Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Franz Ferdinand - Franz Ferdinand

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Franz Ferdinand

Franz Ferdinand

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Wer im weltweiten Netz etwas über Franz Ferdinand sucht, stolpert irgendwann vielleicht über diesen Satz: "This sounds like all the other garage rock acts about at the moment rehashing the same formula over and over." Was für ein blödes Arschloch. Wenn jemand nicht verstanden hat, worum es hier geht, dann obiger Schwachmat, denn Franz Ferdinand stanzen mit ihrem Debüt ein dermaßen oberscharfes, tanzbares und sexy Debüt in die Annalen der Rockgeschichte, dass es schon fast weh tut. Nach nur knapp 39 Minuten ist zwar alles vorbei, wer aber dann nicht die Repeat-Taste drückt, hat entweder noch nie getanzt, oder läuft momentan mit einem Kreuzband-, Achillessehnen- oder Hirnriss durch die Gegend. Dieses fantastische Gebräu aus Groove, Melodie und Witz schreit geradezu nach Ausdruckstanz. Und so begibt sich die komplette Redaktion - oder zumindest der Teil mit Musikverstand - auf die Suche nach dem hübschesten Tanzschritt. Ein Blick nach rechts offenbart dabei Kollege Schuh in permanent verkrampfter Glückseligkeit. Es stimmt also doch, was die Schotten singen: "beautiful boys on a beautiful dance-floor, Michael you're dancing like a beautiful dance whore." Michael, das sind Momente, da liebe ich dich wirklich sehr. Kopie? Selbstverständlich strotzen die Songs nur so vor Plagiaten und Zitaten. Aber wen schert's? Hier herrscht einfach der richtigere Ton, die schickere Melodie und der bumsendere Rhythmus. Dem kann keiner widerstehen. Resistance is futile! Die Franzl'sche Assimilation ist in Wirklichkeit denn auch gar keine richtige und vollzieht sich mit Einvernehmen des Umzupolenden. Es gehört schon Einiges dazu, elf Hitsingles mit Mitschunkelpotential auf ein Debüt zu packen. Die Tanzbarkeit sprengt beinahe die nach oben offene Travolta-Skala. Shake your butt, baby! "Jacqueline" läuft ziemlich genau 40 Sekunden, und dann geht's ab, aber wie. Gitarren gniedeln geradezu gnadenlos groovy. Daneben dengeln Drums dem Debüt den dynamischen Drive. Weise Worte. Behende begleiten bollernde Bässe begnadete Bierzelthymnen. Ganz genau! Die Catchyness, die Franz Ferdinand an den Tag legt, bedarf keiner Vergleiche, sie steht für sich selbst. Die beiden Vorab-Singles "Darts Of Pleasure" und "Take Me Out" sollten ihre Ohrwurmqualitäten bereits zur Genüge unter Beweis gestellt haben. Aber es kommt noch besser: "Tell Her Tonght" federt mit angeofften Gitarren-Akkorden. Das Schlagzeug peitscht in "Dark Side Of The Matinee" den Polka-Rhythmus des Refrains ganz weit nach vorne. Dort bleiben sämtliche Tracks, was die Güte betrifft. "This Fire" glänzt durch ebensolche und 40' beschließt ein atemberaubendes Album. Jungs und Mädels. Kaufen, aber sofort!
© Laut

Weitere Informationen

Franz Ferdinand

Franz Ferdinand

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Jacqueline
00:03:49

Tore Johansson, Producer, Mixer - Bob Hardy, Composer, Lyricist - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

2
Tell Her Tonight
00:02:17

Tore Johansson, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, Producer, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

3
Take Me Out
00:03:57

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

4
The Dark Of The Matinée
00:04:06

Tore Johansson, Producer, Mixer - Bob Hardy, Composer, Lyricist - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

5
Auf Achse
00:04:19

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

6
Cheating On You
00:02:36

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

7
This Fire
00:04:14

Tore Johansson, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, Producer, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

8
Darts Of Pleasure
00:02:59

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

9
Michael
00:03:24

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

10
Come On Home
00:03:46

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

11
40'
00:03:24

Tore Johansson, Producer, Mixer - Alex kapranos, Composer, Lyricist - Nick McCarthy, Composer, Lyricist - Franz Ferdinand, MainArtist - Universal Music Publishing, MusicPublisher

