Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Shai Maestro Trio - The Dream Thief

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

The Dream Thief

Shai Maestro

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Nach vier recht anmutigen Alben, die seinem Namen einen festen Platz in der aktuellen Jazz-Szene verschafft haben, hat Shai Maestro nun mit einem Vertrag beim Label ECM eine Hürde überwunden. Der israelische Pianist spielt weiterhin in einer Triobesetzung zusammen mit seinem Weggefährten, dem Kontrabassisten Jorge Roeder und dem Schlagzeuger Ofri Nehemya (der ausnahmsweise Ziv Ravitz ersetzt), und erzählt wieder eine ganze Reihe erhabener, facettenreicher Geschichten. Die Melodien stammen sowohl aus dem überlieferten Jazz-Repertoire als auch aus der traditionellen Musik des Orients oder sogar aus der klassischen Musik des Okzidents. Egal, ob seine Musik nun extrem introspektiv ist (My Second Childhood des Israelis Matti Caspi) oder eindeutig provokant (erstaunliche Coverversion des Klassikers These Foolish Things), der sanfte Anschlag genauso wie der schlichte Ausdruck dieses Mannes, der an der Seite des Kontrabassisten Avishai Cohen seinen Anfang gemacht hat, ist immer derselbe. Seit dem Jahr 2012, als er seine erste Platte als Kopf des Trios veröffentlichte, kommt diese durch und durch persönliche Ästhetik zur Geltung. Seine Erzählungen sind recht aussagekräftig, das hält ihn aber nicht davon ab, mit beiden Füßen in seiner Zeit zu stehen, wie man es im letzten Titel hören kann: What Else Needs To Happen?. Dort lässt Shai Maestro auf sehr subtile Weise an einer Stelle Barack Obamas Stimme während einer Rede hören, in der er sich für die Waffenkontrolle einsetzt. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

The Dream Thief

Shai Maestro Trio

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
My Second Childhood
00:04:39

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Arranger, Piano, Work Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Matti Caspi, Composer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
The Forgotten Village
00:06:21

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
The Dream Thief
00:08:29

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Arranger, Piano, Work Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Arranger, Double Bass, Work Arranger, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Arranger, Drums, Work Arranger, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
A Moon’s Tale
00:02:36

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
Lifeline
00:03:54

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
Choral
00:03:50

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

7
New River, New Water
00:06:59

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

8
These Foolish Things (Remind Me Of You)
00:04:24

Jack Strachey, ComposerLyricist - Holt Marvell, ComposerLyricist - Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

9
What Else Needs To Happen?
00:06:56

Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Albumbeschreibung

Nach vier recht anmutigen Alben, die seinem Namen einen festen Platz in der aktuellen Jazz-Szene verschafft haben, hat Shai Maestro nun mit einem Vertrag beim Label ECM eine Hürde überwunden. Der israelische Pianist spielt weiterhin in einer Triobesetzung zusammen mit seinem Weggefährten, dem Kontrabassisten Jorge Roeder und dem Schlagzeuger Ofri Nehemya (der ausnahmsweise Ziv Ravitz ersetzt), und erzählt wieder eine ganze Reihe erhabener, facettenreicher Geschichten. Die Melodien stammen sowohl aus dem überlieferten Jazz-Repertoire als auch aus der traditionellen Musik des Orients oder sogar aus der klassischen Musik des Okzidents. Egal, ob seine Musik nun extrem introspektiv ist (My Second Childhood des Israelis Matti Caspi) oder eindeutig provokant (erstaunliche Coverversion des Klassikers These Foolish Things), der sanfte Anschlag genauso wie der schlichte Ausdruck dieses Mannes, der an der Seite des Kontrabassisten Avishai Cohen seinen Anfang gemacht hat, ist immer derselbe. Seit dem Jahr 2012, als er seine erste Platte als Kopf des Trios veröffentlichte, kommt diese durch und durch persönliche Ästhetik zur Geltung. Seine Erzählungen sind recht aussagekräftig, das hält ihn aber nicht davon ab, mit beiden Füßen in seiner Zeit zu stehen, wie man es im letzten Titel hören kann: What Else Needs To Happen?. Dort lässt Shai Maestro auf sehr subtile Weise an einer Stelle Barack Obamas Stimme während einer Rede hören, in der er sich für die Waffenkontrolle einsetzt. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Blue Train John Coltrane
A Love Supreme John Coltrane
Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor
Mehr auf Qobuz
Von Shai Maestro Trio
The Road to Ithaca Shai Maestro Trio
Shai Maestro Trio Shai Maestro Trio
The Stone Skipper Shai Maestro Trio
Untold Stories Shai Maestro Trio
The Dream Thief Shai Maestro Trio

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Henry Mancini, Mann mit Stil

Raffiniert, humorvoll, sensibel…Mit diesen Worten wird oft Henry Mancinis Musik beschrieben. Auch 23 Jahre nach seinem Tod gilt er immer noch als einer der größten und einflussreichsten Filmmusikkomponisten. Der Grund liegt wohl darin, dass er neben sanft klingenden, leichten Werken, die ihn berühmt gemacht haben ("Frühstück bei Tiffanys", "Der rosarote Panther"…), zugleich mit dynamischeren Kompositionen auch die komplexere Variante seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen konnte.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Aktuelles...