Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Moby|Play [2014 - HD Remaster] (2014 Remastered Version)

Play [2014 - HD Remaster] (2014 Remastered Version)

Moby

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Oh Moby, warum das? Warum strickst du dein Erfolgskonzept von "Play" so gnadenlos konsequent und teilweise auch so offensichtlich weiter? Genügt es nicht, dass wir zu den verträumten, sehnsüchtigen Melodien von "Porcelain" und "Why Does My Heart Feel So Bad" dahin schwebten wie eins der Heiland über den See Genezareth? Nein? Na gut, dann gib uns "Signs Of Love" und "One Of These Mornings". Lieber Moby, ich mag dich. Und genau das hält mich davon ab, dir den Arsch zu versohlen ob der offensichtlichen Parallelen von "Play" und "18", dem Brimborium um SMS-Newsletter aufs Mobi(y)l-Telefon und sonstigen medialen Overkills. Ja, ich weiß, nichts bereitet dir mehr Vergnügen, als möglichst viele Menschen mit deiner Musik zu erreichen. Das wird dir auch diesmal gelingen. Zu lieblich und verträumt breitest du Synthie-Teppiche vor uns aus, legst deine verträumten Pianoklänge darüber, in die wir uns hinein kuscheln können - am besten natürlich mit einer Wärmflasche mit Ohren. Ja, Liebe, Tragik, Sehnsucht, das sind die Begriffe, die zu deiner Musik passen, wie die Faust aufs Auge, oder Amors Pfeil durchs rote Herzilein. Einige aber werden mit dir schimpfen und dir den 100%igen Schönklang vorwerfen. Man kann es ihnen nicht einmal verübeln, denn ein "Honey" oder "Bodyrock" hast du dir diesmal auch gespart - schade eigentlich, denn abhotten konnte man zu deiner Mucke immer ganz gut. Aber vielleicht willst du einfach nur den Verkauf von Kerzen ankurbeln, die man dann bei deinen Songs feierlich entzünden kann. Oder hast du dir einen Weinberg gekauft und möchtest, dass wir den neuen Cabernet Sauvignon de Moby kosten? Schmeckt sicher lecker. Was übrig bleibt, wenn man sich das Meckern verkneift, ist eine Scheibe, vollgepackt mit wunderschönen Songs und das ist es doch, worauf es ankommt. Ja, Moby, ich mag dich immer noch.
© Laut

Weitere Informationen

Play [2014 - HD Remaster] (2014 Remastered Version)

Moby

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Honey (2014 Remastered Version)
00:03:30

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

2
Find My Baby (2014 Remastered Version)
00:04:00

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer - Joe Lee, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

3
Porcelain (2014 Remastered Version)
00:04:02

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

4
Why Does My Heart Feel So Bad? (2014 Remastered Version)
00:04:25

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

5
South Side (2014 Remastered Version)
00:03:50

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

6
Rushing (2014 Remastered Version)
00:03:00

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

7
Bodyrock (2014 Remastered Version)
00:03:37

Bobby Robinson, Composer - Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

8
Natural Blues (2014 Remastered Version)
00:04:15

Moby, MainArtist - ALAN LOMAX, Composer - RICHARD HALL, Composer - Vera Hall, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

