Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Anne Queffélec|Beethoven : Lettre à Elise (Anne Queffélec)

Beethoven : Lettre à Elise (Anne Queffélec)

Anne Queffélec

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Beethoven : Lettre à Elise (Anne Queffélec)

Anne Queffélec

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
La Lettre à Elise WoO59
00:03:13

Anne Queffélec, piano

2
Variations « God Save the King » WoO 79
00:08:19

Anne Queffélec, piano

3
Andante Favori en fa majeur WoO 57
00:09:26

Anne Queffélec, piano

4
Adagio sostenuto
00:06:23

Anne Queffélec, piano

5
Allegretto
00:02:12

Anne Queffélec, piano

6
Presto agitato
00:07:39

Anne Queffélec, piano

7
Andante grazioso, quasi allegretto
00:03:58

Anne Queffélec, piano

8
Allegretto
00:02:33

Anne Queffélec, piano

9
À l’Allemande
00:01:37

Anne Queffélec, piano

10
Andante ma non troppo
00:01:55

Anne Queffélec, piano

11
Quasi allegretto
00:02:43

Anne Queffélec, piano

12
"Colère à propos d’un sou perdu"
00:06:16

Anne Queffélec, piano

13
Variations en fa majeur op. 34
00:12:47

Anne Queffélec, piano

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Rachmaninov : Piano Concertos 2, 4 - Bach-Rachmaninov : Partita BWV 1006

Daniil Trifonov

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Mehr auf Qobuz
Von Anne Queffélec

Mozart : Sonates pour piano, K. 331, 332 & 333

Anne Queffélec

Scarlatti: Ombre et lumière

Anne Queffélec

Satie & compagnie (Satie, Ravel, Debussy, Hahn...)

Anne Queffélec

Bach : Contemplation

Anne Queffélec

Bach : Contemplation Anne Queffélec

Satie: Gymnopedies & Gnossiennes etc.

Anne Queffélec

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

On DSCH

Igor Levit

On DSCH Igor Levit

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

some kind of peace

Ólafur Arnalds

some kind of peace Ólafur Arnalds
Panorama-Artikel...
Max Richter, Aktivist der Neoklassik

Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums Exiles, einer Reflexion über das Exil mit dem Baltic Sea Orchestra, hat sich der ikonoklastische Pionier der neoklassischen Bewegung Max Richter einmal mehr als einer der politisch engagiertesten Künstler der Musikszene positioniert. Selten hat ein Künstler eine so suggestive Instrumentalmusik geschaffen, die klassische und elektronische Musik, physische und emotionale Welten miteinander verbindet.

Anna Vinnitskaya - „Das Genie ist der Komponist“

Seit ihrem Ersten Preis beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2007, gefolgt von hochgelobten CD-Aufnahmen, zählt Anna Vinnitskaya zu den renommiertesten Pianistinnen der jüngeren Generation. Wir sprachen mit der gebürtigen Russin über ihren pianistischen Werdegang sowie ihre Sicht auf Chopin.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Aktuelles...