Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sarah Vaughan|BD Music & Cabu Present Sarah Vaughan, une anthologie 1954/1958

BD Music & Cabu Present Sarah Vaughan, une anthologie 1954/1958

Sarah Vaughan

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Diese Anthologie konzentriert sich zwar auf die Jahre zwischen 1954 und 1958, bildet aber dennoch die gesamte stimmliche Palette einer der größten Sängerinnen der Jazzgeschichte ab: Sarah Vaughan. Die damals 30-jährige gebürtige Newarkerin besaß ein unglaublich reiches und warmes Timbre, eine absolut verblüffende Technik und eine perfekte Diktion. Mit Unterstützung der Pianisten Jimmy Jones, John Malachi und Ronnel Bright, dem Schlagzeuger Roy Haynes und dem Trompetengenie Clifford Brown beherrschte sie jedes Wort, jede Silbe und jede Phrase. Sogar im Scat (If I Knew Then (What I Know Now)) ist sie einzigartig! Nachdem der letzte dieser 36 Titel verklungen ist, erkennt man, warum Sarah Vaughan neben Ella Fitzgerald, Nina Simone und Billie Holiday als eine der größten Jazzstimmen des 20. Jahrhunderts gilt © Max Dembo/Qobuz

Weitere Informationen

BD Music & Cabu Present Sarah Vaughan, une anthologie 1954/1958

Sarah Vaughan

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Shulie a Bop
00:02:43

Sarah Vaughan, Performer - Vaughan, Composer - Treadwell, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

2
Lover Man
00:03:19

Sarah Vaughan, Performer - Ramirez, Composer - Davis, Composer - Sherman, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

3
Polka Dots and Moonbeams
00:02:36

Sarah Vaughan, Performer - Van Heusen, Composer - Burke , Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

4
You Hit the Spot
00:03:02

Sarah Vaughan, Performer - Revel, Composer - Gordon, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

5
Prelude to a Kiss
00:02:48

Sarah Vaughan, Performer - Ellington, Composer - Mills, Composer - Gordon, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

6
They Can't Take That Away from Me
00:02:43

Sarah Vaughan, Performer - G. Gershwin, Composer - I. Gershwin, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

7
Body and Soul
00:03:15

Sarah Vaughan, Performer - Green, Composer - Heyman, Composer - Sour, Composer - Eyton, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

8
If I Knew Then (What I Know Now)
00:02:34

Sarah Vaughan, Performer - Howard, Composer - Jurgens, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

9
September Song
00:05:47

Sarah Vaughan, Performer - Weill, Composer - Anderson, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

10
Lullaby of Birdland
00:04:02

Sarah Vaughan, Performer - Shearing, Composer - Forster, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

11
I'm Glad There Is You
00:05:12

Sarah Vaughan, Performer - Dorsey, Composer - Madeira, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

12
You're Not the Kind
00:04:44

Sarah Vaughan, Performer - Hudson, Composer - Mills, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

13
Jim
00:05:53

Sarah Vaughan, Performer - Petrillo, Composer - Ross , Composer - Shawn, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

14
He's My Guy
00:04:14

Sarah Vaughan, Performer - DePaul, Composer - Raye, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

15
April in Paris
00:06:22

Sarah Vaughan, Performer - Duke, Composer - Harburg, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

16
It's Crazy
00:04:59

Sarah Vaughan, Performer - Rodgers, Composer - Field, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

17
Embraceable You
00:04:51

Sarah Vaughan, Performer - G. Gershwin, Composer - I. Gershwin, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

18
I Cried for You
00:01:43

Sarah Vaughan, Performer - Arnheim, Composer - Lyman, Composer - Freed, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

19
Pennies from Heaven
00:03:06

Sarah Vaughan, Performer - Johnston, Composer - Burke , Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

DISC 2

1
September in the Rain
00:02:52

Sarah Vaughan, Performer - Warren, Composer - Dubin, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

2
Willow Weep for Me
00:05:15

Sarah Vaughan, Performer - Ronell, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

3
Just One of Those Things
00:03:17

Sarah Vaughan, Performer - Porter, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

4
Be Anything Darling but Be Mine
00:04:49

Sarah Vaughan, Performer - Gordon, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

