Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Antonio Carlos Jobim - Antonio Carlos Jobim & Luiz Floriano Bonfá

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Antonio Carlos Jobim & Luiz Floriano Bonfá

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Antonio Carlos Jobim & Luiz Floriano Bonfá

Antonio Carlos Jobim

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
A Chuva Caiu (The Rain Fell)
00:02:25

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

2
Samba Nao e Brinquedo
00:02:29

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

3
O Barbinha Branca
00:02:37

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

4
Se e Por Falta De Adeus
00:03:22

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

5
Violao No Samba
00:02:21

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

6
So Saudade
00:02:21

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

7
Duvida (Doubt)
00:02:28

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

8
Vem Viver Ao Meo Lado
00:03:12

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

9
Minha Saudade
00:02:01

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

10
De Cigarro em Cigarro (From Cigarette to Cigarette)
00:02:48

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

11
Chora Chora
00:02:06

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

12
Foi a Noite (It Was the Night)
00:02:43

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

13
Passeio No Rio
00:02:13

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

14
Perdido de Amor (Lost in Love)
00:03:14

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

15
Domingo Sincopado
00:02:30

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

16
Engano
00:02:13

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

17
Domingo Sincopado
00:02:30

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

18
Teu Castigo
00:02:59

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

19
Luar e Batucada Orfeu Da Conceiçâo (Orpheus of the Carnival)
00:01:54

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

20
Ouverture
00:06:53

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

21
Monólogo De Orfeu (Orfeu Da Conceiçâo)
00:02:58

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

22
Um Nome De Mulher (A Woman's Name)
00:02:10

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

23
Se Todos Fôssem Iguais a Você (Someone to Light Up My Life)
00:03:37

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

24
Mulher, Sempre Mulher (Always a Woman)
00:02:02

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

25
Eu e o Meu Amor
00:01:46

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

26
Lamento No Morro (Lament on the Hill)
00:02:14

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

27
Eu Voce e o Mar
00:02:14

Antonio Carlos Jobim & Luiz Bonfa, MainArtist

(C) 2007 El Records (P) 1953 El Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Antonio Carlos Jobim

Samba De Uma Nota Só (One Note Samba)

Antonio Carlos Jobim

Wave

Antonio Carlos Jobim

Wave Antonio Carlos Jobim

Stone Flower (CTI Records 40th Anniversary Edition)

Antonio Carlos Jobim

Tide

Antonio Carlos Jobim

Tide Antonio Carlos Jobim

The Composer Of Desafinado, Plays

Antonio Carlos Jobim

The Composer Of Desafinado, Plays Antonio Carlos Jobim

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Tempo

Dom La Nena

Tempo Dom La Nena

Best of Papa Wemba

Papa Wemba

Best of Papa Wemba Papa Wemba

African Rumba

Various Artists

African Rumba Various Artists

Buena Vista Social Club

Buena Vista Social Club

Buena Vista Social Club Buena Vista Social Club

Agora

Bebel Gilberto

Agora Bebel Gilberto
Panorama-Artikel...
Bossa Nova, ewig fließende Strömung

Seit seiner Entstehung in den späten 1950er Jahren ist der Bossa Nova zu einem unverzichtbaren Bestandteil der breitgefächerten brasilianischen Musikpalette geworden. Diese Musik mit ihrer wachrufenden Kraft hat Künstler aus aller Welt überzeugt und erstklassige Musiker hervorgebracht, deren Kompositionen zu Klassikern geworden sind.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​

Bob Marleys unvollendete Trilogie

Vor genau 40 Jahren veröffentlichte Bob Marley sein letztes Album, „Uprising“, den zusammen mit „Survival“ und „Confrontation“ krönenden Abschluss einer politischen Trilogie, die er aufgrund seiner Krebskrankheit 1981 nie vollenden konnte. Rückschau auf den militanten Kurswechsel des jamaikanischen Propheten in seinen drei letzten Lebensjahren.

Aktuelles...