Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Stacey Kent|Songs From Other Places

Songs From Other Places

Stacey Kent feat. Art Hirahara

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Nachdem Stacey Kent ihre Stimme von einer Gruppe von Streichern verwöhnen ließ (I Know I Dream im Jahre 2017), greift sie wieder auf eine eher minimalistische Formel zurück, die deshalb jedoch nicht weniger bezaubernd ist. In Begleitung des Pianisten Art Hirahara schlängelt sich die aus dem amerikanischen Bundesstaat New Jersey kommende und in Virginia lebende Sängerin elegant, raffiniert, unbeschwert, lustvoll und tiefgründig wie immer zwischen facettenreichen Songs, unvergänglichen Hits und Eigenkompositionen hindurch. Sie ist originell wie etwa in I Wish I Could Go Travelling Again, zu dem ihr altehrwürdiger Freund, der Schriftsteller Kazuo Ishiguro den Text verfasst hat. Vielseitig sind die Themen, denn gecovert wurden sie von Stevie Nicks (Landslide), Paul Simon (American Tune), den Beatles (Blackbird), aber auch von Gershwin, Weil und Jobim. Von Stacey Kent sind wir es außerdem gewohnt, dass sie sich die Materie, was immer das auch sein mag, unmittelbar aneignet, weil ihre Stimme und ihre Ausdrucksweise dermaßen einzigartig und bezaubernd sind. Ein Erfolgsgarant. © Max Dembo/Qobuz

Weitere Informationen

Songs From Other Places

Stacey Kent

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
I Wish I Could Go Travelling Again
00:04:28

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

2
Bonita
00:04:12

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

3
Craigie Burn
00:05:12

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

4
Les Voyages
00:03:09

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

5
American Tune
00:04:09

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

6
Tango In Macao
00:05:13

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

7
Blackbird
00:04:19

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

8
My Ship
00:04:09

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

9
Imagina
00:02:03

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

10
Landslide
00:03:56

Stacey Kent, MainArtist - Jim Tomlinson, StudioPersonnel - Art Hirahara, FeaturedArtist

2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC 2020 Token Productions Under License To Exceleration Music Partners, LLC

Albumbeschreibung

Nachdem Stacey Kent ihre Stimme von einer Gruppe von Streichern verwöhnen ließ (I Know I Dream im Jahre 2017), greift sie wieder auf eine eher minimalistische Formel zurück, die deshalb jedoch nicht weniger bezaubernd ist. In Begleitung des Pianisten Art Hirahara schlängelt sich die aus dem amerikanischen Bundesstaat New Jersey kommende und in Virginia lebende Sängerin elegant, raffiniert, unbeschwert, lustvoll und tiefgründig wie immer zwischen facettenreichen Songs, unvergänglichen Hits und Eigenkompositionen hindurch. Sie ist originell wie etwa in I Wish I Could Go Travelling Again, zu dem ihr altehrwürdiger Freund, der Schriftsteller Kazuo Ishiguro den Text verfasst hat. Vielseitig sind die Themen, denn gecovert wurden sie von Stevie Nicks (Landslide), Paul Simon (American Tune), den Beatles (Blackbird), aber auch von Gershwin, Weil und Jobim. Von Stacey Kent sind wir es außerdem gewohnt, dass sie sich die Materie, was immer das auch sein mag, unmittelbar aneignet, weil ihre Stimme und ihre Ausdrucksweise dermaßen einzigartig und bezaubernd sind. Ein Erfolgsgarant. © Max Dembo/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Stacey Kent

I Know I Dream : The Orchestral Sessions (Deluxe Version)

Stacey Kent

Christmas in the Rockies

Stacey Kent

Raconte-moi...

Stacey Kent

Raconte-moi... Stacey Kent

Breakfast on the Morning Tram

Stacey Kent

Blackbird

Stacey Kent

Blackbird Stacey Kent
Das könnte Ihnen auch gefallen...

BD Music Presents Nina Simone

Nina Simone

BD Music Presents Frank Sinatra, Capitol Years

Frank Sinatra

Come Away With Me

Norah Jones

Come Away With Me Norah Jones

This Dream Of You

Diana Krall

This Dream Of You Diana Krall

This Bitter Earth

Veronica Swift

This Bitter Earth Veronica Swift
Panorama-Artikel...
John Coltrane - andauernder Atem

Vor einem halben Jahrhundert starb der amerikanische Saxophonist mit gerade einmal 40 Jahren. Er hinterließ uns eine beeindruckende Menge an Aufnahmen, die nicht nur die Geschichte seines Instruments, sondern auch die des Jazz des 20. Jahrhunderts geprägt haben.

Ray Charles im Wandel seines Stils

Ray Charles, der Gründervater der Soulmusik, dessen Karriere ein halbes Jahrhundert andauerte, lässt sich nicht mit einer Handvoll Hits zusammenfassen, die jeder kennt. Er ist vor allem ein Meister des musikalischen Crossover, der High-End-Variante, die aus der Vermischung von Genres eine Kunst macht, indem sie sich dem einen annähert, um das andere besser zu erschließen. Ray Charles säkularisierte den Gospel, bereicherte den Blues, spielte Jazz, sang Country und kam dem Rock'n'Roll nahe. Ein Blick auf seinen einzigartigen Stil anhand der fünf genannten Genres.

Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht war sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast 12 Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

Aktuelles...