Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The Everly Brothers|Rock

Rock

Everly Brothers

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Rock

The Everly Brothers

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Bye, Bye Love
00:02:19

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

2
Should We Tell Him (Single Version)
00:02:05

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

3
Wake up, Little Susie
00:02:00

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

4
Hey, Doll Baby
00:02:06

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

5
Keep-a-Knockin
00:02:17

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

6
Leave My Woman Alone
00:02:35

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

7
Rip It Up
00:02:15

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

8
This Little Girl of Mine
00:02:17

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

9
Be Bop a Lula
00:02:18

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

10
Claudette
00:02:12

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

11
Bird Dog
00:02:15

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

12
Problems
00:01:58

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

13
Poor Jenny (Ten O'clock Version)
00:02:09

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

14
Till I Kissed You
00:02:24

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

15
Since You Broke My Heart
00:01:55

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

16
When Will I Be Loved
00:02:03

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

17
Cathy's Clown (Stereo Version)
00:02:24

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

18
I Want You to Know
00:02:02

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

19
Lucille
00:02:31

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

20
Baby What You Want Me to Do
00:02:20

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

21
Made to Love
00:02:04

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

22
So How Come (No One Loves Me)
00:02:16

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

23
Temptation (Version 2)
00:02:13

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

24
Step It up and Go
00:01:58

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

25
I'm Not Angry
00:02:01

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

26
Burma Shave
00:02:14

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

27
How Can I Meet Her (Single Version)
00:01:50

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

28
What About Me (Take 13)
00:02:06

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

29
Nice Guy (Take 19)
00:02:01

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

30
Dancing on My Feet (Take 2)
00:01:57

Everly Brothers, MainArtist

(C) 2013 Bear Family Records GmbH (P) 2013 Bear Family Records GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Abba Gold Anniversary Edition

ABBA

Super Trouper

ABBA

The Essential Collection

ABBA

Abba

ABBA

Abba ABBA
Mehr auf Qobuz
Von The Everly Brothers

The Very Best of The Everly Brothers

The Everly Brothers

The Very Best of The Everly Brothers

The Everly Brothers

10 Essentials of the Everly Brothers (Mono Version)

The Everly Brothers

Walk Right Back: The Everly Brothers on Warner Brothers, 1960-1969

The Everly Brothers

A Date with The Everly Brothers

The Everly Brothers

A Date with The Everly Brothers The Everly Brothers

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Raise The Roof

Robert Plant

Raise The Roof Robert Plant

The Dark Side Of The Moon

Pink Floyd

The Wall

Pink Floyd

The Wall Pink Floyd

Rumours

Fleetwood Mac

Rumours Fleetwood Mac

Abbey Road

The Beatles

Abbey Road The Beatles
Panorama-Artikel...
Ray Charles im Wandel seines Stils

Ray Charles, der Gründervater der Soulmusik, dessen Karriere ein halbes Jahrhundert andauerte, lässt sich nicht mit einer Handvoll Hits zusammenfassen, die jeder kennt. Er ist vor allem ein Meister des musikalischen Crossover, der High-End-Variante, die aus der Vermischung von Genres eine Kunst macht, indem sie sich dem einen annähert, um das andere besser zu erschließen. Ray Charles säkularisierte den Gospel, bereicherte den Blues, spielte Jazz, sang Country und kam dem Rock'n'Roll nahe. Ein Blick auf seinen einzigartigen Stil anhand der fünf genannten Genres.

Udo Lindenberg, Überlebenskünstler

Udo Lindenberg. Eine Ikone. Ein aus der deutschen Musikbranche nicht mehr wegzudenkender Künstler, Maler, Poet, Humanist... Der Rock’n’Roller mit dem Hut und den zerzausten Haaren. Hinter dieser düsteren Erscheinung, die oft erst ab 15 Uhr aus seinem Hotelzimmer des Hamburger Atlantics kriecht, verbirgt sich ein Mann mit Superkräften, dem es immer gelang, genau eines zu tun: sein Ding. Zu seinem 75. Geburtstag blicken wir auf die Hintergründe seiner Höhen und Tiefen sowie seine bedeutendsten Alben, die daraus hervorgingen.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Aktuelles...