Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Tom Misch - What Kinda Music

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

What Kinda Music

Tom Misch & Yussef Dayes

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Das Klischee ist bekannt: Gemeinsam ist man stark. Zwei Jahre nach seinem Debütalbum hat sich der in London lebende Multi-Instrumentalist Tom Misch (24), eine Art Urgroßcousin von Jamiroquai, mit seinem Landsmann und Schlagzeuger Yussef Dayes (27), dem Kopf von United Vibrations und die bessere Hälfte des Elektro-Jazz-Duos Yussef Kamaal, zusammengetan, um das unwiderstehliche What Kinda Music zu veröffentlichten. Bis jetzt hat Misch eine köstliche Mischung aus Smooth-Jazz-Sirup, Funk-Espuma, Soul-Tropfen, Hip-Hop-Gewürzen und einer Prise Samtpop zubereitet und große Namen wie De La Soul, GoldLink, Loyle Carner und Poppy Ajudha zu seiner Fiesta eingeladen, aber auch Roy Hargrove und The Crusaders, Stevie Wonder und Patrick Watson! Aromen und Klänge machen die Basis dieses Jahrgangs 2020 auf der rhythmischen Seite noch solider. Logischerweise packt Yussef Dayes seine viel jazzigere Beleuchtung und seine noch fortgeschritteneren Improvisationen aus. Jeder trägt seinen Stein zu einem wahrhaft kollektiven Bauwerk bei und das Gleichgewicht zwischen instrumentalen und gesungenen Sequenzen ist perfekt. Die beiden Komplizen sind beide in Peckham im Süden Londons aufgewachsen. Tom Misch hatte Dayes sogar schon mit neun Jahren auf einem musikalischen Sprungbrett Schlagzeug spielen sehen! "Yussef kommt aus einem experimentelleren Umfeld als ich und er hat viele verrückte Ideen. Ich weiß, wie man eine eingängige Melodie mit interessanten Akkorden schreibt. Ich habe auch ein gutes Verständnis für Popsong-Formen, daher denke ich, dass ich diese Ideen gestrafft und zugänglich gemacht habe."


Es ist die perfekte Symbiose zwischen dieser Zugänglichkeit und einer Raffinesse in der Verschmelzung von Stilen, die What Kinda Music nicht zu einer Platte für Elektro-Jazz-Freaks macht, sondern eher zu einem offenen und lässigen Trip des Jazz-Soul'n'Pop. Tom Misch und Yussef Dayes können sogar vor Stolz platzen, da sie ihr Album beim legendären Blue Note-Label veröffentlichen, als Garantie dafür, dass es eine bestimmte Idee des zeitgenössischen Jazz verkörpert."Heutzutage sind die Meinungen so geteilt und verschlossen", sagt Dayes," es wäre schön, wenn die Leute unsere Platte hören würden, auf der zwei sehr unterschiedliche Musiker zusammenkommen, und erkennen würden, dass es möglich ist." Was die Featurings betrifft, so lud das Duo den Rapper Freddie Gibbs (tadelloser Schnulzensänger und Crooner auf Nightrider), Rocco Palladino (Sohn des berühmten Pino, ein verrückter elastischer Bassist wie Daddy, der oft mit Alfa Mist abhängt) und die Saxophonistin Kaidi Akinnibi ein. Als weiteren Beweis für die Vitalität der aktuellen Londoner Jazzszene verleihen wir hier den Preis für das funkigste unter den Qobuzissimes! © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

What Kinda Music

Tom Misch

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
What Kinda Music
00:03:50

Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Tom Misch, Producer, Mixer, Executive Producer, Vocals, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Max Pope, Author - Tobie Tripp, Violin, AssociatedPerformer - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Percussion, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Jessica Carmody Nathan, Author - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

2
Festival
00:04:42

Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Tom Misch, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, Vocals, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Francis Anthony White, Author - Miles James, Producer, Engineer, Additional Producer, Programming, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Christoph Skirl, Engineer, StudioPersonnel - Tobie Tripp, Strings, AssociatedPerformer - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Kaidi Akinnibi, Saxophone, AssociatedPerformer

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

3
Nightrider (feat. Freddie Gibbs)
00:05:00

Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Freddie Gibbs, Author, Additional Vocals, FeaturedArtist, AssociatedPerformer - Tom Misch, Producer, Guitar, Executive Producer, Vocals, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Jordan Rakei, Author, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Miles James, Composer, Engineer, Guitar, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Christoph Skirl, Engineer, StudioPersonnel - Tobie Tripp, Strings, AssociatedPerformer - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Driessler, Composer - Syed Adam Jaffrey, Author, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

4
Tidal Wave
00:04:09

Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Joel Culpepper, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Rocco Palladino, Composer, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Tom Misch, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, Vocals, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Francis Anthony White, Author - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Percussion, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

5
Sensational
00:01:24

Rocco Palladino, Composer, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Tom Misch, Composer, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Mixer, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

6
The Real
00:02:41

NICKOLAS ASHFORD, Author - Valerie Simpson, Author - Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Tom Misch, Composer, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, Vocals, Synthesizer, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Francis Anthony White, Author - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, Synthesizer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

7
Lift Off (feat. Rocco Palladino)
00:05:18

Rocco Palladino, Bass Guitar, FeaturedArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Tom Misch, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Yussef Dayes, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Syed Adam Jaffrey, Mixer, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

