Ihr Warenkorb ist leer!

Rubrik :
Video des Tages

Sehr, sehr gut BadBadNotGood

Von Barry Moore |

Das vierte Album des verrückten Jazzquartetts...

Beim vierten Album mit dem simplen Titel IV, haben sich BadBadNotGood (kurz BBNG) entschlossen, ein bisschen mehr Vielfalt zu wagen... Und getreu dem Motto – je mehr Leute da sind, desto mehr amüsiert man sich – wird das Trio aus Toronto zum Quartett und kündigt die Ankunft von Leland Whitty als neues ständiges Mitglied der Gruppe an... Wie immer mit BBNG, auch wenn ihrer Musik eigentlich zu 100% Jazz ist, so ist es doch die gemeinsame Leidenschaft für Rap, die sie zusammengeführt. Jazzimprovisationen, funkiger Soul – schwerelos und doch mit eindringlichen Instrumentalmotiven – IV ist ein neuer Trip wie kein anderer. Eine Art Labyrinth, in dem man sich leicht verlieren kann. In diesem Labyrinth treffen wir auf eine bunt zusammengewürfelte Besetzung mit dem Rapper Mick Jenkins, dem Saxofonisten Colin Stetson, dem Produzenten Kaytranada, Sam Herring von Future Islands und der Sängerin Charlotte Wilson Day.





Verpassen Sie nichts von Qobuz und folgen Sie uns auf ! Facebook !

Passend zum Artikel