Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES17,49 €
CD13,99 €

Folk - Erschienen am 23. Oktober 2020 | 4AD

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Pitchfork: Best New Music
Ab
CD13,99 €

Folk - Erschienen am 23. Oktober 2020 | 4AD

Auszeichnungen 4F de Télérama - Pitchfork: Best New Music
Noch bevor Big Thief die Kultgruppe der Indie-Folkrock-Fans wurde, hatte ihre Sängerin Adrianne Lenker bereits drei Soloalben veröffentlicht: Stages of the Sun (2006), Hours Were the Birds (2014) und Abysskiss (2018). Diesmal schaltet die Fee des Folk noch einen Gang höher, aber mit weitaus geringerem Einsatz. Dieses Doppelalbum (einzeln erhältlich mit den expliziten Titeln Songs und Instrumentals) hat sie allein mit ihrer Gitarre in einer Waldhütte in den Berkshires Mountains in Massachussetts aufgenommen. Man hört das Holz knistern. Auch Vögel und Insekten. Und sogar, wie die Finger über die Gitarrensaiten gleiten. Mit jeder Sekunde rückt die Welt ein Stück weiter in die Ferne. Und ihre verhaltene Stimme zieht uns unwiderstehlich an, wie ein Magnet… Dass es ihr gelingt, uns mit derartiger Kargheit und so Allerweltsthemen wie Einsamkeit und Liebesleid zu hypnotisieren, ist ein unglaubliches Kunststück, das wir bisher nur von Leuten wie Vashti Bunyan, Judee Sill, Elliott Smith oder Joni Mitchell kennen, die offensichtlich die Big Thief-Sängerin inspiriert haben. Das repetitive Element hilft oft bei Adrianne Lenker (das umwerfende Come, wo man den Regen draußen hört). Manchmal ist es auch der Raum (My Angel). Und immer dieser unverrückbare Wunsch, sich in ihre persönlich so nahe gehenden Melodien zu schmiegen. Die beiden besonders langen Instrumentalstücke (21 und 16 Minuten), die den zweiten Teil ausmachen, erfordern mehr Aufmerksamkeit, letztendlich stellt sich aber heraus, dass sie mit den Songs des ersten Teils zu vollkommener Harmonie zusammenfinden. Nach dem Durchhören bleibt man von der ans Äußerste getriebenen Schlichtheit der Songs und Instrumentals ganz benommen zurück. Ein solches Werk wird problemlos dem Zahn der Zeit und allen Modeerscheinungen standhalten. Einfach überwältigend. © Marc Zisman/Qobuz
Ab
HI-RES14,49 €
CD11,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 22. Oktober 2020 | 4AD

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Pitchfork: Best New Music
Ab
CD1,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 2. September 2020 | 4AD

Ab
CD11,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 22. Oktober 2020 | 4AD

Ab
HI-RES1,99 €
CD1,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 2. September 2020 | 4AD

Hi-Res
Ab
CD1,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 1. Oktober 2020 | 4AD