Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kings Of Leon - When You See Yourself

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

When You See Yourself

Kings Of Leon

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Das achte Album der Gebrüder Followill und ihres Cousins Matthew erscheint vier Jahre nach Walls, was nicht unbedingt „Mauer“ bedeutete, sondern als Akronym für „We Are Like Love Songs“ zu verstehen ist. Diesmal heißt die Angelegenheit When You See Yourself und wie schon der Titel andeutet, geht es vielleicht darum, Abstand zu gewinnen oder einen Blick auf den zurückgelegten Weg zu werfen. Dann geht alles ganz schnell und wie die Kritiker ist man oft versucht, umgehend von einem „reifen Album“ zu sprechen. Es ist ja wirklich lange her, als die Jungs sich zu Beginn der Nullerjahre dort in Nashville, Tennessee, wie losgelassene Hündchen auf die Szene stürzten. Eine glänzende Zukunft schien auf sie zu warten, denn der Rock rappelte sich wieder hoch… Was ist nun zwanzig Jahre später? Elf Tracks, die noch düsterer sind als sonst, da und dort aufleuchten mit Schönheit von früher oder auch, um sich mit Zermürbung, Verdrossenheit und mit auf dem Weg dahin geerntetem Leid bzw. Freud auseinandersetzen… Das beginnt gleich mit dem auf den Albumtitel bezogenen ersten Stück, When You See Yourself, Are You Far Away, und darin geht es sofort um die Tag wie Nacht schnell vergängliche Zeit. Der Sänger Caleb hat daher beim Einspielen des Stücks seiner Inspiration freien Lauf gelassen, denn er improvisiert fast den ganzen Text, wobei sich die Frage aufdrängt: „One more night, will you stay here?“ Die Stimme klingt erschöpft, Illusionen macht man sich im Universum der Kings of Leon keine mehr… Der andere Mastermind der Gruppe, Jared Followill, hat es übrigens kürzlich so formuliert: „Was mich selbst betrifft, so muss ich mich mit dem Alter abfinden… So wie ich aussehe, das gefällt mir nicht. Ich kann es nicht ausstehen, mich auf Fotos zu sehen… Ich möchte das Undurchschaubare an mir beibehalten und deshalb sind unsere Fotos oft ein bisschen verschwommen“… The Bandit100,000 PeopleStormy Weather – so aneinandergereiht sind die Titel recht kohärent, und trotz der Finsternis gibt es entlang der Basslines doch ein paar schöne Lichtblicke… Nach einer kleinen, ungefährlichen Welle (A Wave) verdunkelt sich der Himmel dann in Golden Restless AgeTime in Disguise und Supermarket („I’m going nowhere…“). Diese Traurigkeit erinnert uns manchmal auf erstaunliche Weise an Interpols düsteres Turn On The Bright Lights. Kings of Leon haben den Produzenten des Vorgängeralbums wieder zu sich gebeten, eine Koryphäe namens Markus Dravs, der auf diesem Gebiet schon für so einige Erfolge verantwortlich war – es fing an mit Arcade Fire, ging weiter mit Mumford & Sons, und reicht hin bis zu Coldplay – und an den Reglern stand eine weitere große Hausnummer: der seit 25 unumgängliche Mark „Spike“ Stent, der für Madonna und Yeah Yeah Yeahs, für Bruce Springsteen und Ed Sheeran gearbeitet hat… Kurz und gut, Kings of Leon sind gut aufgehoben und präsentieren ein schönes Album. © Yan Céh/Qobuz

Weitere Informationen

When You See Yourself

Kings Of Leon

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
When You See Yourself, Are You Far Away
00:05:47

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

2
The Bandit
00:04:10

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

3
100,000 People
00:05:44

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

4
Stormy Weather
00:03:42

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

5
A Wave
00:05:23

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

6
Golden Restless Age
00:04:33

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

7
Time in Disguise
00:04:45

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

8
Supermarket
00:04:58

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

9
Claire & Eddie
00:04:52

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

10
Echoing
00:03:37

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

11
Fairytale
00:03:55

Kings Of Leon, MainArtist, AssociatedPerformer - Ted Jensen, Mastering Engineer - Jared Followill, Composer, Lyricist - Matthew Followill, Composer, Lyricist - Markus Dravs, Producer - Spike Stent, Mixing Engineer - Caleb Followill, Composer, Lyricist - Nathan Followill, Composer, Lyricist - Iain Berryman, Engineer - Sean Badum, Assistant Engineer

