Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Explosions In The Sky|All of a Sudden I Miss Everyone

All of a Sudden I Miss Everyone

Explosions In The Sky

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

All of a Sudden I Miss Everyone

Explosions In The Sky

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
The Birth and Death of the Day
00:07:50

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

2
Welcome, Ghosts
00:05:44

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

3
It's Natural to Be Afraid
00:13:27

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

4
What Do You Go Home To?
00:05:00

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

5
Catastrophe and the Cure
00:07:56

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

6
So Long, Lonesome
00:03:40

Michael James, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Explosions In The Sky, Artist, MainArtist - Munaf Rayani, Composer - Christopher Hrasky, Composer - Mark T. Smith, Composer

2007 Bella Union 2007 Bella Union

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Mehr auf Qobuz
Von Explosions In The Sky

Chisos (From "Big Bend (An Original Soundtrack for Public Television)")

Explosions In The Sky

The Earth Is Not A Cold Dead Place

Explosions In The Sky

The Earth Is Not A Cold Dead Place Explosions In The Sky

How Strange, Innocence

Explosions In The Sky

How Strange, Innocence Explosions In The Sky

The Wilderness

Explosions In The Sky

The Wilderness Explosions In The Sky

Those Who Tell the Truth Shall Die, Those Who Tell the Truth Shall Live Forever

Explosions In The Sky

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Will Of The People

Muse

Unlimited Love

Red Hot Chili Peppers

Unlimited Love Red Hot Chili Peppers

The Tipping Point

Tears For Fears

The Tipping Point Tears For Fears

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

Blue Banisters

Lana Del Rey

Blue Banisters Lana Del Rey
Panorama-Artikel...
Nick Cave, das Unkraut auf der Starwiese

Nick Cave und seine Bad Seeds gelten nach wie vor als eines der produktivsten Abenteuer aus der Postpunk-Ära. Schon Ende der 80er Jahre erreichte die betörend tiefe Stimme des Australiers einen gewissen Höhepunkt unter all den wütenden Wiederaufnahmen, Klavierballaden und schweißgetränktem Rock’n’roll. Im Laufe der Jahre wurde der Cave immer mehr Crooner, irgendetwas zwischen einem punkigen Frank Sinatra und einem enthaltsamen Johnny Cash…

Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

8 große Frauen der elektronischen Musik

Von Pionierinnen der Musique concrète bis zu Clubbing-Stars im 21. Jahrhundert: Qobuz zeichnet den Werdegang von acht Frauen nach, die jede auf ihre Art die elektronische Musik der letzten fünfzig Jahre geprägt haben.

Aktuelles...