Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Jazz - Erschienen am 23. April 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Als der englische Hip-Hop-Produzent Alfa Mist den Jazz entdeckte, änderte sich sein Leben gewaltig. Er war mit den Beats von 9th Wonder groß geworden, und auf der Suche nach Samples war er dann von dieser Musik total hingerissen, sodass er den festen Entschluss fasste, Klavierspielen zu lernen und hochqualifizierte Instrumentisten um sich zu scharen. Seit 2015 ersetzen Drum-Patterns nach und nach die strikten Hip-Hop-Rhythmen, Gesang gibt es immer weniger, stattdessen lange Gitarren- und Trompetensoli. Eines hat sich aber nicht geändert: die spirituelle Dimension seiner Diskografie. Wohl hatte sie mit seinem Album Structuralism 2019 einen Höhepunkt erreicht, aber auf diesem Bring Backs kommt die Sinnlichkeit keineswegs zu kurz, das bezeugen die langen Jazz-Improvisationen Run Outs oder Teki, die Folkgitarren in People (mit der Basssaiten zupfenden Vokalistin Kaya Thomas-Dyke) sowie die Hip-Hop-Versatzstücke mit Off-Beats in Organic Rust. Inmitten all dieser verschiedenen Einflussbereiche sticht eigentlich Newham hervor, das Stadtviertel, in dem Alfa Mist geboren wurde. Beim Jazz geht es um die Rückkehr zu den Wurzeln, Rap hingegen ist zukunftsorientiert. Die Mischung der beiden scheint hier etwas ganz Natürliches zu sein. © Brice Miclet/Qobuz
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Jazz - Erschienen am 2. März 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Jazz - Erschienen am 19. Januar 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES1,49 €
CD0,99 €

Jazz - Erschienen am 5. April 2021 | colorsxstudios

Hi-Res
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Jazz - Erschienen am 16. April 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res

Der Interpret

Alfa Mist im Magazin