Ihr Warenkorb ist leer!

Rubrik :
Tutorials

Abspielen eines Albums in Hi-Res nach dem Kauf bei Qobuz

Von Sandra Zoor |

Wir antworten heute auf einen Leserbrief, bei dem sich ein Nutzer fragt, ob das Album, das er auf unserer Seite in Hi-Res gekauft hat, auch in diesem Format auf seinen Geräten abgespielt wird. Wir beseitigen Ihre Zweifel...

Guten Tag,

Ich habe gerade zum ersten Mal ein Album in Hi-Res von Ihrer Webseite heruntergeladen. Ich habe zwar all Ihre technischen Erklärungen gelesen, aber finde (leider...) keine klaren Erklärungen und verliere mich in der Frage, welche App ich verwenden muss, um mein Hi-Res Album auch in Hi-Res auf meiner Stereoanlage abspielen zu können. Um meine digitalisierten Dateien abzuspielen, gehe ich über den Netzwerkplayer Yamaha WXC-50 und dann über einen DAC Rega R, der an meinen Verstärker angeschlossen ist.
Wenn ich mein iPhone und die Software Musiccast von Yamaha verwende, habe ich das Gefühl, auf CD-Qualität (44 kHz) beschränkt zu sein. Wenn ich über meinen Computer und iTunes gehe und dann Musik über AirPlay abspiele, bin ich einfach nicht sicher, ob ich meine Dateien korrekt in Hi-Res abspiele...

Muss ich einen anderen Player (der nicht gratis ist) herunterladen? Wie z.B. Audirvana?


Zuerst einmal möchten wir wissen, ob Sie über AirPlay abspielen möchten: das kann digitale Audiodateien nämlich nicht in Hi-Res wiedergeben, selbst wenn die Datei in Hi-Res ist, wird sie über AirPlay in CD-Qualität abgespielt.

Das Problem wird mit Audirvana effektiv gelöst, das das UPnP-Protokoll verwendet und so die Dateien in Hi-Res auf das Netzwerkteil Ihres Yamaha WXC-50 übermittelt.

Als Beispiel möchten wir die Yamaha MusicCast App betrachten, da wir in der Redaktion einen Yamaha WXA-50 Netzwerkplayer zur Verfügung haben. Von der Qobuz-App, die in MusicCast integriert ist, wird die Wiedergabe von digitalen Audiodateien in Hi-Res bis 24-Bit bei 192 kHz durchgeführt.

Aber da Sie nicht über dieses Abo verfügen, wozu Sie jedes Recht haben, können Sie die Dateien oder Alben, die Sie in Hi-Res von unserer Seite heruntergeladen haben, auf einem Player abspielen, der auf Ihrem iMac installiert ist, und sie dann über ein WLAN-Protokoll zu Ihrem WXC-50 übertragen, wobei es notwendig ist, dass dieses Protokoll die digitalen Hi-Res Dateien übernimmt.

Der Yamaha WXC-50 ist zu allererst ein Netzwerkplayer, d.h., er ist fähig alle digitalen Audiodateien, die in einem Netzwerk vorhanden sind, zu suchen, an das er angeschlossen ist, und über das diese Informationen geteilt werden.

Sie müssen also Ihr Album und dessen Speicherort im Netz sichtbar machen. Dies wird als Dateifreigabe bezeichnet. Anschließend sollten Sie die Server-Funktion des WXC-50 nutzen, mit der Sie das Album im Netzwerk sehen können.

Sie müssen es dann nur noch auswählen und es wird dann vom Yamaha WXC-50 wiedergegeben (wählen Sie „Play now“, nachdem Sie die Freigabe und das Leserecht für dieses Album oder das Lied erworben haben). Dann wird es über S/PDIF auf Ihrem DAC Rega R wiedergegeben.

***

Damit Sie nichts verpassen, was bei Qobuz passiert, folgen Sie uns auf Facebook!
www.facebook.com/qobuz

Wenn Sie Hersteller, Importeur oder Vertriebshändler sind oder eine andere Position im Bereich der Tonwiedergabe innehaben und sich an uns wenden möchten, schreiben Sie uns an die folgende Adresse: newstech@qobuz.com

Wenn Sie ein Fan der Rubrik Hifi-Guide sind und sich an uns wenden möchten, schreiben Sie uns bitte ausschließlich an die folgende Adresse: rubriquehifi@qobuz.com