Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

M83|DSVII

DSVII

M83

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Anthony Gonzalez alias M83 hat sich nach der Tournee mit seinem letzten Album die Zeit genommen, bei sich zu Hause in Südfrankreich Bilanz zu ziehen, weitab von hektischen Treiben in Los Angeles, wo er seit zehn Jahren lebt. Er gehört zu den wenigen, aus Frankreich kommenden Künstlern, denen in den USA der Durchbruch gelungen ist, und nun brauchte der Mann aus Antibes eine Pause nach einem Album, dem seiner Meinung nach ein enttäuschender Empfang bereitet worden war. Er zieht sich also in sein Haus zurück und verbringt einen ganzen Sommer damit, „im Mittelmeer zu schwimmen, zu lesen, Filme zu gucken und Videospiele aus den 80er Jahren zu spielen”. Und die Musik dieser Videospiele von früher war es, die ihn zu diesem neuen Album inspirierte, das wohl sein persönlichstes seiner ganzen Karriere ist. Er verschafft sich ausschließlich alte Synthesizer (einen ARP 2600, Jean-Michel Jarres Lieblingsinstrument, den Prophet 6, der Moroder gehört hatte, den Roland Jupiter 6, den sowohl Tangerine Dream, Kevin Saunderson als auch die Pet Shop Boys benutzt hatten) und macht sich an die Arbeit, um also denselben Weg einzuschlagen wie Suzanne Ciani, Brian Eno oder John Carpenter, die Pioniere der Elektromusik. Er liefert somit eine Platte, in die Ruhe eingekehrt ist; keine Spur mehr von einem Gedanken an Pop; auch den Erwartungen, die die Fans seit dem internationalen Hit Midnight City gehegt hatten, hat er den Rücken gekehrt. Eine zeitlose Musik, eine perfekte Beschreibung, wie man sich einen Aufenthalt an der Côte d’Azur vorstellt. „In der Musik für Videospiele gibt es etwas sehr Naives und Ergreifendes. Es ist simpel, unvollendet, genau das, was ich mit Digital Shades Vol. 2. versucht habe.“ Auftrag erfüllt. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

DSVII

M83

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Hell Riders
00:06:47

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

2
A Bit of Sweetness
00:03:36

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

3
Goodbye Captain Lee
00:02:25

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

4
Colonies
00:04:37

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

5
Meet the Friends
00:03:02

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

6
Feelings
00:03:55

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

7
A Word of Wisdom
00:01:42

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

8
Lune de fiel
00:03:43

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

9
Jeux d'enfants
00:02:08

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

10
A Taste of the Dusk
00:03:51

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

11
Lunar Son
00:02:45

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

12
Oh Yes You're There, Everyday
00:05:05

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

13
Mirage
00:02:46

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

14
Taifun Glory
00:03:14

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

15
Temple of Sorrow
00:07:04

Anthony Gonzalez, Composer - M83, Artist, MainArtist

2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand 2019 M83 Recording Inc. under exclusive license to naïve for the world excluding North America, Australia and New-Zealand

Albumbeschreibung

Anthony Gonzalez alias M83 hat sich nach der Tournee mit seinem letzten Album die Zeit genommen, bei sich zu Hause in Südfrankreich Bilanz zu ziehen, weitab von hektischen Treiben in Los Angeles, wo er seit zehn Jahren lebt. Er gehört zu den wenigen, aus Frankreich kommenden Künstlern, denen in den USA der Durchbruch gelungen ist, und nun brauchte der Mann aus Antibes eine Pause nach einem Album, dem seiner Meinung nach ein enttäuschender Empfang bereitet worden war. Er zieht sich also in sein Haus zurück und verbringt einen ganzen Sommer damit, „im Mittelmeer zu schwimmen, zu lesen, Filme zu gucken und Videospiele aus den 80er Jahren zu spielen”. Und die Musik dieser Videospiele von früher war es, die ihn zu diesem neuen Album inspirierte, das wohl sein persönlichstes seiner ganzen Karriere ist. Er verschafft sich ausschließlich alte Synthesizer (einen ARP 2600, Jean-Michel Jarres Lieblingsinstrument, den Prophet 6, der Moroder gehört hatte, den Roland Jupiter 6, den sowohl Tangerine Dream, Kevin Saunderson als auch die Pet Shop Boys benutzt hatten) und macht sich an die Arbeit, um also denselben Weg einzuschlagen wie Suzanne Ciani, Brian Eno oder John Carpenter, die Pioniere der Elektromusik. Er liefert somit eine Platte, in die Ruhe eingekehrt ist; keine Spur mehr von einem Gedanken an Pop; auch den Erwartungen, die die Fans seit dem internationalen Hit Midnight City gehegt hatten, hat er den Rücken gekehrt. Eine zeitlose Musik, eine perfekte Beschreibung, wie man sich einen Aufenthalt an der Côte d’Azur vorstellt. „In der Musik für Videospiele gibt es etwas sehr Naives und Ergreifendes. Es ist simpel, unvollendet, genau das, was ich mit Digital Shades Vol. 2. versucht habe.“ Auftrag erfüllt. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

A Head Full of Dreams

Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von M83

Hurry up, We're Dreaming

M83

Oblivion (Original Motion Picture Soundtrack)

M83

Junk

M83

Junk M83

Midnight City

M83

Knife + Heart

M83

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Music Of The Spheres

Coldplay

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Terra Firma

Tash Sultana

Terra Firma Tash Sultana
Panorama-Artikel...
Nirvana, Ende des Rock…

34 Jahre ist es nun her, dass Nirvana Ende des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Als komplett unerwarteter Schlenker der Punkbewegung ereilte sie eine Blitzkarriere, internationale Hits, Fans in rauen Mengen und leider auch tragisches Nachspiel für einen in aller Welt bekannten Sonderling. Die Band von Kurt Cobain war vielleicht ganz einfach die letzte richtige Rockgruppe der Geschichte. Ein derartiges Phänomen einer ganzen Generation, wenn nicht sogar ihr letzter Mythos.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

Aktuelles...