Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Lauren Daigle - Rescue (Chill Mix)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Rescue (Chill Mix)

Lauren Daigle

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Rescue (Chill Mix)

Lauren Daigle

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Rescue Chill Mix
00:03:44

Jason Ingram, Producer - Paul Mabury, Producer - Lauren Daigle, MainArtist - Joe La Porta, Masterer

© 2019 Centricity Music, exclusively Marketed & Distributed by 12Tone Music, LLC. All rights reserved. ℗ 2019 Centricity Music, exclusively Marketed & Distributed by 12Tone Music, LLC. All rights reserved.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Lauren Daigle
Tú Dices / Rescata Lauren Daigle
Look Up Child Lauren Daigle
You Say (Piano/Vocal) Lauren Daigle
How Can It Be Lauren Daigle
Behold Lauren Daigle
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Brigitte Bardot, Chanson unter der Sonne Frankreichs

Wir blicken einmal auf die Karriere der französischen Ikone als Sängerin zurück. Bardot bietet vielseitigen, französischen Pop, sowohl sanftes Dolcefarniente in La Madrague als auch wilde Freiheit auf der Harley Davidson. Anlässlich des soeben in Frankreich erschienenen Buchs von François Bagnaud und Dominique Choulant, „Moi je joue“, beleuchten wir diese Künstlerin einmal aus einem anderen Blickwinkel

Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...