Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Bongi Mvuyana - I Don't Know Why

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

I Don't Know Why

Bongi Mvuyana

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

I Don't Know Why

Bongi Mvuyana

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
I Don't Know Why
00:04:28

Bongi Mvuyana, MainArtist, ComposerLyricist - Mothusi Thusi, Composer - Tiago Correia-Paulo, Composer - William Dewar, Composer - Ade Omotade, Composer

2020 Vth Season 2020 Vth Season

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
The Complete Studio Albums Creedence Clearwater Revival
Folk Singer Muddy Waters
Live At The Regal B.B. King
Mehr auf Qobuz
Von Bongi Mvuyana
Dopamine Bongi Mvuyana
Lidlalile Bongi Mvuyana
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Betty Davis, die Funk-Furie

Ohne sie würde es weder Macy Gray, Erykah Badu, Amy Winehouse noch Janelle Monáe geben! Betty Davis ist zwar seit Jahren von der Bildfläche verschwunden, aber sie gilt noch immer als Pionierin unter den unkonventionellen Soul Sisters. Als Funk-Göttin schlechthin. Sie war es auch, die Miles Davis’ Energie als seine vorübergehende Ehefrau freisetzte. Betty, wer bist du eigentlich?

Neo-Soul in 10 Alben

Mitte der 90er Jahre, als der Hip-Hop sein goldenes Zeitalter erlebte, begann auch der Soul seine Revolution. Mit Erykah Badu, D'Angelo, Jill Scott und einigen anderen gewinnt das Genre die Klasse, Nüchternheit und Raffinesse zurück, die die Alben von Marvin Gaye, Curtis Mayfield oder Roberta Flack belebt haben. Nach den Jahren der ultrakommerziellen sirupartigen R&B-Herrschaft belebt der Neo-Soul (oder auch Nu-Soul), der viel mehr Underground war, die Flamme des ursprünglichen Soul, in seinen Arrangements wie in seinen Texten. Eine kleine aber sehr einflussreiche Bewegung.

Nile Rodgers und Bernard Edwards, die zwei sCHICken Typen

Bei Chic gibt es nicht nur „Freak“! Mitten im Disco-Wahn nähern sich Nile Rodgers und Bernard Edwards diesem Genre in ganz übermütiger Art. Sie sind lieber in den Kulissen als im Rampenlicht und veröffentlichen vor allem reihenweise Hits, die vom Funk geprägt sind und bis heute nichts von ihrer Wirksamkeit verloren haben. Nile Rodgers haucht als einziger Überlebender des Zweiergespanns Chic heute wieder neues Leben ein, nachdem er Daft Punk in „Get Lucky“ zur Seite gestanden hatte.

Aktuelles...