Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Klaus Schulze - The Dome Event

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

The Dome Event

Klaus Schulze

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Text in englischer Sprache verfügbar

In 1991, Klaus Schulze performed three concerts to celebrate his 20 years as a solo recording artist. The Dome Event: Cologne Cathedral is the third concert and the third CD. Like the other two CDs, this disc has an extra track, composed to match the live material and recorded in the studio. Schulze is a prolific live performer, and his music loses nothing in the translation to the concert stage. This disc features his signature heavy sequences, some very gentle acoustics, and deep atmospheres. Strange vocal samples take the set over the top. This is a good CD and will appeal to fans of Ron Boots, Kees Aerts, Ian Boddy, and Harold van der Heijden.
© Jim Brenholts /TiVo

Weitere Informationen

The Dome Event

Klaus Schulze

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
The Dome Event Medley / Live
01:03:30

Klaus Schulze, Composer, Producer, Performer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Fredi Palm, Recording Engineer, StudioPersonnel

(C) 1993 Virgin Records LtdThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) 1993 Virgin Records Ltd ℗ 1993 Virgin Records Ltd

2
After Eleven
00:10:43

Klaus Schulze, Composer, Producer, Recording Engineer, Performer, MainArtist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel

(C) 1993 Virgin Records LtdThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) 1993 Virgin Records Ltd ℗ 1993 Virgin Records Ltd

Albumbeschreibung

In 1991, Klaus Schulze performed three concerts to celebrate his 20 years as a solo recording artist. The Dome Event: Cologne Cathedral is the third concert and the third CD. Like the other two CDs, this disc has an extra track, composed to match the live material and recorded in the studio. Schulze is a prolific live performer, and his music loses nothing in the translation to the concert stage. This disc features his signature heavy sequences, some very gentle acoustics, and deep atmospheres. Strange vocal samples take the set over the top. This is a good CD and will appeal to fans of Ron Boots, Kees Aerts, Ian Boddy, and Harold van der Heijden.
© Jim Brenholts /TiVo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Klaus Schulze
Das könnte Ihnen auch gefallen...
DISCO (Deluxe) Kylie Minogue
Meryem Meryem Aboulouafa
Panorama-Artikel...
Stax, klingt nach Süden...

Motown im Norden. Stax im Süden. Zwei Konzepte der Soul Musik, die weit auseinandergehen. In der südstaatlichen Feuchte von Memphis haben Isaac Hayes, Otis Redding, Sam & Dave, Booker T. und einige andere einen einzigartigen Groove entwickelt, der aus dem Blues und vor allem Gospel entstanden ist

Nebraska - wenn Bruce Springsteen sich auszieht

1982 überrascht der Boss auf dem Höhepunkt seines gigantischen Erfolgs die ganze Welt mit "Nebraska" - einem 100%igen Akustik-Album, das durch Reinheit und Finesse besticht. Ein zeitloses Meisterwerk voll Echo und Nachhall. Eine Platte, die Geschichten Amerikas erzählt und die Viele für seine größte halten.

Supertramp: 40 Jahre nach Breakfast in America

Vor vierzig Jahren fiel die englische Combo Supertramp mit "Breakfast in America" ​​in Amerika ein. Ein Album, das sowohl den Höhepunkt als auch den Beginn des Endes für eine Gruppe markiert, die von der konfliktträchtigen Beziehung zwischen seinen beiden Sängern und Songschreibern, dem rationalen Bariton Rick Davies und dem spirituellen Tenor Roger Hodgson, geplagt wird. Breakfast in America ist also auch die Geschichte darüber, wie zwei Musiker mit entgegengesetzten Visionen, die sich nicht ertragen konnten, einen Popmusik-Klassiker schrieben.

Aktuelles...