschienen am 19. Mai 2014 | Arcana

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2012 | Tactus

Booklet

Kantaten (weltlich) - Erschienen am 14. November 2006 | Tactus

Download nicht verfügbar