Genre :

Los Retros im Visier

Wer ist dieser junge Kalifornier, der die Fußspuren von Mac DeMarco verfolgt?

Von Marc Zisman | Video des Tages | 18. Juli 2019
Meinung äußern

Mit seinen erst 19 Jahren zählt Mauri Tapia schon zu den Erwachsenen. Dieser (wie Anderson .Paak) aus dem kalifornischen Oxnard stammende Sohn mexikanischer Eltern ist ein Allrounder unter dem Pseudonym Los Retros, dessen Aura auf YouTube immer größer wurde und damit auch seine Fangemeinde im Süden Kaliforniens.



In seinen Genen wandeln der Soft Rock der Seventies und der unbeschwerte, beinahe kitschige, amerikanische und lateinamerikanische Pop, und zwar in einem Maße, dass dieser Name Los Retros zu einer Hommage an die legendäre, düstere chilenische Gruppe Los Ángeles Negros wurde. Da er bei Stones Throw Records unter Vertrag steht, also bei Leuten, die Geschmack haben, erinnert Mauri irgendwie an einen unbeschwerten Mac DeMarco. Genauso wie sein Vorgänger aus Kanada liefert auch er uns herzbewegende Balladen, die er mit seinen preiswerten Gitarren und Retro-Keyboards ausheckt. Das macht süchtig.



HÖREN SIE RETROSPECT VON LOS RETROS AUF QOBUZ


Um nichts von Qobuz zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook !

Von Ihnen gelesene Artikel