9
Machete (2014 Remastered Version)
00:03:39

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

10
7 (2014 Remastered Version)
00:01:02

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

11
Run On (2014 Remastered Version)
00:03:46

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

12
Down Slow (2014 Remastered Version)
00:01:35

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

13
If Things Were Perfect (2014 Remastered Version)
00:04:11

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

14
Everloving (2014 Remastered Version)
00:03:27

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

15
Inside (2014 Remastered Version)
00:04:49

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

16
Guitar Flute & String (2014 Remastered Version)
00:02:10

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

17
The Sky Is Broken (2014 Remastered Version)
00:04:18

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

18
My Weakness (2014 Remastered Version)
00:03:38

Moby, MainArtist - RICHARD HALL, Composer

© 2014 Mute Records Ltd., a BMG Company ℗ 1998 Mute Records Ltd., a BMG Company

Albumbeschreibung

Oh Moby, warum das? Warum strickst du dein Erfolgskonzept von "Play" so gnadenlos konsequent und teilweise auch so offensichtlich weiter? Genügt es nicht, dass wir zu den verträumten, sehnsüchtigen Melodien von "Porcelain" und "Why Does My Heart Feel So Bad" dahin schwebten wie eins der Heiland über den See Genezareth? Nein? Na gut, dann gib uns "Signs Of Love" und "One Of These Mornings". Lieber Moby, ich mag dich. Und genau das hält mich davon ab, dir den Arsch zu versohlen ob der offensichtlichen Parallelen von "Play" und "18", dem Brimborium um SMS-Newsletter aufs Mobi(y)l-Telefon und sonstigen medialen Overkills. Ja, ich weiß, nichts bereitet dir mehr Vergnügen, als möglichst viele Menschen mit deiner Musik zu erreichen. Das wird dir auch diesmal gelingen. Zu lieblich und verträumt breitest du Synthie-Teppiche vor uns aus, legst deine verträumten Pianoklänge darüber, in die wir uns hinein kuscheln können - am besten natürlich mit einer Wärmflasche mit Ohren. Ja, Liebe, Tragik, Sehnsucht, das sind die Begriffe, die zu deiner Musik passen, wie die Faust aufs Auge, oder Amors Pfeil durchs rote Herzilein. Einige aber werden mit dir schimpfen und dir den 100%igen Schönklang vorwerfen. Man kann es ihnen nicht einmal verübeln, denn ein "Honey" oder "Bodyrock" hast du dir diesmal auch gespart - schade eigentlich, denn abhotten konnte man zu deiner Mucke immer ganz gut. Aber vielleicht willst du einfach nur den Verkauf von Kerzen ankurbeln, die man dann bei deinen Songs feierlich entzünden kann. Oder hast du dir einen Weinberg gekauft und möchtest, dass wir den neuen Cabernet Sauvignon de Moby kosten? Schmeckt sicher lecker. Was übrig bleibt, wenn man sich das Meckern verkneift, ist eine Scheibe, vollgepackt mit wunderschönen Songs und das ist es doch, worauf es ankommt. Ja, Moby, ich mag dich immer noch.
© Laut

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Dubnobasswithmyheadman

Underworld

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

Who's Next

The Who

Who's Next The Who
Mehr auf Qobuz
Von Moby

Natural Blues

Moby

Reprise

Moby

Reprise Moby

Reprise - Remixes

Moby

18

Moby

18 Moby

Reprise - Remixes

Moby

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

30 Something

Orbital

30 Something Orbital

Fragments

Bonobo

Fragments Bonobo

Reborn

Kavinsky

Reborn Kavinsky

Before I Die

박혜진 park hye jin

Before I Die 박혜진 park hye jin

Terre Promise

Blutch

Terre Promise Blutch
Panorama-Artikel...
Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

DJ-Kicks: eine Neudefinition elektronischer Musik

„DJ-Kicks ist die wichtigste DJ-Mix-Serie aller Zeiten“. So hat es Mixmag, das einflussreichste englische Elektromusikmagazin beschrieben. Es ist schwierig, dem zu widersprechen: seit 1995 brachte das deutsche Label !K7 über 60 einwandfreie Alben mit Mixen von erstklassigen Künstlern heraus. Das Label war zu einer Zeit, in der dieses Format noch nicht gang und gäbe war, ein Pionier in diesem Bereich und es gelang ihm, den Mix aus den Clubs zu holen und die Elektromusik gleichzeitig einem breiten Publikum näher zu bringen.

Fabric - ein englisches Fabrikat

Seit 20 Jahren steht das Label Fabric im pulsierenden Zentrum der britischen Elektroszene. Seine Kompilationen "Fabric" und "FabricLive" sind Anhaltspunkte für Plattenhändler und Musikliebhaber, denen Qualität wichtig ist, wogegen im Club jedes Wochenende ein Fünfsterneprogramm die Besucher in Schwung bringt. Rückblick auf die Geschichte einer englischen Institution.

Aktuelles...