Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sébastien Tellier|Domesticated

Domesticated

Sébastien Tellier

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Nach seinem brasilianischen Aventura im Jahre 2014 meldet sich Sébastien Tellier mit einem Lockdown-Album zurück, Domesticated, das er zum Großteil bei sich zu Hause komponiert hat. Im Mittelpunkt steht hier ein den häuslichen Verhältnissen „angepasster“ Familienvater. Der Komponist, bekannt geworden mit La Ritournelle, erzählt uns, dass er „im Familienleben ein unerwartetes Glück entdeckt und sich beim Aufräumen zu Hause total entfaltet hat“. Mit diesem Album tritt seine persönlichere Seite hervor. Gemixt wurde es von Nk.F, der für seine Arbeit an PNLs Cloud-Rap-Stücken bekannt geworden ist. 


Übrigens startet diese Platte wie auf einer Wolke, und zwar mit der Single A Ballet. Es ist ein Mix aus Auto-Tune, Saxophon, New Age und stammt vom Produzenten Jam City, der beim Label Night Slugs unter Vertrag steht und mit dem Franzosen Corentin Kerdraon alias Nit zusammengearbeitet hat. Schmachtende, weich gebettete Pop-Melodien mit viel Sonnenschein, das ist mehr oder weniger das Programm dieses dahinsausenden Domesticated: Da gibt es Venezia und seine Tendenz zum Elektrofunk der 80er, das noch mit dem inzwischen dahingeschiedenen Philippe Zdar eingespielt worden war; aber es geht dann weiter mit den hypnotisierenden Domestic Tasks mit wummerndem Bass und Laid-Back House-Beat, und man landet bei dem psychedelischen Oui. Dieser immer wiederkehrende Mix aus dahinschwindenden Gefühlen, Freude und verhaltener Melancholie ist so, als würde man von seinem Wohnzimmerfenster aus eine Party am Strand mitfeiern. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

Domesticated

Sébastien Tellier

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
A Ballet
00:04:46

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Jam City, Producer - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Corentin nit Kerdraon, Producer

2020 Record Makers 2020 Record Makers

2
Stuck in a Summer Love
00:04:16

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Daniel Stricker, Drums - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Corentin nit Kerdraon, Producer

2020 Record Makers 2020 Record Makers

3
Venezia
00:03:13

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Philippe Zdar, Producer - Thibaut Javoy, SoundEngineer - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Varnish La Piscine, Producer, Chorus - Corentin nit Kerdraon, Producer - Studio Venezia Visitors, Chorus

2020 Record Makers 2020 Record Makers

4
Domestic Tasks
00:05:25

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Daniel Stricker, Producer - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - John Carroll Kirby, Producer - Corentin nit Kerdraon, Producer

2020 Record Makers 2020 Record Makers

5
Oui
00:03:59

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Daniel Stricker, Drums - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Corentin nit Kerdraon, Producer

2020 Record Makers 2020 Record Makers

6
Atomic Smile
00:03:09

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Daniel Stricker, Producer - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - John Carroll Kirby, Producer - Corentin nit Kerdraon, Violin

2020 Record Makers 2020 Record Makers

7
Hazy Feelings
00:03:24

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Varnish La Piscine, Producer - Corentin nit Kerdraon, Producer, Guitar

2020 Record Makers 2020 Record Makers

8
Won
00:03:51

Sébastien Tellier, Composer, MainArtist - Jam City, Producer - Nk.F, MasteringEngineer, MixingEngineer - Corentin nit Kerdraon, Producer

2020 Record Makers 2020 Record Makers

Albumbeschreibung

Nach seinem brasilianischen Aventura im Jahre 2014 meldet sich Sébastien Tellier mit einem Lockdown-Album zurück, Domesticated, das er zum Großteil bei sich zu Hause komponiert hat. Im Mittelpunkt steht hier ein den häuslichen Verhältnissen „angepasster“ Familienvater. Der Komponist, bekannt geworden mit La Ritournelle, erzählt uns, dass er „im Familienleben ein unerwartetes Glück entdeckt und sich beim Aufräumen zu Hause total entfaltet hat“. Mit diesem Album tritt seine persönlichere Seite hervor. Gemixt wurde es von Nk.F, der für seine Arbeit an PNLs Cloud-Rap-Stücken bekannt geworden ist. 


Übrigens startet diese Platte wie auf einer Wolke, und zwar mit der Single A Ballet. Es ist ein Mix aus Auto-Tune, Saxophon, New Age und stammt vom Produzenten Jam City, der beim Label Night Slugs unter Vertrag steht und mit dem Franzosen Corentin Kerdraon alias Nit zusammengearbeitet hat. Schmachtende, weich gebettete Pop-Melodien mit viel Sonnenschein, das ist mehr oder weniger das Programm dieses dahinsausenden Domesticated: Da gibt es Venezia und seine Tendenz zum Elektrofunk der 80er, das noch mit dem inzwischen dahingeschiedenen Philippe Zdar eingespielt worden war; aber es geht dann weiter mit den hypnotisierenden Domestic Tasks mit wummerndem Bass und Laid-Back House-Beat, und man landet bei dem psychedelischen Oui. Dieser immer wiederkehrende Mix aus dahinschwindenden Gefühlen, Freude und verhaltener Melancholie ist so, als würde man von seinem Wohnzimmerfenster aus eine Party am Strand mitfeiern. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan
Mehr auf Qobuz
Von Sébastien Tellier

SYMPHONIC

Sébastien Tellier

SYMPHONIC Sébastien Tellier

Sexuality

Sébastien Tellier

Sexuality Sébastien Tellier

SYMPHONIC

Sébastien Tellier

SYMPHONIC Sébastien Tellier

Simple Mind

Sébastien Tellier

Simple Mind Sébastien Tellier

Odyssée

Sébastien Tellier

Odyssée Sébastien Tellier
Das könnte Ihnen auch gefallen...

I Will Survive

Pavesi Sound

I Will Survive Pavesi Sound

Where Are You Now

Lost Frequencies

Where Are You Now Lost Frequencies

Dissidænce Episode 1

Vitalic

Asakusa Light

Soichi Terada

Asakusa Light Soichi Terada

Follow

Martin Garrix

Follow Martin Garrix
Panorama-Artikel...
Electronic Music aus dem hohen Norden

Nordeuropäische Musiker haben stets gern allen Musikgenres einen arktischen Touch verliehen und auch die elektronische Sphäre ist davon nicht verschont geblieben. Eine Vorstellung jener dänischen, schwedischen, norwegischen und finnischen Künstler, die Techno, House, Disco und Dub in neue Breitengrade geführt haben.

Fabric - ein englisches Fabrikat

Seit 20 Jahren steht das Label Fabric im pulsierenden Zentrum der britischen Elektroszene. Seine Kompilationen "Fabric" und "FabricLive" sind Anhaltspunkte für Plattenhändler und Musikliebhaber, denen Qualität wichtig ist, wogegen im Club jedes Wochenende ein Fünfsterneprogramm die Besucher in Schwung bringt. Rückblick auf die Geschichte einer englischen Institution.

Daft Punk, nichts mehr hinzuzufügen?

Acht Jahre nach Random Access Memories, das das künstlerische Konzept des 18 Jahre zuvor erschienenen Homework weiterführt, machen Daft Punk Schluss. Als ob nach diesem letzten Album, dem Höhepunkt einer Karriere in Form einer Hommage an die Popkultur der 1970er und 1980er Jahre, keine Neuerfindung mehr möglich wäre…

Aktuelles...