Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES20,99 €
CD13,99 €

Klassik - Erschienen am 10. September 2013 | Zig-Zag Territoires

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Gramophone Editor's Choice - Choc de Classica - Hi-Res Audio
Ab
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2010 | Brilliant Classics

Ab
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Kammermusik - Erschienen am 2. November 2018 | Aparté

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 étoiles de Classica
Die Concerti Op. 6 von Corelli sind das letzte Werk, das von ihm veröffentlicht wurde (im Jahr 1714), was jedoch nicht heißt, dass die zwölf Konzerte dieser Sammlung alle aus der letzten Reifephase des Komponisten stammen. Damals stellte man manchmal Werke aus ganz verschiedenen Epochen zusammen. Auf dem vorliegendem Album werden sechs von den zwölf Konzerten der Sammlung vorgestellt. Sie folgen der Sinfonia für das Oratorium Santa Beatrice d'Este. Aus der Konzertsammlung wurden für diese Aufnahme vorwiegend Konzerte mit dem Aufbau von „Kirchensonaten“ ausgesucht, mit der Satzfolge langsam-schnell-langsam-schnell, im Unterschied zu den „Kammer“-Konzerten, deren Aufbau aus einer Folge von Tanzsuiten-Sätzen besteht. Corellis Op. 6 enthält acht Konzerte der ersten (darunter das berühmte Weihnachtskonzert, das bei der vorliegenden Auswahl nicht dabei ist) und vier der zweiten Form. Die vorliegende Aufnahme des Freiburger Barockorchesters unter der Leitung von Gottfried von der Goltz weicht in einem grundlegenden Punkt radikal von vielen vorausgehenden Aufnahmen ab: In der gedruckten Partitur sind zwar nur Streicher erwähnt, aber wir wissen, dass es zu Corellis Zeit üblich war, die Orchester mit verschiedenen Blasinstrumenten und Continuo auszuschmücken. Aus Besetzungslisten, auch aus Gehaltszetteln, die uns aus diesem beginnenden 18. Jahrhundert überliefert wurden, geht hervor, dass oft Oboen, Fagott, auch Blechbläser hinzugefügt wurden. Genau das wird auf dieser Aufnahme reproduziert. Der Klang des Ensembles wird dadurch viel reicher. Für das Concertino hingegen, d.h. für die drei Solostimmen, wird natürlich die Besetzung mit zwei Geigen und einem Cello beibehalten. Nur das Orchester wird sinfonisiert! Sehr ungewöhnliche Klänge für diejenigen, die auch im Bereich der Barockmusik an traditionellere Aufnahmen gewöhnt sind. © SM/Qobuz
Ab
HI-RES28,99 €
CD20,99 €

Klassik - Erschienen am 7. August 2020 | Australian Broadcasting Corp (ABC)

Hi-Res
Ab
CD11,49 €

Klassik - Erschienen am 22. Juni 2010 | harmonia mundi

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Ab
CD7,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2000 | naïve classique

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 19. September 2013 | Bayard Musique

Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 2. September 2014 | Glossa

Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES17,99 €
CD11,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2004 | PentaTone

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
Ab
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Kammermusik - Erschienen am 23. September 2013 | Aparté

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES12,99 €
CD11,49 €

Klassik - Erschienen am 22. Januar 2016 | Warner Classics

Hi-Res
Ab
CD17,99 €

Kammermusik - Erschienen am 17. Februar 2017 | Pan Classics

Booklet
Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 7. November 2006 | Arts Productions Ltd

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Ab
CD17,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Januar 2013 | Glossa

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
Ab
HI-RES6,99 €
CD6,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1960 | BnF Collection

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 6. Januar 2015 | OUR Recordings

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Gramophone Editor's Choice
Ab
CD17,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1988 | Archiv Produktion

Ab
CD17,99 €

Klassik - Erschienen am 21. Dezember 2012 | harmonia mundi

Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Oktober 2011 | Pan Classics

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 10. Februar 2016 | Passacaille

Auszeichnungen Diapason d'or