Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Iván Fischer - Mahler : Symphony No. 2 "Resurrection"

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Mahler : Symphony No. 2 "Resurrection"

The Hungarian Radio Choir, Budapest Festival Orchestra - Iván Fischer

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Mahler : Symphony No. 2 "Resurrection"

Iván Fischer

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Symphony No. 2 in C minor 'Resurrection' (Gustav Mahler)

1
I. Allegro maestoso
Budapest Festival Orchestra
00:21:46

Budapest Festival Orchestra - Ivan Fischer, Conductor - Gustav Mahler, Composer

2008 Channel Classics Records

2
II. Andante moderato
Budapest Festival Orchestra
00:10:01

Budapest Festival Orchestra - Ivan Fischer, Conductor - Gustav Mahler, Composer

2008 Channel Classics Records

DISC 2

1
III. In ruhig fließender Bewegung
Budapest Festival Orchestra
00:11:17

The Hungarian Radio Choir (Kálmán Strausz, chorus master) - Budapest Festival Orchestra - Gustav Mahler, Composer

2008 Channel Classics Records

2
IV. Urlicht - Sehr feierlich, aber schlicht
Budapest Festival Orchestra
00:04:51

Birgit Remmert, Alto - Budapest Festival Orchestra - Gustav Mahler, Composer

2008 Channel Classics Records

3
V. Im Tempo des Scherzo
Budapest Festival Orchestra
00:34:19

Lisa Milne, Soprano - Birgit Remmert, Alto - The Hungarian Radio Choir (Kálmán Strausz, chorus master) - Budapest Festival Orchestra - Gustav Mahler, Composer

2008 Channel Classics Records

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane
Mehr auf Qobuz
Von Iván Fischer

Brahms: Symphonies Nos. 1, 2, 3 & 4 and Other Works (Digital Box Edition)

Iván Fischer

Gustav Mahler: Das Lied von der Erde

Iván Fischer

Brahms: Symphony No. 3 & Serenade No. 2

Iván Fischer

Mendelssohn : Incidental Music to "A Midsummer Night's Dream"

Iván Fischer

Brahms: Symphonies Nos. 1, 2, 3 & 4

Iván Fischer

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Beethoven: Symphony No. 7 in A Major, Op. 92

Teodor Currentzis

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Philippe Jaroussky - "Ich bin eher Musiker als Sänger"

Philippe Jaroussky ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie der wohl bekannteste Countertenor der Gegenwart. Im Interview spricht er über den näher kommenden Abschied vom Singen – und warum Countertenöre immer noch Außenseiter sind.

Esa-Pekka Salonens Studioaufnahmen: ein Paradox

Der Finne Esa-Pekka Salonen, gefeierter Dirigent und produktiver Komponist, der mehr als 60 Schallplatten aufgenommen hat, spricht über seine besondere Herangehensweise an die Studioarbeit mit klassischer Musik.

Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Aktuelles...