8
I Did It For You
00:04:01

Tom Misch, Producer, Mixer, Guitar, Bass Guitar, Executive Producer, Vocals, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

9
Last 100
00:04:00

Vula, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Dan Parry, Mixer, StudioPersonnel - Tom Misch, Producer, Mixer, Guitar, Bass Guitar, Piano, Executive Producer, Vocals, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Francis Anthony White, Author - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Percussion, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

10
Kyiv
00:03:30

Rocco Palladino, Composer, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Tom Misch, Composer, Producer, Guitar, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Mixer, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

11
Julie Mangos
00:03:17

Rocco Palladino, Composer, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Tom Misch, Composer, Producer, Mixer, Guitar, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Miles James, Engineer, StudioPersonnel - Christoph Skirl, Engineer, StudioPersonnel - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Executive Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Tom Driessler, Composer, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

12
Storm Before The Calm (feat. Kaidi Akinnibi)
00:03:05

Russell Elevado, Mixer, StudioPersonnel - Tom Misch, Composer, Producer, Mixer, Guitar, Bass Guitar, Executive Producer, Vocals, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Yussef Dayes, Composer, Producer, Drums, Percussion, Executive Producer, Programming, MainArtist, AssociatedPerformer - Kaidi Akinnibi, Composer, Saxophone, FeaturedArtist, AssociatedPerformer - Syed Adam Jaffrey, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2020 Beyond The Groove. Distributed by Blue Note Records / Caroline

Albumbeschreibung

Das Klischee ist bekannt: Gemeinsam ist man stark. Zwei Jahre nach seinem Debütalbum hat sich der in London lebende Multi-Instrumentalist Tom Misch (24), eine Art Urgroßcousin von Jamiroquai, mit seinem Landsmann und Schlagzeuger Yussef Dayes (27), dem Kopf von United Vibrations und die bessere Hälfte des Elektro-Jazz-Duos Yussef Kamaal, zusammengetan, um das unwiderstehliche What Kinda Music zu veröffentlichten. Bis jetzt hat Misch eine köstliche Mischung aus Smooth-Jazz-Sirup, Funk-Espuma, Soul-Tropfen, Hip-Hop-Gewürzen und einer Prise Samtpop zubereitet und große Namen wie De La Soul, GoldLink, Loyle Carner und Poppy Ajudha zu seiner Fiesta eingeladen, aber auch Roy Hargrove und The Crusaders, Stevie Wonder und Patrick Watson! Aromen und Klänge machen die Basis dieses Jahrgangs 2020 auf der rhythmischen Seite noch solider. Logischerweise packt Yussef Dayes seine viel jazzigere Beleuchtung und seine noch fortgeschritteneren Improvisationen aus. Jeder trägt seinen Stein zu einem wahrhaft kollektiven Bauwerk bei und das Gleichgewicht zwischen instrumentalen und gesungenen Sequenzen ist perfekt. Die beiden Komplizen sind beide in Peckham im Süden Londons aufgewachsen. Tom Misch hatte Dayes sogar schon mit neun Jahren auf einem musikalischen Sprungbrett Schlagzeug spielen sehen! "Yussef kommt aus einem experimentelleren Umfeld als ich und er hat viele verrückte Ideen. Ich weiß, wie man eine eingängige Melodie mit interessanten Akkorden schreibt. Ich habe auch ein gutes Verständnis für Popsong-Formen, daher denke ich, dass ich diese Ideen gestrafft und zugänglich gemacht habe."


Es ist die perfekte Symbiose zwischen dieser Zugänglichkeit und einer Raffinesse in der Verschmelzung von Stilen, die What Kinda Music nicht zu einer Platte für Elektro-Jazz-Freaks macht, sondern eher zu einem offenen und lässigen Trip des Jazz-Soul'n'Pop. Tom Misch und Yussef Dayes können sogar vor Stolz platzen, da sie ihr Album beim legendären Blue Note-Label veröffentlichen, als Garantie dafür, dass es eine bestimmte Idee des zeitgenössischen Jazz verkörpert."Heutzutage sind die Meinungen so geteilt und verschlossen", sagt Dayes," es wäre schön, wenn die Leute unsere Platte hören würden, auf der zwei sehr unterschiedliche Musiker zusammenkommen, und erkennen würden, dass es möglich ist." Was die Featurings betrifft, so lud das Duo den Rapper Freddie Gibbs (tadelloser Schnulzensänger und Crooner auf Nightrider), Rocco Palladino (Sohn des berühmten Pino, ein verrückter elastischer Bassist wie Daddy, der oft mit Alfa Mist abhängt) und die Saxophonistin Kaidi Akinnibi ein. Als weiteren Beweis für die Vitalität der aktuellen Londoner Jazzszene verleihen wir hier den Preis für das funkigste unter den Qobuzissimes! © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Tom Misch
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Nick Cave, das Unkraut auf der Starwiese

Nick Cave und seine Bad Seeds gelten nach wie vor als eines der produktivsten Abenteuer aus der Postpunk-Ära. Schon Ende der 80er Jahre erreichte die betörend tiefe Stimme des Australiers einen gewissen Höhepunkt unter all den wütenden Wiederaufnahmen, Klavierballaden und schweißgetränktem Rock’n’roll. Im Laufe der Jahre wurde der Cave immer mehr Crooner, irgendetwas zwischen einem punkigen Frank Sinatra und einem enthaltsamen Johnny Cash…

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Aktuelles...