5
Thou Swell
00:02:53

Sarah Vaughan, Performer - Rodgers, Composer - Hart, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

6
Stairway to the Stars
00:04:55

Sarah Vaughan, Performer - Malneck, Composer - Signorelli, Composer - parish, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

7
Honeysuckle Rose
00:03:42

Sarah Vaughan, Performer - Waller, Composer - Razaf, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

8
Just a Gigolo
00:04:12

Sarah Vaughan, Performer - Casucci, Composer - Caesar, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

9
How High the Moon
00:03:02

Sarah Vaughan, Performer - Lewis, Composer - Hamilton, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

10
Like Someone in Love
00:03:37

Sarah Vaughan, Performer - Van Heusen, Composer - Burke , Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

11
Detour Ahead
00:05:28

Sarah Vaughan, Performer - Ellis, Composer - Carter, Composer - Frigo, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

12
Three Little Words
00:03:40

Sarah Vaughan, Performer - Ruby, Composer - Kalmar , Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

13
I'll String Along with You
00:05:16

Sarah Vaughan, Performer - Warren, Composer - Dubin, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

14
You'd Be so Nice to Come Home To
00:04:00

Sarah Vaughan, Performer - Porter, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

15
Speak Low
00:04:51

Sarah Vaughan, Performer - Weill, Composer - Nash, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

16
All of You
00:04:15

Sarah Vaughan, Performer - Porter, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

17
Thanks for the Memory
00:06:53

Sarah Vaughan, Performer - Rainger, Composer - Robin, Composer

2011 BDMusic 2011 BDMusic

Albumbeschreibung

Diese Anthologie konzentriert sich zwar auf die Jahre zwischen 1954 und 1958, bildet aber dennoch die gesamte stimmliche Palette einer der größten Sängerinnen der Jazzgeschichte ab: Sarah Vaughan. Die damals 30-jährige gebürtige Newarkerin besaß ein unglaublich reiches und warmes Timbre, eine absolut verblüffende Technik und eine perfekte Diktion. Mit Unterstützung der Pianisten Jimmy Jones, John Malachi und Ronnel Bright, dem Schlagzeuger Roy Haynes und dem Trompetengenie Clifford Brown beherrschte sie jedes Wort, jede Silbe und jede Phrase. Sogar im Scat (If I Knew Then (What I Know Now)) ist sie einzigartig! Nachdem der letzte dieser 36 Titel verklungen ist, erkennt man, warum Sarah Vaughan neben Ella Fitzgerald, Nina Simone und Billie Holiday als eine der größten Jazzstimmen des 20. Jahrhunderts gilt © Max Dembo/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Sarah Vaughan

The Lost Recordings

Sarah Vaughan

The Lost Recordings Sarah Vaughan

Saga Jazz: Shulie a Bop (Modern Series)

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan Sarah Vaughan

Sarah Vaughan Sings George Gershwin

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan Sarah Vaughan
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant

Waking World

Youn Sun Nah

Waking World Youn Sun Nah

This Dream Of You

Diana Krall

This Dream Of You Diana Krall

The Look Of Love

Diana Krall

The Look Of Love Diana Krall

Grand Songs

Lisa Ekdahl

Grand Songs Lisa Ekdahl
Panorama-Artikel...
Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht war sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast 12 Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

Der steinige Weg der Nina Simone

Sie gilt als eine der originellsten Stimmen der Jazz- und Soulmusik. Nina Simones Weg nach oben war jedoch kein Sonntagsspaziergang. Die Frau, die davon träumte, die erste schwarze klassische Pianistin Amerikas zu werden, kämpfte unaufhörlich gegen andere, gegen ihresgleichen und gegen sich selbst.

Jazz: 10 Sängerinnen von heute

Billie, Ella, Sarah und Nina mögen Musikliebhaber immer wieder in den Schlaf wiegen, doch der Vocal Jazz bleibt ein Archipel, das von faszinierenden Sängerinnen bevölkert wird, die bereit sind, dieses schwere Erbe weiterzutragen, um es in ihrer Zeit zu verankern. Ist das noch Jazz? Oder ist es der Jazz, der sich verändert hat? Wie auch immer… Wir werfen einen Blick auf zehn von uns ausgewählte Frauen, die ihren Namen und ihre Stimme durchgesetzt haben.

Aktuelles...