Ihr Warenkorb ist leer!

Rubrik :
Aktuelles

DOMi & JD Beck — Fusion

Von Marc Zisman |

Qobuzissime für das junge französisch-amerikanische Duo, das sein erstes Jazz-Funk-Album veröffentlicht, auf dem man bekannten Namen wie Anderson .Paak, Herbie Hancock und Thundercat begegnet!

Den aufgeregten Hype, der sich schon weit vor dem Release des Debüts von DOMi & JD Beck um das Album entwickelt hatte, sollte man schnell vergessen. Auch sollte man sich nicht zu lange an der Starbesetzung aufhalten, die mit Thundercat, Anderson .Paak, Mac DeMarco, Herbie Hancock, Snoop Dogg, Busta Rhymes und Kurt Rosenwinkel fast überquillt an Gästen. Denn Domitille Degalle und James Denis Beck sind nicht einfach nur zwei junge Genies — sie am Klavier, er am Schlagzeug — deren Namen man zum Ende des Jahres wieder vergessen haben wird.

Die Musik, die uns die Französin und der Texaner das ganze Album hindurch auf Not Tight (erschienen sowohl bei Blue Note als auch bei Apeshit, dem neuen Label von Anderson .Paak) präsentieren, gleicht keiner anderen. Wenn Fusion Jazz der 70er Jahre und leichter Funk im Herzen ihres Universums miteinander verschmelzen, nährt sich diese Mixtur aus tausend anderen Klängen, die von Drum’n’Bass bis zu den Beats von J Dilla reichen, mit ein wenig klassischer Punktierung hier und ein paar Abzweigungen Richtung Soul, Hip Hop oder Smooth Jazz dort.

Aus der Hysterie synkopischer Rhythmen von JD Becks Seite und dem melodischen Flow von DOMi entsteht eine einzigartige Klangcollage, die den Charakter des Duos etabliert. Die großen Schlenker zwischen improvisierten und rasenden Instrumentalsequenzen (Sniff oder auch Not Tight), lockeren Interludes (Duke) oder den Häppchen an Soul und Rap, die mit viel Lässigkeit und Groove daher kommen (Pilot mit Snoop, Busta und Anderson .Paak) können manchmal Verwirrung stiften.

© Tehillah De Castro

Diese Szenenwechsel hindern jedoch nicht daran, dieses erste Qobuzissime-Album in einem Zug zu genießen, so wie man eine sehr persönliche Playlist anhören würde. Ein 360°-Trip, bei dem alles möglich ist und die Vergangenheit nicht auf religiöse Art geheiligt wird, sondern als ein anfeuernder Treibstoff dient. Eine wahre Offenbarung!

HÖREN SIE 'NOT TIGHT' VON DOMI & JD BECK JETZT AUF QOBUZ!

Passend zum Artikel