Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Blank & Jones - Milchbar - Seaside Season 12

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Milchbar - Seaside Season 12

Blank & Jones

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Das Star-Duo der deutschen Trance-Szene der 1990er Jahre – Piet Blank und Jaspa Jones – verbringt fast jedes Wochenende im ältesten Nordsee-Badeort auf der kleinen Insel Norderney. Sie präsentieren ihre Mixe meist auf der Terrasse der Milchbar, die direkt auf die Dünen hinausgeht, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen. Diese wilde Landschaft hatte Blank & Jones zu einer Mix-Serie inspiriert, mit der sie nunmehr in die 12. Saison starten. Diese Kompilation sieht aus wie der Soundtrack eines nordischen dolce vita, das mit zwei Titeln der Master of Ceremonies beginnt, mit hellen Synthieklängen im Downtempo: Crosswinds und High Fly. Ein Schmankerl zeigt das Tracklisting bei dem Stück der französischen Gruppe Sixtine, L’Exactitude, das aus ihrem 2014 erschienenen Album Sweet Sixteen stammt, süßen Synthpop, aber auch spanische Gitarren von Franco de Mulero und Osvaldo Carreira sind zu hören. Mit zwei Einlagen des Kopenhagener Produzenten The Swan & The Lake, der sich einen Remix des Desire-Stücks seiner momentanen Gastgeber erlaubt, ist am Ende der Platte dann ausschließlich Ambient-Stimmung angesagt. Letztere lassen dem auf Sonnenuntergänge spezialisierten britischen DJ Chris Coco zum Abschluss des Rennens freie Hand, und da er in dämmrigen Abendstunden auf Ibizia und in Italien für entsprechende Partystimmung sorgt, ist er ja damit genau der richtige Mann für Norderney. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

Milchbar - Seaside Season 12

Blank & Jones

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Crosswinds
Blank & Jones
00:04:13

Blank & Jones, Artist, MainArtist - Piet Blank, Composer, Producer, Arranger - Jaspa Jones, Composer, Producer, Arranger - Andy Kaufhold, Composer, Producer, Arranger - Soundcolours (GEMA), MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Soundcolours GmbH & Co. KG

2
High Fly
Blank & Jones
00:04:20

Blank & Jones, Artist, MainArtist - Piet Blank, Composer, Producer, Arranger, Keyboards - Jaspa Jones, Composer, Producer, Arranger, Keyboards - Andy Kaufhold, Composer, Producer, Arranger, Keyboards - Soundcolours (GEMA), MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Soundcolours GmbH & Co. KG

3
L'exactitude
Sixtine
00:04:00

Copyright Control, MusicPublisher - ERIC CHEDEVILLE, Composer, Lyricist - Sixtine, Artist, MainArtist - Mélanie Chedeville, Composer, Lyricist - Julien Mallart, Composer, Lyricist - Nicolas Trichet, Composer, Lyricist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Sixtine/Mélanie Chédeville

4
Sergios Theme
Ambala
00:04:49

Jonas Krag, Composer, FeaturedArtist - Copyright Control, MusicPublisher - Phil Mison, Composer - Ambala, Artist, MainArtist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Music For Dreams

5
Nada Mais (Enchanted Mix)
Copenema
00:05:30

Reinhard Vanbergen, Composer, FeaturedArtist - Copyright Control, MusicPublisher - Rodrigo Sha, Composer - Dj Pippi, FeaturedArtist - Kenneth Bager, Composer - Willie Graff, FeaturedArtist - Giuseppe Nuzzo, Composer - Troels Hammer, Composer - William Graff, Composer - Copenema, Artist, MainArtist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Muisc for Dreams

6
One Evening
Blank & Jones
00:03:33

Blank & Jones, Artist, MainArtist - Piet Blank, Producer, Keyboards - Jaspa Jones, Producer, Keyboards - Andy Kaufhold, Producer, Keyboards - Leslie Feist, Composer, Lyricist - Zoe Durrant, MainArtist, with - EMI Music Publishing, MusicPublisher - Universal Music Publishing, MusicPublisher - Jason Charles Beck, Composer, Lyricist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Soundcolours GmbH & Co. KG

7
Balkanic Sunset
Osvaldo Carreira
00:06:53

Copyright Control, MusicPublisher - Nicola Di Giacomo, Composer - Osvaldo Carreira, Artist, MainArtist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Etznab

8
Feel Like Makin' Love (Cassara Summer Mix)
Blank & Jones
00:03:49

Blank & Jones, Artist, MainArtist - EUGENE MCDANIELS, Composer, Lyricist - Piet Blank, Producer - Jaspa Jones, Producer - Andy Kaufhold, Producer - Zoe Durrant, MainArtist, with - Cassara, Remixer - Skyforest Music Co Inc, MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Soundcolours GmbH & Co. KG

9
Into the Night
J.O.Y
00:03:01

Copyright Control, MusicPublisher - J.O.Y, Composer, Lyricist, Artist, MainArtist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Okhan Ünver (J.O.Y.) & Domagoj Knezovic (Def Starz)