2004 Domino Recording Co Ltd 2004 Domino Recording Co Ltd

Albumbeschreibung

Wer im weltweiten Netz etwas über Franz Ferdinand sucht, stolpert irgendwann vielleicht über diesen Satz: "This sounds like all the other garage rock acts about at the moment rehashing the same formula over and over." Was für ein blödes Arschloch. Wenn jemand nicht verstanden hat, worum es hier geht, dann obiger Schwachmat, denn Franz Ferdinand stanzen mit ihrem Debüt ein dermaßen oberscharfes, tanzbares und sexy Debüt in die Annalen der Rockgeschichte, dass es schon fast weh tut. Nach nur knapp 39 Minuten ist zwar alles vorbei, wer aber dann nicht die Repeat-Taste drückt, hat entweder noch nie getanzt, oder läuft momentan mit einem Kreuzband-, Achillessehnen- oder Hirnriss durch die Gegend. Dieses fantastische Gebräu aus Groove, Melodie und Witz schreit geradezu nach Ausdruckstanz. Und so begibt sich die komplette Redaktion - oder zumindest der Teil mit Musikverstand - auf die Suche nach dem hübschesten Tanzschritt. Ein Blick nach rechts offenbart dabei Kollege Schuh in permanent verkrampfter Glückseligkeit. Es stimmt also doch, was die Schotten singen: "beautiful boys on a beautiful dance-floor, Michael you're dancing like a beautiful dance whore." Michael, das sind Momente, da liebe ich dich wirklich sehr. Kopie? Selbstverständlich strotzen die Songs nur so vor Plagiaten und Zitaten. Aber wen schert's? Hier herrscht einfach der richtigere Ton, die schickere Melodie und der bumsendere Rhythmus. Dem kann keiner widerstehen. Resistance is futile! Die Franzl'sche Assimilation ist in Wirklichkeit denn auch gar keine richtige und vollzieht sich mit Einvernehmen des Umzupolenden. Es gehört schon Einiges dazu, elf Hitsingles mit Mitschunkelpotential auf ein Debüt zu packen. Die Tanzbarkeit sprengt beinahe die nach oben offene Travolta-Skala. Shake your butt, baby! "Jacqueline" läuft ziemlich genau 40 Sekunden, und dann geht's ab, aber wie. Gitarren gniedeln geradezu gnadenlos groovy. Daneben dengeln Drums dem Debüt den dynamischen Drive. Weise Worte. Behende begleiten bollernde Bässe begnadete Bierzelthymnen. Ganz genau! Die Catchyness, die Franz Ferdinand an den Tag legt, bedarf keiner Vergleiche, sie steht für sich selbst. Die beiden Vorab-Singles "Darts Of Pleasure" und "Take Me Out" sollten ihre Ohrwurmqualitäten bereits zur Genüge unter Beweis gestellt haben. Aber es kommt noch besser: "Tell Her Tonght" federt mit angeofften Gitarren-Akkorden. Das Schlagzeug peitscht in "Dark Side Of The Matinee" den Polka-Rhythmus des Refrains ganz weit nach vorne. Dort bleiben sämtliche Tracks, was die Güte betrifft. "This Fire" glänzt durch ebensolche und 40' beschließt ein atemberaubendes Album. Jungs und Mädels. Kaufen, aber sofort!
© Laut

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Deloused in the Comatorium

The Mars Volta

Ommadawn

Mike Oldfield

Ommadawn Mike Oldfield

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull
Mehr auf Qobuz
Von Franz Ferdinand

Always Ascending

Franz Ferdinand

Always Ascending Franz Ferdinand

You Could Have It So Much Better

Franz Ferdinand

Tonight

Franz Ferdinand

Tonight Franz Ferdinand

Right Thoughts, Right Words, Right Action (Deluxe Edition)

Franz Ferdinand

Glimpse Of Love

Franz Ferdinand

Glimpse Of Love Franz Ferdinand

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

I Still Have Faith In You / Don't Shut Me Down

Abba

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Reprise

Moby

Reprise Moby

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Panorama-Artikel...
Bossa Nova, ewig fließende Strömung

Seit seiner Entstehung in den späten 1950er Jahren ist der Bossa Nova zu einem unverzichtbaren Bestandteil der breitgefächerten brasilianischen Musikpalette geworden. Diese Musik mit ihrer wachrufenden Kraft hat Künstler aus aller Welt überzeugt und erstklassige Musiker hervorgebracht, deren Kompositionen zu Klassikern geworden sind.

Udo Lindenberg, Überlebenskünstler

Udo Lindenberg. Eine Ikone. Ein aus der deutschen Musikbranche nicht mehr wegzudenkender Künstler, Maler, Poet, Humanist... Der Rock’n’Roller mit dem Hut und den zerzausten Haaren. Hinter dieser düsteren Erscheinung, die oft erst ab 15 Uhr aus seinem Hotelzimmer des Hamburger Atlantics kriecht, verbirgt sich ein Mann mit Superkräften, dem es immer gelang, genau eines zu tun: sein Ding. Zu seinem 75. Geburtstag blicken wir auf die Hintergründe seiner Höhen und Tiefen sowie seine bedeutendsten Alben, die daraus hervorgingen.

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...