Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Aaron Frazer - Introducing...

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Introducing...

Aaron Frazer

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Soulmusik klang früher besser? Nein!, antwortet das Debütalbum von Aaron Frazer. Der in Brooklyn lebende Schlagzeuger und Co-Sänger von Durand Jones & The Indications startet seine Solokarriere mit Introducing..., einem tadellosen Soulalbum mit Vintage-Flavour (aber nicht zu viel), dessen Produktion unüberhörbar von Dan Auerbach übernommen wurde. Im Easy Eye Sound Studio in Nashville, dem Hauptquartier der Black Keys, erklingt Frazers traumhaftes, von Smokey Robinson und Curtis Mayfield beeinflusstes Falsett in Perfektion. Wie alle großen Soulsänger der fünfziger und sechziger Jahre jongliert er mit verblüffender Leichtigkeit zwischen reinen Liebesliedern und sozial engagierten Songs. Diese sanfte Stimme ist wie ein göttliches Flüstern, modern und zeitlos zugleich. Ebenso wie die generationenübergreifende Besetzung, die bei diesem musikalischen Abenteuer an seiner Seite ist: Sowohl alte Hasen wie die Memphis Boys (große Namen, die Dusty Springfields Son of A Preacher Man und Aretha Franklins (You Make Me Feel Like) A Natural Woman ihren Stempel aufgedrückt haben) als auch die jüngsten Virtuosen aus dem Stall Daptone/Big Crown Records sind mit von der Partie. Neben einer Mischung aus Gospel, Doo-Wop, Funk und Northern Soul (Over You und sein süchtig machender Up-Tempo-Beat) beschwört Frazer sogar die Geister von Marvin Gaye und Gil Scott-Heron auf dem sanften und funkigen Bad News. Er kennt und beherrscht die Klassiker, ohne dass seine Interpretation von Soulmusik aufgesetzt wirkt. Dieses großartige Introducing... ist eben ein Album aus dem Jahr 2021, nicht 1961. Wie seine Zeitgenossen Mayer Hawthorne oder Curtis Harding überträgt auch Aaron Frazer seine Leidenschaft für althergebrachte Musik in seine Zeit. Er weiß, dass die Schönheit des Soul darin besteht, dass er mit dir weint, sich mit dir freut, dich zum Tanzen bringt und dich auch zum Nachdenken anregen kann. Egal, ob in 1961 oder 2021. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Introducing...

Aaron Frazer

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
You Don't Wanna Be My Baby
00:04:06

L. Russell Brown, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher - Larball Publishing Inc. (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

2
If I Got It (Your Love Brought It)
00:02:54

David r. Ferguson, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Milk White Steed Music (BMI), MusicPublisher - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

3
Can’t Leave It Alone
00:02:32

Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

4
Bad News
00:03:48

Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

5
Have Mercy
00:04:00

Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Patrick James McLaughlin, Composer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher - Corn Country Music (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

6
Done Lyin’
00:03:09

Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

7
Lover Girl
00:03:35

PAUL OVERSTREET, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher - Scarlet Moon Music, Inc. (ASCAP), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

8
Ride with Me
00:03:52

Bobby Wood, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Janwood Music (Sesac), MusicPublisher - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

9
Girl on the Phone
00:03:27

Joe Allen, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher - Joe Allen Music (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

10
Love Is
00:04:03

David r. Ferguson, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Milk White Steed Music (BMI), MusicPublisher - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

11
Over You
00:02:39

Roger Cook, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher - Fresh Cookies, MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

12
Leanin’ on Your Everlasting Love
00:04:13

Bobby Wood, Composer - Dan Auerbach, Composer, Producer, Mixer - Hour Box Music (BMI), MusicPublisher - M. Allen Parker, Mixer - Aaron Frazer, Composer, MainArtist - Janwood Music (Sesac), MusicPublisher - Songs in Numerical Order (BMI), MusicPublisher

2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound 2020 Dead Oceans in partnership with Easy Eye Sound

