Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Delphine Galou - Vivaldi : Arie e cantate per contralto

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Vivaldi : Arie e cantate per contralto

Delphine Galou - Accademia Bizantina - Ottavio Dantone

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Vivaldi hatte großes Glück mit der Nachwelt. Dank einer Aufeinanderfolge von glücklichen Zufällen hat seine persönliche Sammlung von Manuskripten die Jahrhunderte überdauert, wodurch seine Musik erhalten, gespielt und aufgenommen werden konnte. Die Altistin Delphine Galou und Ottavio Dantone, Leiter der Accademia Bizantina, haben aus dieser wertvollen Sammlung von ungefähr 450 Kompositionen ausgegraben, um das Programm für das vorliegende Album zusammenzustellen.
Die neue Aufnahme aus der Vivaldi-Reihe, die NAÏVE vor vielen Jahren begonnen hat, bietet Kantaten und Arien für Alt und ist das Gegenstück zum gleichzeitig erscheinenden Album mit geistlichen Werken für Alt, die ebenfalls von Delphine Galou gesungen werden. Die Texte stammen oft von unbekannten Autoren und sind von eher geringem literarischen Interesse. Sie beschreiben eine pastorale Welt nach den damaligen Klischees, die von unglücklich verliebten Hirten und grausamen, falschen Nymphen bevölkert war.
Vivaldi nutzt die stereotypen Charaktere, um seine expressive Palette auf höchst subtile Weise zu variieren und den Opernstil in Werke einzuführen, die eigentlich für Salons bestimmt waren. Die außergewöhnliche Qualität seiner Musik überschreitet in der Regel die Grenzen der Auftragskompositionen, zu denen er sowohl in Mantua als auch in Venedig verpflichtet war. Die vorliegenden Kantaten werden durch einige Arien aus seinen vielen Opern ergänzt. Diese erlauben Delphine Galou, etwa durch das Pathos in “Liquore ingrato“ (Tito Manlio), die Zartheit in “Andrò fida e sconsolata“ aus derselben Oper oder die unschuldigen Anmut eines Kinderliedes in der Arie “È pur dolce ad un’anima amante“ (Il Giustino) die große Vielfalt ihrer Gesangskunst zum Ausdruck zu bringen. © François Hudry/Qobuz

Weitere Informationen

Vivaldi : Arie e cantate per contralto

Delphine Galou

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Cessate, omai cessate, RV 684: Cessate, omai cessate (Recitativo)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:01:49

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

2
Cessate, omai cessate, RV 684: Ah ch'infelice sempre (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:05:15

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

3
Cessate, omai cessate, RV 684: A voi dunque ricorro (Recitativo)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:01:13

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

4
Cessate, omai cessate, RV 684: Nell'orrido albergo (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:45

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

5
Tito Manlio, RV 738: Liquore ingrato
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:05:09

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

6
Tieteberga, RV 737: L'innocenza sfortunata
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:02:06

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

7
La Candace, o siano Li veri amici, RV 704: Care pupille
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:41

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

8
O mie porpora più belle, RV 685: O mie propore più belle (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:48

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

9
O mie porpora più belle, RV 685: Tutta vaga e festosa (Recitativo)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:00:14

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

10
O mie porpora più belle, RV 685 No, non vidi (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:26

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

11
Tito Manlio, RV 738: Andro fida e sconsolata
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:56

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

12
La Candace, o siano Li veri amici, RV 704: Si, si bel volto che v'adoro
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:50

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

13
La verità in cimento, RV 739: Semplice non temer
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:04:00

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

14
Qual in pioggia dorata, RV 686: Qual in pioggia dorata (Recitativo)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:00:44

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

15
Qual in pioggia dorata, RV 686: Ombre nere (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:04:17

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

16
Qual in pioggia dorata, RV 686: Cosi fia che baleni (Recitativo)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:00:31

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

17
Qual in pioggia dorata, RV 686: Luce placida e serena (Aria)
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:48

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

18
La Candace, o siano Li veri amici, RV 704: Per dar pace al tuo dolore
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:03:20

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

19
Giustino, RV 717: E pur dolce ad un'anima amante
Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou
00:02:43

Antonio Vivaldi, Composer, Author - Delphine Galou, Artist, Soloist - Accademia Bizantina, Orchestra, Artist - Ottavio Dantone, Conductor, Artist - Accademia Bizantina, Ottavio Dantone, Delphine Galou, MainArtist