10
Vuela Alto
Franco de Mulero
00:04:46

Blank & Jones, Artist, MainArtist - Piet Blank, Producer - Jaspa Jones, Producer - Andy Kaufhold, Producer - Franco de Mulero, Composer, Producer, Artist, MainArtist - Atal Music Ltd., MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Kings Of Groove

11
Sand & Senses
Trumpet Man
00:04:38

Copyright Control, MusicPublisher - Gordon Matthewman, Composer - Trumpet Man, Artist, MainArtist

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Edge Records

12
Tinkerbell
The Swan & The Lake
00:05:30

Copyright Control, MusicPublisher - The Swan & The Lake, Artist, MainArtist - Emil Svane Breum, Composer

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Music for Dreams

13
Desire (The Swan and the Lake Remix)
Blank & Jones
00:04:31

Blank & Jones, Artist, MainArtist - Piet Blank, Composer, Lyricist - Jaspa Jones, Composer, Lyricist - Andy Kaufhold, Composer, Lyricist - The Swan and The Lake, Remixer - Nightfly (GEMA), MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Soundcolours GmbH & Co KG

14
A Suitcase Full of Stars (Instrumental)
Chris Coco
00:04:02

Chris Coco, Artist, MainArtist - Christopher Mellor, Composer - Chris Coco Music, MusicPublisher

2020 Soundcolours GmbH & Co. KG 2020 Chris Coco Music

Albumbeschreibung

Das Star-Duo der deutschen Trance-Szene der 1990er Jahre – Piet Blank und Jaspa Jones – verbringt fast jedes Wochenende im ältesten Nordsee-Badeort auf der kleinen Insel Norderney. Sie präsentieren ihre Mixe meist auf der Terrasse der Milchbar, die direkt auf die Dünen hinausgeht, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen. Diese wilde Landschaft hatte Blank & Jones zu einer Mix-Serie inspiriert, mit der sie nunmehr in die 12. Saison starten. Diese Kompilation sieht aus wie der Soundtrack eines nordischen dolce vita, das mit zwei Titeln der Master of Ceremonies beginnt, mit hellen Synthieklängen im Downtempo: Crosswinds und High Fly. Ein Schmankerl zeigt das Tracklisting bei dem Stück der französischen Gruppe Sixtine, L’Exactitude, das aus ihrem 2014 erschienenen Album Sweet Sixteen stammt, süßen Synthpop, aber auch spanische Gitarren von Franco de Mulero und Osvaldo Carreira sind zu hören. Mit zwei Einlagen des Kopenhagener Produzenten The Swan & The Lake, der sich einen Remix des Desire-Stücks seiner momentanen Gastgeber erlaubt, ist am Ende der Platte dann ausschließlich Ambient-Stimmung angesagt. Letztere lassen dem auf Sonnenuntergänge spezialisierten britischen DJ Chris Coco zum Abschluss des Rennens freie Hand, und da er in dämmrigen Abendstunden auf Ibizia und in Italien für entsprechende Partystimmung sorgt, ist er ja damit genau der richtige Mann für Norderney. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Tourist (Remastered Hi-Res Version)

St Germain

Legend – The Best Of Bob Marley & The Wailers

Bob Marley & The Wailers

Blue Train

John Coltrane

Blue Train John Coltrane

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Mehr auf Qobuz
Von Blank & Jones

Alone in This Rhythm

Blank & Jones

Alone in This Rhythm Blank & Jones

Winter Whites

Blank & Jones

Winter Whites Blank & Jones

Milchbar - Seaside Season 13

Blank & Jones

Milchbar Seaside Season 11

Blank & Jones

Sunshine's Better

Blank & Jones

Sunshine's Better Blank & Jones

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Escapades

Gaspard Auge

Escapades Gaspard Auge

Tripping with Nils Frahm

Nils Frahm

All Melody

Nils Frahm

All Melody Nils Frahm

Home

Rhye

Home Rhye

Promises

Floating Points

Promises Floating Points
Panorama-Artikel...
Fabric - ein englisches Fabrikat

Seit 20 Jahren steht das Label Fabric im pulsierenden Zentrum der britischen Elektroszene. Seine Kompilationen "Fabric" und "FabricLive" sind Anhaltspunkte für Plattenhändler und Musikliebhaber, denen Qualität wichtig ist, wogegen im Club jedes Wochenende ein Fünfsterneprogramm die Besucher in Schwung bringt. Rückblick auf die Geschichte einer englischen Institution.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Daft Punk, nichts mehr hinzuzufügen?

Acht Jahre nach Random Access Memories, das das künstlerische Konzept des 18 Jahre zuvor erschienenen Homework weiterführt, machen Daft Punk Schluss. Als ob nach diesem letzten Album, dem Höhepunkt einer Karriere in Form einer Hommage an die Popkultur der 1970er und 1980er Jahre, keine Neuerfindung mehr möglich wäre…

Aktuelles...