Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Black Sea Dahu|I Am My Mother

I Am My Mother

Black Sea Dahu

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

I Am My Mother

Black Sea Dahu

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Glue
00:02:16

Gavin Gardiner, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Paul Märki, Composer, Mixer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records GmbH, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

2
Human Kind Explicit
00:05:14

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Paul Märki, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records Publishing, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

3
One and One Equals Four Explicit
00:05:40

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Paul Märki, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records Publishing, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

4
Transience Explicit
00:06:29

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Paul Märki, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records Publishing, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2021 Black Sea Dahu

5
Make the Seasons Change Explicit
00:04:25

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records Publishing, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

6
Affection
00:05:14

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records GmbH, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

7
I Am My Mother
00:03:09

Gavin Gardiner, Mixer, Engineer - Roger Müller, Engineer - Janine Cathrein, Composer, Lyricist - Tillmann Ostendarp, Engineer - Nick Furrer, Composer - Pascal Eugster, Composer - Ramon Ziegler, Composer - Black Sea Dahu, MainArtist - Simon Cathrein, Composer - Paul Märki, Composer - Vera Cathrein, Composer - Mouthwatering Records Publishing, MusicPublisher

2022 Black Sea Dahu 2022 Black Sea Dahu

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

In Utero - 20th Anniversary Remaster

Nirvana

El Camino

The Black Keys

El Camino The Black Keys

"Let's Rock"

The Black Keys

"Let's Rock" The Black Keys

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Mehr auf Qobuz
Von Black Sea Dahu

My Guitar is too Loud

Black Sea Dahu

My Guitar is too Loud Black Sea Dahu

Kingdom North

Black Sea Dahu

Kingdom North Black Sea Dahu

White Creatures

Black Sea Dahu

White Creatures Black Sea Dahu

No Fire in the Sand

Black Sea Dahu

No Fire in the Sand Black Sea Dahu

Affection

Black Sea Dahu

Affection Black Sea Dahu
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Entering Heaven Alive

Jack White

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Unlimited Love

Red Hot Chili Peppers

Unlimited Love Red Hot Chili Peppers

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

Blue Banisters

Lana Del Rey

Blue Banisters Lana Del Rey
Panorama-Artikel...
Jack White, Retter des Rock

Egal, ob mit den White Stripes oder als Solokünstler, Jack White hat alle Etappen des Rock miterlebt, auch die schwierigen. Das Genie prophezeit mit seinen tausend Projekten: Rockmusik wird energiegeladen zurückkommen. Und bis das geschehen soll, nehmen wir das Phänomen White noch einmal genauer unter die Lupe.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Nirvana, Ende des Rock…

34 Jahre ist es nun her, dass Nirvana Ende des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Als komplett unerwarteter Schlenker der Punkbewegung ereilte sie eine Blitzkarriere, internationale Hits, Fans in rauen Mengen und leider auch tragisches Nachspiel für einen in aller Welt bekannten Sonderling. Die Band von Kurt Cobain war vielleicht ganz einfach die letzte richtige Rockgruppe der Geschichte. Ein derartiges Phänomen einer ganzen Generation, wenn nicht sogar ihr letzter Mythos.

Aktuelles...