Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Eivind Aarset|Connected

Connected

Eivind Aarset

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download nicht verfügbar

Connected

Eivind Aarset

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Family Pictures 1
00:05:11

Eivind Aarset, Composer, MainArtist - Erik Honoré, Composer, Producer - Jan Bang, Composer, Producer

℗ 2004 Jazzland Recordings

2
Electro Magnetic in E
00:05:12

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist - Vetle Holte, Composer

℗ 2004 Jazzland Recordings

3
Connectic
00:06:28

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist - Vetle Holte, Composer

℗ 2004 Jazzland Recordings

4
Feverish
00:04:33

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist

℗ 2004 Jazzland Recordings

5
Silk Worm
00:07:01

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist - Vetle Holte, Composer

℗ 2004 Jazzland Recordings

6
Nagabo Tomora
00:05:28

Eivind Aarset, Producer, MainArtist, ComposerLyricist

℗ 2004 Jazzland Recordings

7
Blue in E
00:07:11

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist

℗ 2004 Jazzland Recordings

8
Transmission
00:05:44

Eivind Aarset, Composer, MainArtist - Raymond Pellicer, Composer, Producer

℗ 2004 Jazzland Recordings

9
Family Pictures 2
00:04:48

Eivind Aarset, Composer, MainArtist - Erik Honoré, Composer, Producer - Jan Bang, Composer, Producer

℗ 2004 Jazzland Recordings

10
Changing Waltz
00:07:14

Eivind Aarset, Composer, Producer, MainArtist

℗ 2004 Jazzland Recordings

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Eivind Aarset

Phantasmagoria or a Different Kind of Journey

Eivind Aarset

The Height of the Reeds

Eivind Aarset

The Height of the Reeds Eivind Aarset

Dream Logic

Eivind Aarset

Dream Logic Eivind Aarset

Dream Logic

Eivind Aarset

Dream Logic Eivind Aarset

Sonic Codex

Eivind Aarset

Sonic Codex Eivind Aarset

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Love For Sale

Tony Bennett & Lady Gaga

Love For Sale Tony Bennett & Lady Gaga

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

Sunset In The Blue

Melody Gardot

Sunset In The Blue Melody Gardot

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Ascenseur pour l'échafaud

Miles Davis

Panorama-Artikel...
Bossa Nova, ewig fließende Strömung

Seit seiner Entstehung in den späten 1950er Jahren ist der Bossa Nova zu einem unverzichtbaren Bestandteil der breitgefächerten brasilianischen Musikpalette geworden. Diese Musik mit ihrer wachrufenden Kraft hat Künstler aus aller Welt überzeugt und erstklassige Musiker hervorgebracht, deren Kompositionen zu Klassikern geworden sind.

Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Der steinige Weg der Nina Simone

Sie gilt als eine der originellsten Stimmen der Jazz- und Soulmusik. Nina Simones Weg nach oben war jedoch kein Sonntagsspaziergang. Die Frau, die davon träumte, die erste schwarze klassische Pianistin Amerikas zu werden, kämpfte unaufhörlich gegen andere, gegen ihresgleichen und gegen sich selbst.

Aktuelles...