Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Anne Paceo - Circles

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Circles

Anne Paceo

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Anne Paceo ist keine Jazz-Schlagzeugerin wie manch andere - wenig überraschend also, dass auch ihr viertes Album irgendwie…“anders“ ist. In Circles verwischen die Grenzen der Stile und die Kreativität läuft ungebremst auf Hochtouren. Zwischen Gesang und instrumentalen Experimenten, zwischen festen, kraftvollen Rhythmen und leichten, hauchigen Klängen – die Circles kreisen organisch, poetisch und inspirierend. Anne Paceo ist heute fest in der Jazz-Szene verankert, dabei aber stets auf der Suche nach Kollaborationen der „anderen Art“, wie zuletzt mit Jeanna Added, Mélissa Laveaux oder China Mose. Auch dieses neue Album ist ein solches Zusammenspiel: Anne Paceo begibt sich hier in beste Gesellschaft mit der Sängerin Leila Martial, der Saxophonistin Emile Parisien und dem Pianisten Tony Paeleman. Die Schlagzeugerin selbst sagt, dass dieses Werk darauf ausgelegt war, ungewöhnlich zu sein: „Circles ist wie das Ergebnis einer langen Mauser über die letzten vier Jahre. Es resultiert aus der Idee, meine Musik neu zu denken und zu begreifen. Ich habe dieses Album rund um die Thematik der Kreise und Rundungen, der Zyklen und der Kreisläufe entwickelt und mich mit Dingen beschäftigt, die sterben und dann in anderer Form wiedergeboren werden. Circles ist eine Aneinanderreihung von Bildern, die vom Hellen bis zum Dunklen reichen, vom absoluten Elend bis hin zum Überschwang, von der inneren Zerrissenheit zwischen Momenten der Ruhe und der Fülle.“ Eine Palette von Gefühlen, die sich über das ganze Album erstreckt, das voll von Überraschungen und starken Momenten ist. © CM/Qobuz

Weitere Informationen

Circles

Anne Paceo

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Sunshine
00:04:09

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

2
Today
00:03:10

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

3
Toundra
00:03:45

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

4
Birth and Rebirth
00:04:58

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

5
Tzigane
00:03:38

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

6
Patience
00:01:39

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

7
Myanmar Folk Song
00:04:35

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

8
Moons
00:04:24

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

9
Sables
00:04:25

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

10
Polar Night
00:03:29

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

11
Circles
00:04:45

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

12
A Tempestade
00:04:29

Emile Parisien, FeaturedArtist - Leïla Martial, FeaturedArtist - Anne Paceo, Composer, MainArtist - Tony Paeleman, FeaturedArtist

2016 Laborie Jazz 2016 Laborie Jazz

Albumbeschreibung

Anne Paceo ist keine Jazz-Schlagzeugerin wie manch andere - wenig überraschend also, dass auch ihr viertes Album irgendwie…“anders“ ist. In Circles verwischen die Grenzen der Stile und die Kreativität läuft ungebremst auf Hochtouren. Zwischen Gesang und instrumentalen Experimenten, zwischen festen, kraftvollen Rhythmen und leichten, hauchigen Klängen – die Circles kreisen organisch, poetisch und inspirierend. Anne Paceo ist heute fest in der Jazz-Szene verankert, dabei aber stets auf der Suche nach Kollaborationen der „anderen Art“, wie zuletzt mit Jeanna Added, Mélissa Laveaux oder China Mose. Auch dieses neue Album ist ein solches Zusammenspiel: Anne Paceo begibt sich hier in beste Gesellschaft mit der Sängerin Leila Martial, der Saxophonistin Emile Parisien und dem Pianisten Tony Paeleman. Die Schlagzeugerin selbst sagt, dass dieses Werk darauf ausgelegt war, ungewöhnlich zu sein: „Circles ist wie das Ergebnis einer langen Mauser über die letzten vier Jahre. Es resultiert aus der Idee, meine Musik neu zu denken und zu begreifen. Ich habe dieses Album rund um die Thematik der Kreise und Rundungen, der Zyklen und der Kreisläufe entwickelt und mich mit Dingen beschäftigt, die sterben und dann in anderer Form wiedergeboren werden. Circles ist eine Aneinanderreihung von Bildern, die vom Hellen bis zum Dunklen reichen, vom absoluten Elend bis hin zum Überschwang, von der inneren Zerrissenheit zwischen Momenten der Ruhe und der Fülle.“ Eine Palette von Gefühlen, die sich über das ganze Album erstreckt, das voll von Überraschungen und starken Momenten ist. © CM/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Blue Train John Coltrane
ARTEMIS Artemis
A Love Supreme John Coltrane
Mehr auf Qobuz
Von Anne Paceo
Samâ Anne Paceo
Triphase Anne Paceo
Bright Shadows Anne Paceo
Fables of Shwedagon Anne Paceo
Le cri Anne Paceo
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Siggi Loch - In the Spirit of Jazz

Das Abenteuer ACT begann vor über 20 Jahren. Es sollte ein Label sein, das Menschen die Ohren öffnet und sie frei für neue Klänge macht. Dieses Projekt, das zu einer Zeit begann, als der Musikmarkt sich gerade stark veränderte, wurde von keinem anderen in die Wege geleitet als Siggi Loch, ein Riese in der Branche, der sich nach einer sehenswerten Karriere einen Herzenswunsch erfüllte. Am 6. August feiert er seinen 80. Geburtstag und erzählt uns im Interview, was das Geheimnis seines außergewöhnlichen Jazz-Labels ist.

Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht ist sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast zehn Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

Tony Bennett, der letzte Crooner

Während Frank Sinatra, Dean Martin, Bing Crosby und Sammy Davis, Jr. schon seit einer Ewigkeit nicht mehr dabei sind, ist Tony Bennett nun der letzte große Crooner schlechthin. Ein Sänger voller Charme, wie man im letzten Jahrhundert noch sagte, und was ihn so besonders macht, ist seine einzigartige Liebesgeschichte mit dem Jazz.

Aktuelles...