Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

BTS - Butter

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Butter

BTS

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Sie können dieses Album zum Download erwerben

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Butter

BTS

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Sie können dieses Album zum Download erwerben

1
Butter
00:02:44

Chris Laws, Engineer - John Hanes, AssistantEngineer - Chris Gehringer, MasteringEngineer - Serban Ghenea, MixingEngineer - Copyright Control, MusicPublisher - Ron Perry, Composer, Producer - ASCAP, MusicPublisher - Warner Chappell, MusicPublisher - Sony Music Publishing, MusicPublisher - Jenna Andrews, Composer, VocalProducer - PDOGG, Engineer, VocalArranger - Dan Pursey, Engineer - sonyatv, MusicPublisher - Keith Parry, Engineer - Sebastian Garcia, Composer - Stephen Kirk, Composer, Producer, VocalProducer - Rm, Composer - Alex Bilowitz, Composer - BTS, MainArtist - Rob Grimaldi, Composer, Producer, Engineer - Juan "Saucy" Peña, Engineer - SONY TUNES LLC, MusicPublisher - WC Music Corp. (ASCAP), MusicPublisher - Master Suite, MusicPublisher - 27Musicpub, MusicPublisher - ALEX BILO Music, MusicPublisher - Alex Bilo Music (ASCAP), MusicPublisher - dba Singing River Entertainment (BMI), MusicPublisher - FEELWRITEMUSIC (ASCAP), MusicPublisher - Just In Case Publishing Inc., MusicPublisher - Leaha Music Pub Designee (ASCAP), MusicPublisher

(C) 2021 BIGHIT MUSIC / HYBE (P) 2021 BIGHIT MUSIC / HYBE

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Chopin : Piano Concertos

Benjamin Grosvenor

Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor

Chopin : Nocturnes

Fazil Say

Chopin : Nocturnes Fazil Say

Chopin: Etudes

Maurizio Pollini

Chopin: Etudes Maurizio Pollini

Chopin: Piano Concerto nos. 1 & 2

Krystian Zimerman

Mehr auf Qobuz
Von BTS

Permission to Dance (R&B Remix)

BTS

Film out

BTS

Film out BTS

Love Yourself 結 'Answer'

BTS

Butter

BTS

Butter BTS

Permission to Dance

BTS

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Overtones. Les saisons harmoniques

Wu Wei & Wang Li

Buena Vista Social Club

Buena Vista Social Club

Buena Vista Social Club Buena Vista Social Club

Tempo

Dom La Nena

Tempo Dom La Nena

Permission to Dance

BTS

Kvitravn

Wardruna

Kvitravn Wardruna
Panorama-Artikel...
Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Henry Mancini, Mann mit Stil

Raffiniert, humorvoll, sensibel…Mit diesen Worten wird oft Henry Mancinis Musik beschrieben. Auch 23 Jahre nach seinem Tod gilt er immer noch als einer der größten und einflussreichsten Filmmusikkomponisten. Der Grund liegt wohl darin, dass er neben sanft klingenden, leichten Werken, die ihn berühmt gemacht haben ("Frühstück bei Tiffanys", "Der rosarote Panther"…), zugleich mit dynamischeren Kompositionen auch die komplexere Variante seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen konnte.

Aktuelles...