Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Christina Petrowska-Quilico - Global Sirens

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Global Sirens

Christina Petrowska Quilico

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Global Sirens

Christina Petrowska-Quilico

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Langsamer Waltzer (Ilse Fromm-michaels)

1
Langsamer Walzer
00:04:07

Ilse Fromm-Michaels, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Elegie for the Left Hand (Else Schmitz-Gohr)

2
Élégie for the Left Hand
00:03:02

Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist - Else Schmitz-Gohr, Composer

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Preludio (For Chopin) (Ada Gentile)

3
Preludio (For Chopin)
00:04:59

Ada gentile, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Slow (Lotte Backes)

4
Slow
00:03:28

Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist - Lotte Backes, Composer

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

D'un vieux jardin (Lili Boulanger)

5
D'un vieux jardin
00:03:03

Lili Boulanger, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Barbaric Dance (Priaulx Rainer)

6
Barbaric Dance
00:01:57

Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist - Priaulx Rainer, Composer

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Piano Muziek voor Anje (Barbara Heller)

7
Piano Muziek voor Anje
00:00:53

Barbara Heller, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Character Pieces, E93 (Sophie Carmen Eckhardt-gramatte)

8
Nocturne
00:06:21

Sophie-Carmen Eckhardt-Gramatte, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Prelude for a Pensive Pupil (Peggy Glanville-hicks)

9
Prelude for a Pensive Pupil
00:01:55

Peggy Glanville-Hicks, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Chillan (Susanne Erding Swiridoff)

10
Chillan
00:01:46

Susanne Erding-Swiridoff, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

6 Romances sans paroles, Op. 76 (Cécile Chaminade)

11
No. 6, Meditation
00:04:21

Cecile Chaminade, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

2 Pieces (Germaine Tailleferre)

12
No. 1, Larghetto
00:02:53

Germaine Tailleferre, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

13
No. 2, Valse lente
00:01:33

Germaine Tailleferre, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Mysterious Summer Night (Larysa Kuzmenko)

14
Mysterious Summer Night
00:01:18

Larysa Kuzmenko, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Paris (Meredith Monk)

15
Paris
00:03:09

Meredith Monk, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Acts From Under And Above (Meredith Monk)

16
Window In 7's
00:02:03

Meredith Monk, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

St. Petersburg Waltz (version for piano) (Meredith Monk)

17
St. Petersburg Waltz (Version for Piano)
00:06:28

Meredith Monk, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Railroad (Travel Song) (Meredith Monk)

18
Railroad (Travel Song)
00:01:43

Meredith Monk, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Wireless Rag (Adaline Shepherd)

19
Wireless Rag
00:02:28

Adaline Shepherd, Composer - Christina Petrowska Quilico, Artist, MainArtist

(C) 2018 Fleur de Son (P) 2018 Fleur de Son

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Christina Petrowska-Quilico
Glass Houses, Vol. 2 Christina Petrowska-Quilico
Soundspinning: Music of Ann Southam Christina Petrowska-Quilico
Worlds Apart Christina Petrowska-Quilico

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
some kind of peace Ólafur Arnalds
Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra
Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson
Panorama-Artikel...
Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Nicht nur zur Osterzeit...

...und trotzdem weltweite Osternmusik! Ohne die heidnischen Frühlingsriten zu zählen, begann Ostern historisch als das jüdische Pascha oder Pesach, eine große Feier im Judentum in Form einer besonderen Opfergabe, die den Familienhäuptern vor dem Geschehen der zehnten Pest Ägyptens vorgeschrieben war - also der Tod der erstgeborene Söhne. Zahlreiche Komponisten haben sich in den verschiedensten Epochen je nach ihrer Herkunft und musikalischen Tradition auf unterschiedlichste Weise mit dem Osterfest auseinandergesetzt. In diesem Osternest finden Sie Aufnahmen mit Werken von damals und auch heute.

Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Aktuelles...