Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Marillion - With Friends from the Orchestra

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

With Friends from the Orchestra

Marillion

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Die Wertschätzung von Marillion bewegt sich zwischen dem Genuss eines Pop-Häppchens wie "Kayleigh" und dem Ohrenschmaus eines Full-length-Konzepts wie "Brave". Merke: Die Briten haben bereits eine immense Bandbreite auf Platten konserviert. Das Albumformat ist das eine, Liveshows das andere, das das Quintett in seiner vierzigjährigen Laufbahn auszeichnet. Neben zahlreichen Fan-freundlichen Events im Rahmen der Conventions beglücken Marillion ihre Anhängerschaft mit erlesenen Konzert-Aktivitäten. "Live At The Royal Albert Hall" etwa besticht mit kammermusikalisch-klassischer Unterfütterung von Highlights aus dem Backkatalog. Diesen Ansatz verfolgen Rothery und Co. jetzt auch im Studio. Ergänzung erfährt die Rockband um ein Streichquartett, Waldhorn, Saxophon und Flöte. Ähnlich wie bei den Neo Prog-Kollegen von IQ auf "Resistance" bieten die ausgewählten Stücke neben großer Abwechslung genügend Raum für den Einsatz des klassischen Instrumentariums. Bemerkenswert hierbei klingt das Sax-Solo, das Steve Rothery im Geiste von Knopfler und Gilmour in einer Gitarren-Elegie in astrale Sphären weiterträgt und den abendfüllenden Longtrack "This Strange Engine" vom gleichnamigen Album veredelt. Die vorliegenden Tracks kennen Fans in- und auswendig, sie stellen jedoch ausnahmslos balladeske und epische Exponate dar. "The Hollow Man" schwelgt als Piano-Ballade mit Streicher-Flächen in Nostalgie. "Estonia" und "The Sky Above The Rain" ziehen die Dramatik-Schraube mit zusätzlichen Arrangements an. "The Fantastic Place" entlockt Kritikern das Schimpfwort "Wohlfühlprog". Für Fans bildet dieses Stück Musik dagegen das perfekte Vehikel für ihre persönliche Traumreise. Der Vertonung im intimen Rahmen auf "Less Is More" setzen Marillion auf "With Friends From The Orchestra" ein breites dynamisches Klangspektrum entgegen. Der Bombast der jüngsten Melange aus Metal und Klassik aus der Feder von Blind Guardian mit "Legacy Of The Dark Lands" taucht hier hingegen nicht auf. "Subtil" heißt das Zauberwort. Hier wie dort fühlt sich Sänger Steve Hogarth wie ein Fish im Wasser und sorgt für Gänsehaut und eindringliche Momente. Ob man jetzt den Winter sich wärmend am Kamin verbringt oder, Klimawandel sei Dank, in Flip Flops um den verdorrten Tannenbaum sitzt, tut der feierlich-festlichen Stimmung keinen Abbruch.
© Laut

Weitere Informationen

With Friends from the Orchestra

Marillion

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Estonia
00:07:57

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Sony ATV Music Publishing, MusicPublisher - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

2
A Collection
00:03:02

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Sony ATV Music Publishing, MusicPublisher - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - John Philip Helmer, Lyricist

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

3
Fantastic Place
00:05:59

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - BMG Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

4
Beyond You
00:05:25

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - EMI Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

5
This Strange Engine
00:16:17

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Sony ATV Music Publishing, MusicPublisher - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

6
The Hollow Man
00:04:19

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - EMI Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

7
The Sky Above the Rain
00:10:33

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - BMG Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

8
Seasons End
00:07:59

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - EMI Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

9
Ocean Cloud
00:17:59

Mark Kelly, Composer - Steve Rothery, Composer - Pete Trewavas, Composer - Ian Mosley, Composer - Marillion, Artist, MainArtist - Steve Hogarth, Composer, Lyricist - BMG Music Publishing, MusicPublisher

2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2019 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

