Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Lauren Daigle - How Can It Be

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

How Can It Be

Lauren Daigle

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download nicht verfügbar

Text in englischer Sprache verfügbar

How Can It Be is the debut album by Louisiana-based CCM singer Lauren Daigle. After appearing on future labelmate Jason Gray's 2012 single "Nothing Is Wasted," Daigle signed with Centricity Music, which released an EP in late 2014 based around her soaring, piano-led worship ballad "How Can It Be." When the single hit the Billboard Christian charts at number 16, seven more songs were added, fleshing out the EP into Daigle's 2015 full-length debut album. Her powerful, smoky voice has drawn comparisons to Adele, and the album's soulful production offers plenty of punch and pop hooks. Daigle co-wrote much of the album and is joined on the song "Power to Redeem" by Tennessee-based duo All Sons & Daughters.
© Timothy Monger /TiVo

Weitere Informationen

How Can It Be

Lauren Daigle

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
How Can It Be
00:04:19

Jason Ingram, ComposerLyricist - Jeff Johnson, ComposerLyricist - Paul Mabury, Producer, ComposerLyricist - Lauren Daigle, MainArtist

℗ 2014 Centricity Music

2
O' Lord Radio Version
00:03:30

Joe Williams, ComposerLyricist - Paul Mabury, Producer, ComposerLyricist - Lauren Daigle, MainArtist

℗ 2017 Centricity Music

3
Come Alive (Dry Bones)
00:03:55

Michael Farren, ComposerLyricist - Paul Mabury, Producer - Lauren Daigle, MainArtist, ComposerLyricist

℗ 2014 Centricity Music

4
Power To Redeem
00:03:44

Paul Mabury, Producer, ComposerLyricist - All Sons & Daughters, FeaturedArtist - Justin Ebach, ComposerLyricist - Lauren Daigle, MainArtist, ComposerLyricist

℗ 2014 Centricity Music

5
Light Of The World
00:04:18

Paul Mabury, Producer, ComposerLyricist - Paul Duncan, ComposerLyricist - Lauren Daigle, MainArtist, ComposerLyricist

℗ 2013 Centricity Music

Albumbeschreibung

How Can It Be is the debut album by Louisiana-based CCM singer Lauren Daigle. After appearing on future labelmate Jason Gray's 2012 single "Nothing Is Wasted," Daigle signed with Centricity Music, which released an EP in late 2014 based around her soaring, piano-led worship ballad "How Can It Be." When the single hit the Billboard Christian charts at number 16, seven more songs were added, fleshing out the EP into Daigle's 2015 full-length debut album. Her powerful, smoky voice has drawn comparisons to Adele, and the album's soulful production offers plenty of punch and pop hooks. Daigle co-wrote much of the album and is joined on the song "Power to Redeem" by Tennessee-based duo All Sons & Daughters.
© Timothy Monger /TiVo

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Lauren Daigle
Tú Dices / Rescata Lauren Daigle
Look Up Child Lauren Daigle
You Say (Piano/Vocal) Lauren Daigle
Behold Lauren Daigle
How Can It Be Lauren Daigle

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Brigitte Bardot, Chanson unter der Sonne Frankreichs

Wir blicken einmal auf die Karriere der französischen Ikone als Sängerin zurück. Bardot bietet vielseitigen, französischen Pop, sowohl sanftes Dolcefarniente in La Madrague als auch wilde Freiheit auf der Harley Davidson. Anlässlich des soeben in Frankreich erschienenen Buchs von François Bagnaud und Dominique Choulant, „Moi je joue“, beleuchten wir diese Künstlerin einmal aus einem anderen Blickwinkel

Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Aktuelles...