(P) 2020 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

Albumbeschreibung

Das achte Album der Gebrüder Followill und ihres Cousins Matthew erscheint vier Jahre nach Walls, was nicht unbedingt „Mauer“ bedeutete, sondern als Akronym für „We Are Like Love Songs“ zu verstehen ist. Diesmal heißt die Angelegenheit When You See Yourself und wie schon der Titel andeutet, geht es vielleicht darum, Abstand zu gewinnen oder einen Blick auf den zurückgelegten Weg zu werfen. Dann geht alles ganz schnell und wie die Kritiker ist man oft versucht, umgehend von einem „reifen Album“ zu sprechen. Es ist ja wirklich lange her, als die Jungs sich zu Beginn der Nullerjahre dort in Nashville, Tennessee, wie losgelassene Hündchen auf die Szene stürzten. Eine glänzende Zukunft schien auf sie zu warten, denn der Rock rappelte sich wieder hoch… Was ist nun zwanzig Jahre später? Elf Tracks, die noch düsterer sind als sonst, da und dort aufleuchten mit Schönheit von früher oder auch, um sich mit Zermürbung, Verdrossenheit und mit auf dem Weg dahin geerntetem Leid bzw. Freud auseinandersetzen… Das beginnt gleich mit dem auf den Albumtitel bezogenen ersten Stück, When You See Yourself, Are You Far Away, und darin geht es sofort um die Tag wie Nacht schnell vergängliche Zeit. Der Sänger Caleb hat daher beim Einspielen des Stücks seiner Inspiration freien Lauf gelassen, denn er improvisiert fast den ganzen Text, wobei sich die Frage aufdrängt: „One more night, will you stay here?“ Die Stimme klingt erschöpft, Illusionen macht man sich im Universum der Kings of Leon keine mehr… Der andere Mastermind der Gruppe, Jared Followill, hat es übrigens kürzlich so formuliert: „Was mich selbst betrifft, so muss ich mich mit dem Alter abfinden… So wie ich aussehe, das gefällt mir nicht. Ich kann es nicht ausstehen, mich auf Fotos zu sehen… Ich möchte das Undurchschaubare an mir beibehalten und deshalb sind unsere Fotos oft ein bisschen verschwommen“… The Bandit100,000 PeopleStormy Weather – so aneinandergereiht sind die Titel recht kohärent, und trotz der Finsternis gibt es entlang der Basslines doch ein paar schöne Lichtblicke… Nach einer kleinen, ungefährlichen Welle (A Wave) verdunkelt sich der Himmel dann in Golden Restless AgeTime in Disguise und Supermarket („I’m going nowhere…“). Diese Traurigkeit erinnert uns manchmal auf erstaunliche Weise an Interpols düsteres Turn On The Bright Lights. Kings of Leon haben den Produzenten des Vorgängeralbums wieder zu sich gebeten, eine Koryphäe namens Markus Dravs, der auf diesem Gebiet schon für so einige Erfolge verantwortlich war – es fing an mit Arcade Fire, ging weiter mit Mumford & Sons, und reicht hin bis zu Coldplay – und an den Reglern stand eine weitere große Hausnummer: der seit 25 unumgängliche Mark „Spike“ Stent, der für Madonna und Yeah Yeah Yeahs, für Bruce Springsteen und Ed Sheeran gearbeitet hat… Kurz und gut, Kings of Leon sind gut aufgehoben und präsentieren ein schönes Album. © Yan Céh/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

"Let's Rock"

The Black Keys

"Let's Rock" The Black Keys

El Camino

The Black Keys

El Camino The Black Keys

Turn Blue

The Black Keys

Turn Blue The Black Keys

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Mehr auf Qobuz
Von Kings Of Leon

WALLS

Kings Of Leon

WALLS Kings Of Leon

Only By The Night

Kings Of Leon

Only By The Night Kings Of Leon

Mechanical Bull (Expanded Edition)

Kings Of Leon

Come Around Sundown (Expanded Edition)

Kings Of Leon

Waste A Moment (Live)

Kings Of Leon

Waste A Moment (Live) Kings Of Leon

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Folklore (Explicit)

Taylor Swift

Folklore (Explicit) Taylor Swift

Fetch The Bolt Cutters

Fiona Apple

What Kinda Music

Tom Misch

What Kinda Music Tom Misch

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

CARNAGE

Nick Cave

CARNAGE Nick Cave
Panorama-Artikel...
Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Der Grunge in 10 Alben

Vor dreißig Jahren wurde Seattle zu DER Hauptstadt des Rock. Dies lag am Grunge. Dieser “schmutzige” Stil und diese “Scheiß drauf”-Einstellung, die den Spuren des Punk, Heavy Metal und Alternativ folgte, schlug wie ein Blitz in den Underground ein und wurde zu einem Welterfolg. In den 90er Jahren erstickte dieses Genre, das von einem System zu schnell verneint wurde, in seiner eigenen Karikatur. Ein Rückblick auf zehn repräsentative Alben.

Aktuelles...