Albumbeschreibung

Die Wertschätzung von Marillion bewegt sich zwischen dem Genuss eines Pop-Häppchens wie "Kayleigh" und dem Ohrenschmaus eines Full-length-Konzepts wie "Brave". Merke: Die Briten haben bereits eine immense Bandbreite auf Platten konserviert. Das Albumformat ist das eine, Liveshows das andere, das das Quintett in seiner vierzigjährigen Laufbahn auszeichnet. Neben zahlreichen Fan-freundlichen Events im Rahmen der Conventions beglücken Marillion ihre Anhängerschaft mit erlesenen Konzert-Aktivitäten. "Live At The Royal Albert Hall" etwa besticht mit kammermusikalisch-klassischer Unterfütterung von Highlights aus dem Backkatalog. Diesen Ansatz verfolgen Rothery und Co. jetzt auch im Studio. Ergänzung erfährt die Rockband um ein Streichquartett, Waldhorn, Saxophon und Flöte. Ähnlich wie bei den Neo Prog-Kollegen von IQ auf "Resistance" bieten die ausgewählten Stücke neben großer Abwechslung genügend Raum für den Einsatz des klassischen Instrumentariums. Bemerkenswert hierbei klingt das Sax-Solo, das Steve Rothery im Geiste von Knopfler und Gilmour in einer Gitarren-Elegie in astrale Sphären weiterträgt und den abendfüllenden Longtrack "This Strange Engine" vom gleichnamigen Album veredelt. Die vorliegenden Tracks kennen Fans in- und auswendig, sie stellen jedoch ausnahmslos balladeske und epische Exponate dar. "The Hollow Man" schwelgt als Piano-Ballade mit Streicher-Flächen in Nostalgie. "Estonia" und "The Sky Above The Rain" ziehen die Dramatik-Schraube mit zusätzlichen Arrangements an. "The Fantastic Place" entlockt Kritikern das Schimpfwort "Wohlfühlprog". Für Fans bildet dieses Stück Musik dagegen das perfekte Vehikel für ihre persönliche Traumreise. Der Vertonung im intimen Rahmen auf "Less Is More" setzen Marillion auf "With Friends From The Orchestra" ein breites dynamisches Klangspektrum entgegen. Der Bombast der jüngsten Melange aus Metal und Klassik aus der Feder von Blind Guardian mit "Legacy Of The Dark Lands" taucht hier hingegen nicht auf. "Subtil" heißt das Zauberwort. Hier wie dort fühlt sich Sänger Steve Hogarth wie ein Fish im Wasser und sorgt für Gänsehaut und eindringliche Momente. Ob man jetzt den Winter sich wärmend am Kamin verbringt oder, Klimawandel sei Dank, in Flip Flops um den verdorrten Tannenbaum sitzt, tut der feierlich-festlichen Stimmung keinen Abbruch.
© Laut

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Misplaced Childhood

Marillion

Fugazi

Marillion

Fugazi Marillion

Emerson, Lake & Palmer

Emerson, Lake & Palmer

Emerson, Lake & Palmer Emerson, Lake & Palmer

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull
Mehr auf Qobuz
Von Marillion

Script for a Jester's Tear (Deluxe Edition)

Marillion

F*** Everyone And Run (F E A R)

Marillion

With Friends at St David's (Live)

Marillion

All One Tonight

Marillion

All One Tonight Marillion

Clutching at Straws (2018 Remix)

Marillion

Das könnte Ihnen auch gefallen...

In The Court Of The Crimson King

King Crimson

Atom Heart Mother (2011 Remastered Version)

Pink Floyd

Fragile

Yes

Fragile Yes

Parabellum

Yngwie Malmsteen

Parabellum Yngwie Malmsteen

Versions of the Truth

The Pineapple Thief

Versions of the Truth The Pineapple Thief
Panorama-Artikel...
The Home of Rock: Im Gespräch mit earMUSIC

Das internationale Rock- und Metal-Label earMUSIC hat seit seinen Anfängen eine steile Karriere hingelegt. Als Teil der Hamburger Entertainment-Firma Edel gehören mitunter die größten Rockikonen wie Alice Cooper, Deep Purple oder The Foreigner zu ihnen. Labelchef Max Vaccaro hat uns einen Einblick in die Geschichte und Projekte von earMUSIC gewährt.

Die Geburt des schwedischen Death Metal

Schweden war der Geburtsort unzähliger Metal-Bands und machte weltweit von sich reden, als Anfang der 90er Jahre plötzlich eine produktive und dynamische Death Metal-Szene auftauchte. Hier nun ein kleiner Rückblick, um aufzuzeigen, wie sich diese musikalischen Kreise entwickeln konnten und warum sie so originell sind.

Die Pioniere des Rock'n'Roll der 50s

Der Rock'n'Roll ist nicht tot. Aber seine Pioniere, die heute noch leben, kann man an zwei Fingern einer Hand abzählen: Jerry Lee Lewis und Wanda Jackson. 84 und 82 Jahre alt. Er, ein ungestümer Hitzkopf aus dem Hause Sun Records, der Geschichte schrieb, indem er sein Instrument in Brand setzte und Gospel, Country und Boogie-Woogie in einen höllischen Rock'n'Roll verwandelte. Sie, eine Country-Sängerin, die an der Seite von Elvis ihr großes Rock'n'Roll-Abenteuer erlebte. Von Little Richard bis Chuck Berry, über Johnny Cash, Carl Perkins, Bo Diddley, Bill Haley, Elvis Presley, Gene Vincent, Eddie Cochran, Buddy Holly und Hank Williams – Qobuz würdigt die Wegbereiter des Rock.

Aktuelles...