Ihr Warenkorb ist leer!

Rubrik :
Artikel des Tages

Freundeskreis ist zurück!

Von Sandra Zoor |

20 Jahre Freundeskreis und der deutsche Oldschool kehren auf die Bühne zurück...

Eigentlich sollte man eher von Concious Rap als von Oldschool sprechen, wenn es nach der 1996 gegründeten Band Freundeskreis geht, die am 18.06.2017 im Rahmen des "Peace by Peace Festivals" auf der Berliner Waldbühne nach zehn Jahren wieder gemeinsam auftritt und gleich mit einer Jubiläumstournee ihr zwanzigjähriges Bestehen feiert! Wenn wir heute an Freundeskreis denken, schweben uns zunächst drei junge Kerle vor: Max Herre, Don Philippe (Philippe Kayser) und DJ Friction (Martin Welzer). Doch aus diesen drei Bros aus der Stuttgarter Hip Hop Szene sind inzwischen gestandene Männer geworden, die sich seit dem Abschiedskonzert 2007 im Gazi-Stadion auf der Waldau wacker in ihren Solokarrieren geschlagen haben (Max Herre war 2004 schon fleißig mit der Veröffentlichung seines gleichnamigen Soloalbums). Alles begann mit Freundeskreis' erster Single A-N-N-A, die sie aus dem Album Quadratur des Kreises auskoppelten und für die sie 1997 eine Goldene Schallplatte erhielten. Neben den mit Herzblut getexteten Songs schlug ein weiterer Lieblingssong im darauf folgenden Jahr in die deutschen Charts ein: Halt dich an deiner Liebe fest - ein Cover von Lee Perrys Police and Thieves Riddim) aus dem Soundtrack des Films "23 – Nichts ist so wie es scheint". Doch wir haben noch viel mehr Erinnerungen an das Trio, das sich mit Max Herres späterer Frau Joy Denalane weibliche Verstärkung ins Boot holte und das uns 1999 gemeinsam bei dem Titel Mit dir des Albums Esperanto schmachten ließ (ihre Trennung war zum Glück nur vorübergehend und Max Herre produzierte weiterhin noch ihre Platten bei Four Music, ehe sie sich auch privat wieder zusammenrauften). Es ist diese besondere Mischung aus Reggae, Jazz, Soul und Funk, die den Freundeskreis-Sound so wertvoll macht. Dieser Rap, der sich um die politische Fragen der Welt dreht - und diese wurden in der von Max Herre gegründeten Gruppierung "Kolchose" heftigst diskutiert - kann niemals wirklich Oldschool werden, da wir uns auch heute noch mit den Themen ihrer Songs auseinandersetzen können. Es ist schön "euch zu sehen", "haben euch" vermisst...!





HÖREN SIE UNSERE FREUNDESKREIS IS BACK PLAYLIST

Um nichts von Qobuz au verpassen, folgen Sie uns auf Facebook!