Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Cécile McLorin Salvant|Dreams and Daggers

Dreams and Daggers

Cécile McLorin Salvant

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Mit jedem neuen Album erinnert uns Cécile McLorin Salvant wieder daran, dass sie alles mögliche ist, nur nicht das Klischee der „Jazzsängerin“ schlechthin. 2013 wurde sie in der breiten Öffentlichkeit mit dem herrlichen WomanChild bekannt und zwei Jahre später schlug sie mit For One To Love einen anderen Ton an: noch überwältigender, vollkommener, und ihre Stimme macht dabei noch einige Wunder mehr. Sie kam am 28. August 1989 in Miami, in Florida zur Welt, studierte französisches Recht, Barockmusik und Vokaljazz in Aix-en-Provence und gewann schließlich den Internationalen Thelonious-Monk-Wettbewerb im Jahre 2010 (als erst Zwanzigjährige vor einer Jury, in der Al Jarreau, Dee Dee Bridgewater, Patti Austin, Dianne Reeves und Kurt Elling saßen!). Aber sie war auch eine beeindruckende Komponistin, das bewiesen die fünf Originalsongs dieses Jahrgangs 2015…Die in Harlem lebende französisch-amerikanische Sängerin bringt mit Dreams And Dagger ihr drittes Album heraus - ein Mitschnitt ihres Konzerts im New Yorker Mekka Village Vanguard und im DiMenna Center, zusammen mit ihrem treuen Trio (dem Pianisten Aaron Diehl, dem Bassisten Paul Sikivie und dem Schlagzeuger Lawrence Leathers); auf einigen Tracks gibt es Gasteinlagen des Catalyst Quartets und des Pianisten Sullivan Fortner. Ein wahrer Traum für sie, die am liebsten nur Live Alben einspielen würde, weil sie findet, dass dann der Klang ihrer Gruppe am natürlichsten zum Ausdruck kommt. Dreams And Dagger ist von der Form her klassischer als ihre beiden vorangegangenen Einspielungen und ist vor allem der Beweis dafür, dass sie sich in jedem Repertoire zu Hause fühlt. Bei Klassikern wie etwa My Man’s Gone Now, von dem Tausende verschiedener Versionen existieren, begibt sie sich mit ihrer Stimme und den Melodien auf bisher unbegangene Wege und das Ergebnis ist ziemlich verblüffend. Außerdem bildet Cécile McLorin Salvant ein Ganzes mit ihrem Trio, das nie bloß ihr feuriges Stimmorgan zur Geltung bringen soll, sondern ein wesentlicher Bestandteil ihres musikalischen Universums ist. Kurz und gut, sie markiert einmal mehr, und noch nachdrücklicher, ihre bereits hinterlassene Spur, die meilenweit von der Heiligen Dreifaltigkeit Billie/Sarah/Ella entfernt ist, denn wie Wynton Marsalis schon sagte: „Sängerinnen wie sie, davon gibt es nur eine pro Generation, oder sogar nur in jeder zweiten Generation..."© MD/Qobuz

Weitere Informationen

Dreams and Daggers

Cécile McLorin Salvant

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
And Yet
00:01:06

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

2
Devil May Care
00:06:56

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

3
Mad About The Boy
00:06:52

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

4
Sam Jones’ Blues
00:03:00

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

5
More
00:03:33

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

6
Never Will I Marry
00:04:03

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

7
Somehow I Never Could Believe
00:09:55

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

8
If A Girl Isn’t Pretty
00:02:55

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

9
Red Instead
00:00:34

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

10
Runnin’ Wild
00:01:39

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

11
The Best Thing For You (Would Be Me)
00:07:12

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

DISC 2

1
You’re My Thrill
00:04:33

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

2
I Didn’t Know What Time It Was
00:06:29

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

3
Tell Me What They’re Saying Can’t Be True
00:05:29

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

4
Nothing Like You
00:03:49

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

5
You’ve Got To Give Me Some
00:06:11

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

6
The Worm
00:01:03

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

7
My Man’s Gone Now
00:06:27

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

8
Let’s Face The Music And Dance
00:06:54

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

9
Si J’étais Blanche
00:05:14

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

10
Fascination
00:01:27

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

11
Wild Women Don’t Have The Blues
00:06:51

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

12
You’re Getting To Be A Habit With Me
00:09:53

Cécile McLorin Salvant, MainArtist

(C) 2017 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2017 Mack Avenue Records II, LLC

