Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Academia Montis Regalis - Boccherini

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Boccherini

Luigi Boccherini

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Boccherini

Academia Montis Regalis

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Sinfonia in D minor Op. 37 n. 3 (G517) (I. Allegro moderato)
00:06:54

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

2
Sinfonia in D minor Op. 37 n. 3 (G517) (II. Minuetto: Con moto - Trio)
00:03:14

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

3
Sinfonia in D minor Op. 37 n. 3 (G517) (III. Andante amoroso)
00:03:19

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

4
Sinfonia in D minor Op. 37 n. 3 (G517) (IV. Finale: Allegro vivo ma)
00:04:29

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

5
Sinfonia in C major Op. 37 n. 1 (G515) (I. Allegro con moto)
00:06:13

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

6
Sinfonia in C major Op. 37 n. 1 (G515) (II. Menuetto: Con un poco di)
00:03:02

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

7
Sinfonia in C major Op. 37 n. 1 (G515) (III. Andante)
00:03:23

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

8
Sinfonia in C major Op. 37 n. 1 (G515) (IV. Allegro vivo assai)
00:03:28

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

9
Sinfonia in A major Op. 37 n. 4 (G518) (I. Allegro spirituoso)
00:06:44

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

10
Sinfonia in A major Op. 37 n. 4 (G518) (II. Minuetto: Allegro - Trio)
00:04:17

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

11
Sinfonia in A major Op. 37 n. 4 (G518) (III. Andante)
00:06:54

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

12
Sinfonia in A major Op. 37 n. 4 (G518) (IV. Allegro ma non presto)
00:03:19

Academia Montis Regalis, interprète - Luigi Mangiocavallo, interprète - Luigi Boccherini, compositeur

1999 Opus 111 1999 Opus 111

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Academia Montis Regalis

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, von der griechischen Sappho bis Kaija Saariaho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten, die unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik geprägt haben, Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Nikolaus Harnoncourt - ein Philosoph der Alten Musik

Der unantastbare Status dieses Künstlers, der immer wieder an sich zweifelte, um sich neu zu erfinden, war zu Beginn der 70er Jahre, als das Universum der klassischen Musik, die nur aus der Romantik und Post-Romantik zu bestehen schien, noch nicht zu erahnen. Seine Reden und Essays über Musik haben sich mit zahlreichen Phänomenen der Musik beschäftigt. Seine Frau Alice hat 2020 einen neuen Band mit seinen Essays zum Thema "Musik als Sprache der Emotion" veröffentlicht. Nehmen wir dies zum Anlass, um auf seine Karriere zurückzublicken...

Aktuelles...