Albumbeschreibung

Soulmusik klang früher besser? Nein!, antwortet das Debütalbum von Aaron Frazer. Der in Brooklyn lebende Schlagzeuger und Co-Sänger von Durand Jones & The Indications startet seine Solokarriere mit Introducing..., einem tadellosen Soulalbum mit Vintage-Flavour (aber nicht zu viel), dessen Produktion unüberhörbar von Dan Auerbach übernommen wurde. Im Easy Eye Sound Studio in Nashville, dem Hauptquartier der Black Keys, erklingt Frazers traumhaftes, von Smokey Robinson und Curtis Mayfield beeinflusstes Falsett in Perfektion. Wie alle großen Soulsänger der fünfziger und sechziger Jahre jongliert er mit verblüffender Leichtigkeit zwischen reinen Liebesliedern und sozial engagierten Songs. Diese sanfte Stimme ist wie ein göttliches Flüstern, modern und zeitlos zugleich. Ebenso wie die generationenübergreifende Besetzung, die bei diesem musikalischen Abenteuer an seiner Seite ist: Sowohl alte Hasen wie die Memphis Boys (große Namen, die Dusty Springfields Son of A Preacher Man und Aretha Franklins (You Make Me Feel Like) A Natural Woman ihren Stempel aufgedrückt haben) als auch die jüngsten Virtuosen aus dem Stall Daptone/Big Crown Records sind mit von der Partie. Neben einer Mischung aus Gospel, Doo-Wop, Funk und Northern Soul (Over You und sein süchtig machender Up-Tempo-Beat) beschwört Frazer sogar die Geister von Marvin Gaye und Gil Scott-Heron auf dem sanften und funkigen Bad News. Er kennt und beherrscht die Klassiker, ohne dass seine Interpretation von Soulmusik aufgesetzt wirkt. Dieses großartige Introducing... ist eben ein Album aus dem Jahr 2021, nicht 1961. Wie seine Zeitgenossen Mayer Hawthorne oder Curtis Harding überträgt auch Aaron Frazer seine Leidenschaft für althergebrachte Musik in seine Zeit. Er weiß, dass die Schönheit des Soul darin besteht, dass er mit dir weint, sich mit dir freut, dich zum Tanzen bringt und dich auch zum Nachdenken anregen kann. Egal, ob in 1961 oder 2021. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

"Let's Rock"

The Black Keys

"Let's Rock" The Black Keys

El Camino

The Black Keys

El Camino The Black Keys

Turn Blue

The Black Keys

Turn Blue The Black Keys

Attack & Release

The Black Keys

Attack & Release The Black Keys
Mehr auf Qobuz
Von Aaron Frazer

My God Has a Telephone

Aaron Frazer

My God Has a Telephone Aaron Frazer

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Tinfoil Hat

Popa Chubby

Tinfoil Hat Popa Chubby

Blues Greats

Various Artists

Blues Greats Various Artists

BD Music Presents Christmas Blues

Various Artists

Blues With Friends

Dion

Awa Blues

Grant Haua

Awa Blues Grant Haua
Panorama-Artikel...
Alter Blues und neue Technologie, eine gemeinsame Geschichte

Der alte Blues, der vor dem Zweiten Weltkrieg in den Südstaaten der USA gespielt wurde, ist ein Genre, das von Legenden und Mythen behaftet ist. Es ist eine Musik, die dank der technologischen Innovationen und der Wirtschaft populär geworden ist. Dieser kleine Rückblick auf das Genre steht im Kontext der Verbindung, die es mit dem Kapitalismus einging, und bietet die Möglichkeit, die Meisterwerke des Country Blues einmal Revue passieren zu lassen.

Dixiefrog: Das 35-jährige Blues-Label in 10 Alben

1986 gründeten Liebhaber amerikanischer Country-Folk- und Blues-Musik in Paris das Label Dixiefrog. 35 Jahre später gibt es Dixiefrog immer noch, mit ungebrochener Leidenschaft und einem beeindruckenden Katalog von etwa 450 Alben. Dixiefrog hat sich auf den Blues spezialisiert und arbeitet hauptsächlich mit amerikanischen und französischen Musikern und einer offenen künstlerischen Ausrichtung. Unter allen interessanten Veröffentlichungen von Dixiefrog sind die folgenden zehn unverzichtbar.

1969 - Die Gitarre auf ihrem Zenit

Gab es jemals einen Moment oder eine Zeitspanne in der Geschichte, in der die kreative Aktivität an der Gitarre einen erkennbaren Höhepunkt erreichte? Einen Zeitpunkt, an dem es in der populären Musik ein Zusammentreffen von routinierten Veteranen und furchtlosem Nachwuchs gab? Eine Zeit, in der die elektrischen Gitarren am lautesten kreischten, Jazzmen neue Wege einschlugen und musikalische Kompositionen regelmäßig durch sechssaitige Reißwölfe gedreht wurden? Ein offensichtlicher Anwärter: 1969. In diesen zwölf Monaten feierten Santana, Led Zeppelin, King Crimson und The Allman Brothers Band ihre Debüts und es war auch das Jahr, in dem Creedence Clearwater Revival drei großartige Alben herausbrachten und die Charts beherrschten.

Aktuelles...