Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Fantastischen Vier - Danke

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Danke

Die Fantastischen Vier

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Danke

Die Fantastischen Vier

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Danke
00:04:10

Markus Kössler, Bass - Andreas Rieke, Lyricist - Andreas Rieke, Composer - Markus Birkle, Guitar - Marc Marshall, Background Vocal - Michael B. Schmidt, Composer - Michael B. Schmidt, Lyricist - Lillo Scrimali, Keyboards - Farhad Samadzada, Composer - Ralf Christian Mayer, Mixing Engineer - Flo Dauner, Drums - Michael DJ Beck, Lyricist - Michael DJ Beck, Composer - Thomas Dürr, Lyricist - Thomas Dürr, Composer - Andy VanDette, Mastering Engineer - DJ Farhot, Producer - Die Fantastischen Vier, Producer - Die Fantastischen Vier, Performer

(P) 2010 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder

Innervisions

Stevie Wonder

Innervisions Stevie Wonder

Talking Book

Stevie Wonder

Talking Book Stevie Wonder

What's Going On

Marvin Gaye

What's Going On Marvin Gaye
Mehr auf Qobuz
Von Die Fantastischen Vier

Irgendwann

Die Fantastischen Vier

Irgendwann Die Fantastischen Vier

MTV Unplugged

Die Fantastischen Vier

MTV Unplugged Die Fantastischen Vier

Vier gewinnt - Jubiläums-Edition

Die Fantastischen Vier

Vier gewinnt - Jubiläums-Edition Die Fantastischen Vier

Heimspiel

Die Fantastischen Vier

Heimspiel Die Fantastischen Vier

Lauschgift - Jubiläums-Edition

Die Fantastischen Vier

Lauschgift - Jubiläums-Edition Die Fantastischen Vier

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Fine Young Cannibals (Remastered & Expanded)

Fine Young Cannibals

An Evening of New York Songs and Stories

Suzanne Vega

Toto IV

Toto

Toto IV Toto

Bridge Over Troubled Water

Simon & Garfunkel

Bridge Over Troubled Water Simon & Garfunkel

Graceland (25th Anniversary Deluxe Edition)

Paul Simon

Panorama-Artikel...
“Back in Black”: AC/DC in vollem Glanz

“Back in Black” steht mit 50 Millionen Exemplaren an zweiter Stelle der weltweit am meisten verkauften Alben, gleich hinter Michael Jacksons “Thriller”! Wer hätte gedacht, dass dieses siebte Studioalbum von AC/DC so weit vorne landen würde, wo doch ihr charismatischer Sänger Bon Scott allzu früh starb, nachdem “Highway to Hell” auf den Markt gekommen war. Das war das Ende von Band 1, aber vor allem der Anfang von Band 2 der Geschichte, den die Fans der australischen Band auch heute noch gerne durchblättern…

Daft Punk, nichts mehr hinzuzufügen?

Acht Jahre nach Random Access Memories, das das künstlerische Konzept des 18 Jahre zuvor erschienenen Homework weiterführt, machen Daft Punk Schluss. Als ob nach diesem letzten Album, dem Höhepunkt einer Karriere in Form einer Hommage an die Popkultur der 1970er und 1980er Jahre, keine Neuerfindung mehr möglich wäre…

Nick Cave, das Unkraut auf der Starwiese

Nick Cave und seine Bad Seeds gelten nach wie vor als eines der produktivsten Abenteuer aus der Postpunk-Ära. Schon Ende der 80er Jahre erreichte die betörend tiefe Stimme des Australiers einen gewissen Höhepunkt unter all den wütenden Wiederaufnahmen, Klavierballaden und schweißgetränktem Rock’n’roll. Im Laufe der Jahre wurde der Cave immer mehr Crooner, irgendetwas zwischen einem punkigen Frank Sinatra und einem enthaltsamen Johnny Cash…

Aktuelles...