2019 Naïve, a Label of Believe Group 2019 Naïve, a Label of Believe Group

Albumbeschreibung

Vivaldi hatte großes Glück mit der Nachwelt. Dank einer Aufeinanderfolge von glücklichen Zufällen hat seine persönliche Sammlung von Manuskripten die Jahrhunderte überdauert, wodurch seine Musik erhalten, gespielt und aufgenommen werden konnte. Die Altistin Delphine Galou und Ottavio Dantone, Leiter der Accademia Bizantina, haben aus dieser wertvollen Sammlung von ungefähr 450 Kompositionen ausgegraben, um das Programm für das vorliegende Album zusammenzustellen.
Die neue Aufnahme aus der Vivaldi-Reihe, die NAÏVE vor vielen Jahren begonnen hat, bietet Kantaten und Arien für Alt und ist das Gegenstück zum gleichzeitig erscheinenden Album mit geistlichen Werken für Alt, die ebenfalls von Delphine Galou gesungen werden. Die Texte stammen oft von unbekannten Autoren und sind von eher geringem literarischen Interesse. Sie beschreiben eine pastorale Welt nach den damaligen Klischees, die von unglücklich verliebten Hirten und grausamen, falschen Nymphen bevölkert war.
Vivaldi nutzt die stereotypen Charaktere, um seine expressive Palette auf höchst subtile Weise zu variieren und den Opernstil in Werke einzuführen, die eigentlich für Salons bestimmt waren. Die außergewöhnliche Qualität seiner Musik überschreitet in der Regel die Grenzen der Auftragskompositionen, zu denen er sowohl in Mantua als auch in Venedig verpflichtet war. Die vorliegenden Kantaten werden durch einige Arien aus seinen vielen Opern ergänzt. Diese erlauben Delphine Galou, etwa durch das Pathos in “Liquore ingrato“ (Tito Manlio), die Zartheit in “Andrò fida e sconsolata“ aus derselben Oper oder die unschuldigen Anmut eines Kinderliedes in der Arie “È pur dolce ad un’anima amante“ (Il Giustino) die große Vielfalt ihrer Gesangskunst zum Ausdruck zu bringen. © François Hudry/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Delphine Galou
Agitata Delphine Galou
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Angela Gheorghiu. Die Frau, ihre Karriere, ihre Aufnahmen.

Charmant, witzig, verschmitzt, offen, so haben wir Angela Gheorghiu erlebt, als Qobuz sie anlässlich der Erscheinung ihres letzten Albums in Palermo besucht hatte. Mit Gerüchten sollte man vorsichtig sein, vor allem mit solchen, die in der Gheorghiu nur eine launische Harpyie sehen. Sie ist vielmehr eine Frau, die über ihr Image nachdenkt… und ihr Bestes geben will. Mit ihrer neuesten Veröffentlichung begibt sie sich auf eine Reise der Liebe in die unterschiedlichsten Länder…

Die Rivalen: Händel und Porpora in London

Nach der neuesten Veröffentlichung der Oper "Germanico in Germania" von Nicola Porpora setzt der Countertenor Max Emanuel Cencic seine Hommage an Nicola Porpora mit einem Rezital-Album fort, aufgenommen mit dem Ensemble Armonia Atenea unter der Leitung von George Petrou. In diesem bisher unveröffentlichten Artikel bringt er die wilde Rivalität zwischen Nicola Porpora und Georg Friedrich Händel während ihrer Zeit in London zur Sprache...

Teatro Massimo, der Schatz von Palermo

Qobuz war kürzlich in Palermo, um die Diva Angela Gheorghiu zu interviewen, die dort im Teatro Massimo "Adriana Lecouvreur" gesungen hat. Das Opernhaus heißt mit vollem Namen: Teatro Massimo Vittorio Emanuele! Es liegt geographisch und gefühlt im Herzen der sizilianischen Hauptstadt. Das grandiose Monument wurde zur gleichen Zeit wie die Pariser Opéra Garnier im neoklassizistischen Stil erbaut, das gegen Ende des 19. Jh. auf der ganzen Welt seinen Höhepunkt erlebte. Es ist das größte Opernhaus in Italien und das drittgrößte in Europa, nach den Opernhäusern von Paris (Palais Garnier) und Wien. Wir sind dort Francesco Giambrone begegnet, dem Oberintendant des Teatro Massimo…

Aktuelles...