Albumbeschreibung

Mit jedem neuen Album erinnert uns Cécile McLorin Salvant wieder daran, dass sie alles mögliche ist, nur nicht das Klischee der „Jazzsängerin“ schlechthin. 2013 wurde sie in der breiten Öffentlichkeit mit dem herrlichen WomanChild bekannt und zwei Jahre später schlug sie mit For One To Love einen anderen Ton an: noch überwältigender, vollkommener, und ihre Stimme macht dabei noch einige Wunder mehr. Sie kam am 28. August 1989 in Miami, in Florida zur Welt, studierte französisches Recht, Barockmusik und Vokaljazz in Aix-en-Provence und gewann schließlich den Internationalen Thelonious-Monk-Wettbewerb im Jahre 2010 (als erst Zwanzigjährige vor einer Jury, in der Al Jarreau, Dee Dee Bridgewater, Patti Austin, Dianne Reeves und Kurt Elling saßen!). Aber sie war auch eine beeindruckende Komponistin, das bewiesen die fünf Originalsongs dieses Jahrgangs 2015…Die in Harlem lebende französisch-amerikanische Sängerin bringt mit Dreams And Dagger ihr drittes Album heraus - ein Mitschnitt ihres Konzerts im New Yorker Mekka Village Vanguard und im DiMenna Center, zusammen mit ihrem treuen Trio (dem Pianisten Aaron Diehl, dem Bassisten Paul Sikivie und dem Schlagzeuger Lawrence Leathers); auf einigen Tracks gibt es Gasteinlagen des Catalyst Quartets und des Pianisten Sullivan Fortner. Ein wahrer Traum für sie, die am liebsten nur Live Alben einspielen würde, weil sie findet, dass dann der Klang ihrer Gruppe am natürlichsten zum Ausdruck kommt. Dreams And Dagger ist von der Form her klassischer als ihre beiden vorangegangenen Einspielungen und ist vor allem der Beweis dafür, dass sie sich in jedem Repertoire zu Hause fühlt. Bei Klassikern wie etwa My Man’s Gone Now, von dem Tausende verschiedener Versionen existieren, begibt sie sich mit ihrer Stimme und den Melodien auf bisher unbegangene Wege und das Ergebnis ist ziemlich verblüffend. Außerdem bildet Cécile McLorin Salvant ein Ganzes mit ihrem Trio, das nie bloß ihr feuriges Stimmorgan zur Geltung bringen soll, sondern ein wesentlicher Bestandteil ihres musikalischen Universums ist. Kurz und gut, sie markiert einmal mehr, und noch nachdrücklicher, ihre bereits hinterlassene Spur, die meilenweit von der Heiligen Dreifaltigkeit Billie/Sarah/Ella entfernt ist, denn wie Wynton Marsalis schon sagte: „Sängerinnen wie sie, davon gibt es nur eine pro Generation, oder sogar nur in jeder zweiten Generation..."© MD/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Cécile McLorin Salvant

The Window

Cécile McLorin Salvant

The Window Cécile McLorin Salvant

WomanChild

Cécile McLorin Salvant

WomanChild Cécile McLorin Salvant

For One to Love

Cécile McLorin Salvant

For One to Love Cécile McLorin Salvant

Until

Cécile McLorin Salvant

Until Cécile McLorin Salvant

Easy Come, Easy Go Blues

Cécile McLorin Salvant

Easy Come, Easy Go Blues Cécile McLorin Salvant
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant

BD Music & Cabu Present Sarah Vaughan, une anthologie 1954/1958

Sarah Vaughan

Waking World

Youn Sun Nah

Waking World Youn Sun Nah

This Dream Of You

Diana Krall

This Dream Of You Diana Krall

The Look Of Love

Diana Krall

The Look Of Love Diana Krall
Panorama-Artikel...
Jazz: 10 Sängerinnen von heute

Billie, Ella, Sarah und Nina mögen Musikliebhaber immer wieder in den Schlaf wiegen, doch der Vocal Jazz bleibt ein Archipel, das von faszinierenden Sängerinnen bevölkert wird, die bereit sind, dieses schwere Erbe weiterzutragen, um es in ihrer Zeit zu verankern. Ist das noch Jazz? Oder ist es der Jazz, der sich verändert hat? Wie auch immer… Wir werfen einen Blick auf zehn von uns ausgewählte Frauen, die ihren Namen und ihre Stimme durchgesetzt haben.

Der steinige Weg der Nina Simone

Sie gilt als eine der originellsten Stimmen der Jazz- und Soulmusik. Nina Simones Weg nach oben war jedoch kein Sonntagsspaziergang. Die Frau, die davon träumte, die erste schwarze klassische Pianistin Amerikas zu werden, kämpfte unaufhörlich gegen andere, gegen ihresgleichen und gegen sich selbst.

MPS - Jazz aus dem Schwarzwald

Das Jazz-Label MPS feierte 2018 sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass waren wir mit Andreas Brunner-Schwer, Sohn des Gründers Hans Georg Brunner-Schwer, im Gespräch, der uns von den Begegnungen, ersten Einspielungen des Labels und davon, was es so einzigartig macht, erzählt.

Aktuelles...