Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Philip Mann - Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

Royal Scottish National Orchestra, Philip Mann

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Die Musik des Komponisten Michael Fine wirkt aufgrund ihrer malerischen Darstellung poetischer Bilder sehr anschaulich: Die Kompositionen basieren auf Klavierimprovisationen und sind durch seine Reisen und seine Lektüre inspiriert. Von koreanischen Palästen (At the Gate) bis zum Schottland des Schriftstellers Alexander McCall Smith (Brother Fox) wird uns die Welt im Rhythmus der Jahreszeiten (Seasonal Rites) präsentiert. Das Klangerlebnis ist nicht umsonst äußerst gelungen, denn Michael Fine wurde für seine Kompetenz in den Bereichen Tonaufnahme und künstlerische Leitung sogar mit einem Grammy ausgezeichnet. Darüber hinaus schreibt Michael Fine als Klarinettist seine Musik für die Musiker. Die vorliegende Aufnahme ist das Zeugnis eines kollektiven Abenteuers, das den Zuhörern mit großem Vergnügen angeboten wird. © Evidence

Weitere Informationen

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

Philip Mann

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
At the Gate. Concert Overture
00:07:20

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

Double Concerto for 2 Violins and String Orchestra (Michael Fine)

2
I. Andante
00:05:19

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist - Igor Gruppman, MainArtist - Vesna Stefanovic-Gruppman, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

3
II. Adagio
00:03:47

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist - Igor Gruppman, MainArtist - Vesna Stefanovic-Gruppman, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

4
III. Allegro
00:02:02

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist - Igor Gruppman, MainArtist - Vesna Stefanovic-Gruppman, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

5
Brother Fox
00:06:01

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

Suite for Strings (Michael Fine)

6
I. Overture (Allegro)
00:02:49

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

7
II. Heading North (Moderato, Flowing)
00:04:25

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

8
III. Heading South (Andante cantabile)
00:03:40

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

9
IV. Finding Home (Adagio sonore)
00:05:34

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

Seasonal Rites (Michael Fine)

10
I. Spring Revels (Allegro)
00:02:33

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

11
II. Vision of Summer (Adagio)
00:06:05

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

12
III. Autumn Flame (Andante)
00:05:30

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

13
IV. Winter Candle (Allegretto)
00:08:03

Royal Scottish National Orchestra, MainArtist - Michael Fine, Composer - Philip Mann, MainArtist

2019 Little Tribeca · Michael Fine 2019 Little Tribeca · Michael Fine

Albumbeschreibung

Die Musik des Komponisten Michael Fine wirkt aufgrund ihrer malerischen Darstellung poetischer Bilder sehr anschaulich: Die Kompositionen basieren auf Klavierimprovisationen und sind durch seine Reisen und seine Lektüre inspiriert. Von koreanischen Palästen (At the Gate) bis zum Schottland des Schriftstellers Alexander McCall Smith (Brother Fox) wird uns die Welt im Rhythmus der Jahreszeiten (Seasonal Rites) präsentiert. Das Klangerlebnis ist nicht umsonst äußerst gelungen, denn Michael Fine wurde für seine Kompetenz in den Bereichen Tonaufnahme und künstlerische Leitung sogar mit einem Grammy ausgezeichnet. Darüber hinaus schreibt Michael Fine als Klarinettist seine Musik für die Musiker. Die vorliegende Aufnahme ist das Zeugnis eines kollektiven Abenteuers, das den Zuhörern mit großem Vergnügen angeboten wird. © Evidence

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Julius Katchen, Faszination Brahms

Auch wenn die Pianisten unserer Zeit, egal welcher Generation sie angehören, Brahms' Klaviermusik im Handumdrehen einspielen - vor allem die letzten Werke op. 116 bis op. 119, die sehr geschätzt werden -, war das nicht immer der Fall. Als der amerikanische Pianist Julius Katchen 1962 mit seinen Brahms-Aufnahmen begann, veröffentlichte er bei Decca die allererste Gesamtaufnahme der Werke für Klavier solo des deutschen Komponisten. Etwa zehn Jahre später folgte die Aufnahme des Deutschen Peter Rösel und in jüngster Zeit, die von weiteren Dutzend Pianisten…

Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Philippe Herreweghe - „Wir stehen am Vorabend einer Revolution“

Vor 50 Jahren gründete Philippe Herreweghe das Collegium Vocale Gent. In diem Frühjahr kommt er mit Chor und Orchester mehrfach nach Deutschland, um Bach aufzuführen.

Aktuelles...