Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Angel Olsen|All Mirrors

All Mirrors

Angel Olsen

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Drei Jahre nach ihrem My Woman, auf dem sie sich nach und nach von ihren schutzengelhaften Vorbildern (Cat Power, Hope Sandoval von Mazzy Star, Kate Bush, PJ Harvey) abnabelte und ihren Indie Folk dabei mit Grunge, Americana und Retroklängen beträufelte, präsentiert Angel Olsen nun ein geschmeidigeres, schillernderes, ja sogar überschwänglicheres Album. In diesem wunderbaren All Mirrors findet sich nichts, das auf billige Werbung deuten würde, vielmehr das Bedürfnis, mit ihrer Kunst nun weniger im Trüben zu fischen. Der Sound ist eindeutig rauer, die Arrangements sind ausgefeilter und die Instrumentierung hat sogar Streicher miteinbezogen, die genau richtig dosiert sind. Genauso wie Annie Clark alias St Vincent kombiniert auch Olsen heftige Wutausbrüche mit viel Selbstakzeptanz, und beeindruckende Melodien verleihen dem Ganzen nur noch mehr Schwung. Die Amerikanerin tut sich auch gar nicht schwer damit, aus einer düsteren Stimmung heraus auf eine beinahe heitere Sequenz überzugehen. Eine derartige stilistische Vielfalt beeindruckt umso mehr, je öfter man hinhört. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

All Mirrors

Angel Olsen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Lark
00:06:18

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

2
All Mirrors
00:04:42

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

3
Too Easy
00:02:57

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

4
New Love Cassette
00:03:26

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

5
Spring
00:03:23

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

6
What It Is
00:03:16

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

7
Impasse
00:04:23

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

8
Tonight
00:04:38

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

9
Summer
00:04:05

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

10
Endgame
00:05:19

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

11
Chance
00:05:59

Angel Olsen, Composer, Lyricist, Producer, Artist, MainArtist - John Congleton, Producer, Mixer - Ben Babbitt, Composer - Ben Babbitt Publishing Rose After Rose / ASCAP, MusicPublisher - Horus Elder / BMI, administered by Ribbon Music, MusicPublisher

2019 Jagjaguwar 2019 Jagjaguwar

Albumbeschreibung

Drei Jahre nach ihrem My Woman, auf dem sie sich nach und nach von ihren schutzengelhaften Vorbildern (Cat Power, Hope Sandoval von Mazzy Star, Kate Bush, PJ Harvey) abnabelte und ihren Indie Folk dabei mit Grunge, Americana und Retroklängen beträufelte, präsentiert Angel Olsen nun ein geschmeidigeres, schillernderes, ja sogar überschwänglicheres Album. In diesem wunderbaren All Mirrors findet sich nichts, das auf billige Werbung deuten würde, vielmehr das Bedürfnis, mit ihrer Kunst nun weniger im Trüben zu fischen. Der Sound ist eindeutig rauer, die Arrangements sind ausgefeilter und die Instrumentierung hat sogar Streicher miteinbezogen, die genau richtig dosiert sind. Genauso wie Annie Clark alias St Vincent kombiniert auch Olsen heftige Wutausbrüche mit viel Selbstakzeptanz, und beeindruckende Melodien verleihen dem Ganzen nur noch mehr Schwung. Die Amerikanerin tut sich auch gar nicht schwer damit, aus einer düsteren Stimmung heraus auf eine beinahe heitere Sequenz überzugehen. Eine derartige stilistische Vielfalt beeindruckt umso mehr, je öfter man hinhört. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan
Mehr auf Qobuz
Von Angel Olsen

Through The Fires

Angel Olsen

Through The Fires Angel Olsen

Aisles

Angel Olsen

Aisles Angel Olsen

Song of the Lark and Other Far Memories

Angel Olsen

Whole New Mess

Angel Olsen

Whole New Mess Angel Olsen

Big Time

Angel Olsen

Big Time Angel Olsen

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

A Light for Attracting Attention

The Smile

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Unlimited Love

Red Hot Chili Peppers

Unlimited Love Red Hot Chili Peppers

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Panorama-Artikel...
Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Aktuelles...