Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Les Arts Florissants - Monteverdi: Lamento de la Ninfa & Altri Canti

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Monteverdi: Lamento de la Ninfa & Altri Canti

Les Arts Florissants and William Christie

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Monteverdi: Lamento de la Ninfa & Altri Canti

Les Arts Florissants

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Madrigals, Book 8, SV 146 - 167: I. Altri canti di Marte e di sua schiera
00:08:08

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

2
Madrigals, Book 8, SV 146 - 167: XIX. Perchè t'en fuggi, o Fillide?
00:05:05

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

3
Madrigals, Book 7, SV 117–145: XXVIII. Chiome d'Oro
00:03:06

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

4
Madrigals, Book 8, SV 146 - 167: II. Hor ch'el Ciel e la Terra
00:08:01

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

5
Lamento della Ninfa, SV 163: II. Non havea Febo ancora
00:05:54

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

6
Madrigals, Book 8, SV 146 - 167: III. Gira il nemico
00:05:58

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

7
Madrigals, Book 7, SV 117–145: XXIX. Amor che deggio far
00:04:05

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

8
Madrigals, Book 7, SV 117–145: XXX. Tirsi e Clori
00:08:10

Les Arts Florissants, Primary - William Christie, Conductor, Primary - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi harmonia mundi

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Les Arts Florissants
Lambert: Airs de cour Les Arts Florissants
Lully: Atys Les Arts Florissants
Handel: Messiah Les Arts Florissants
Rameau: Les Indes galantes Les Arts Florissants

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Regula Mühlemann,"Ach, ich fühl´s"

Auch das zweite Mozart-Album von Regula Mühlemann ist eine Offenbarung. Ein Versuch herauszufinden, warum das so ist.

Henry Mancini, Mann mit Stil

Raffiniert, humorvoll, sensibel…Mit diesen Worten wird oft Henry Mancinis Musik beschrieben. Auch 23 Jahre nach seinem Tod gilt er immer noch als einer der größten und einflussreichsten Filmmusikkomponisten. Der Grund liegt wohl darin, dass er neben sanft klingenden, leichten Werken, die ihn berühmt gemacht haben ("Frühstück bei Tiffanys", "Der rosarote Panther"…), zugleich mit dynamischeren Kompositionen auch die komplexere Variante seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen konnte.

Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Aktuelles...